Lanu - Normale Ansicht
StartseiteBildenFortbildungenLehrerfortbildungÖkologie für 6.- und 7.-Klässler zum Thema Wasser

Ökologie für 6. und 7.Klassen interessant und praxisnah (Gewässer)  

Modul 1 Gewässeruntersuchungen

Auf Kinder und Jugendliche üben Bäche, Flüsse, Tümpel, Seen und Teiche eine hohe Anziehungskraft aus. In den Biologie-Lehrplänen der 6. und 7. Klassen der Mittelschulen (Kl. 6 Wahlpflicht 1 und 2, Kl. 7 Lernbereich 1) spielen die verschiedensten Lebensräume und damit auch die Gewässer eine wichtige Rolle. Aber auch Projekttage und fächerverbindender Unterricht sind für die Beschäftigung mit den Gewässern in unserer Landschaft geeignet. Die Teilnehmer der Fortbildung erhalten am konkreten Beispiel einen Überblick zu den ökologischen Zusammenhängen im Fließgewässer bzw. Standgewässer. Sie bekommen vielfältige Anregungen für chemisch-physikalische und biologische Untersuchungen dieser Ökosysteme sowie zur Gestaltung einer Schülerexkursion. Der Schwerpunkt der Fortbildung liegt auf einer ganzheitlichen Erfassung der Gewässer unter der besonderen Berücksichtigung der Wechselwirkung zwischen abiotischen und biotischen Umweltfaktoren und der Angepasstheit der Lebewesen an diese Lebensräume. Die Teilnehmer haben intensiv Gelegenheit, zahlreiche praktische Aktivitäten für Schüler am Gewässer selbst auszuprobieren. Auch Fragen des Einflusses des Menschen auf diese Ökosysteme sollen diskutiert werden:

Welchen Einfluss hat unser Umgang mit den natürlichen Wasserressourcen heute auf das Leben der zukünftigen Generationen? Wie wirken sich globale Probleme wie der Klimawandel auf unsere Gewässer aus? Haben die häufigen Hochwässer in den letzten Jahren mit dem Klimawandel zu tun und wie gehen wir mit diesen Herausforderungen um?

Außerdem werden der Aufruf der sächsischen Umweltmobile „Mit gutem Gewässer – Schüler für Sachsens Gewässer“ und beispielhafte Aktionen dazu vorgestellt.

 

Referenten:

Mitarbeiter der sächsischen Umweltmobile

 

Zielgruppe:

Multiplikatoren, Pädagogen der Mittelschulen

 

Termin:

nach Absprache

 

Ort:

nach Absprache

 

Dauer:

3 Zeitstunden

 

Kosten:

pauschal für die gesamte Teilnehmergruppe 200 € (werden in der Regel von der SBA übernommen)

Kontakt

Sächsische Landesstiftung
Natur und Umwelt
Umweltmobile

Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt, Akademie
Riesaer Straße 7
01129 Dresden

+49 (0)351 - 814 16 600
+49 (0)351 - 814 16 666
E-Mail-Kontakt

Über uns

Bilden, Fördern, Bewahren, Gestalten - gemeinsam für Natur und Umwelt in Sachsen.