Lanu - Normale Ansicht
KinderUmweltBus

Kinderumweltbus

Die Natur bestaunen - mit Experimenten begreifen - die Umwelt beschützen!

Unter dem Motto "Bestaunen, Begreifen, Beschützen" werden experimentell und spielerisch elementare naturwissenschaftliche Zusammenhänge speziell zum Thema Wasser erläutert, die das Interesse an der Natur wecken und umweltbewusstes Handeln fördern sollen.

 

Der KinderUmweltBus ermöglicht es, mit Kindern und Schülern vor Ort zu arbeiten. Da er auch eine Grundausstattung für die Arbeit im Freien enthält, kann das Projekt nicht nur in den Räumen der Schule, sondern auch direkt in der Natur bearbeitet werden.

Der KinderUmweltBus ermöglicht es, mit Kindern und Schülern vor Ort zu arbeiten. Da er auch eine Grundausstattung für die Arbeit im Freien enthält, kann das Projekt nicht nur in den Räumen der Schule, sondern auch direkt in der Natur bearbeitet werden.

Die Themen nehmen einen engen Bezug auf den Lehrplan bzw. den sächsischen Bildungsplan. Damit kann dieses neue Angebot den Lehrstoff z. B. im Fach Sachkunde sinnvoll ergänzen.

Der Einsatz vom KinderUmweltBus ist mit der Bearbeitung des ausgewählten Wasserthemas nicht zu Ende, sondern vielmehr soll der Besuch dazu ermuntern, sich weiterhin mit dem Thema zu beschäftigen. Die Einsätze vom KinderUmweltBus als Teil eines Projektes bzw. eines fächerverbindenden Unterrichtsblockes sollen den LehrerInnen und ErzieherInnen den Einstieg in das Thema erleichtern.

Kinderumweltbus

c/o Helmholtz-Zentrum für
Umweltforschung - UFZ
Permoserstr. 15
04318 Leipzig

+49 (341) 235 1867
+49 (341) 235 4518 68
E-Mail-Kontakt

Weitere Informationen finden Sie unter:

Über uns

Bilden, Fördern, Bewahren, Gestalten - gemeinsam für Natur und Umwelt in Sachsen.