Lanu - Normale Ansicht

Historische Rose ‚Rose de Resht‘

Anzahl insgesamt: 2 Stück

Die Rose de Resht gehört zu den Damaszenerrosen. Sie wurde 1880 als Gartenrose in Persien entdeckt. Später wurde sie in Europa als Kulturpflanze eingeführt. Die Wuchsform der Rose ist aufrecht, kompakt und buschig. In ihren Ausmaßen wird sie bis zu 1,80 Meter hoch und bis zu 1,50 Meter breit. Die blühte der kleinen, pompon­förmigen, dicht gefüllten purpur-roten Blüten erfolgt mehrmals im Jahr. Dabei verströmt sie in Abhängigkeit von der Klimazone und der Bodenbeschaffenheit einen starken meist süßlichen Geruch.

Satus:Kulturpflanze
Bemerkung:Verwendung zur Rosenölgewinnung

Spender

Spender/-in   OrtAnzahl
Helga SchieferSchlegel1
Anonym     1

Über uns

Bilden, Fördern, Bewahren, Gestalten - gemeinsam für Natur und Umwelt in Sachsen.