Lanu - Normale Ansicht

Echter Kreuzdorn (Rhamnus cathartica)

Anzahl insgesamt: 5 Stück

Echter Kreuzdorn ist in Europa, Nordwestafrika und Westasien verbreitet. Er wir auch unter den Namen Purgier-Kreuzdorn, Purgierdorn, Kreuzbeerstrauch und Wegedorn geführt. Der Echte Kreuzdorn ist ein dorniger Strauch, der bis zum 3 Meter hoch werden kann. Er trägt unscheinbare, grüne Blüten, die in der Zeit von Mai bis Juni blühen. Die Früchte sind kugelige, erbsengroße, schwarzviolett glänzende Beeren. Zu beachten ist, dass die Früchte des bis zu 100 Jahre alt werdenden Strauches giftig und daher nicht zum Verzehr geeignet sind.

Status:indigen
Ökologische Ansprüche:auf steinigen, kalkreichen Böden; in sonniger Lage, gern an Waldrändern, Hecken, Gebüschen und felsigen Hängen
Vorkommen in Sachsen:zerstreut im Tief und Hügelland
Bemerkungen:giftig!
Gefährdung/Naturschutz:ungefährdet

Spenden

   Spender/in   Ort   Anzahl
            ...    ...        ...
            ...    ...        ...

Über uns

Bilden, Fördern, Bewahren, Gestalten - gemeinsam für Natur und Umwelt in Sachsen.