Lanu - Normale Ansicht
StartseiteSpenden7. Umweltball 2008

7. Umweltball 2008 in Hoyerswerda   

Die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt baut ihre Allianz für Natur- und Umweltschutz weiter aus. Nach den erfolgreichen Veranstaltungen in Dresden, Leipzig, Chemnitz, Plauen und Limbach-Oberfrohna luden wir nunmehr gemeinsam mit der Großen Kreisstadt Hoyerswerda zum 7. Sächsischen Umweltball ein. Die traditionsreiche Lausitzhalle öffnete sich für zahlreiche Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Medien mit einem unterhaltsamen Programm, stimmungsvoller Tanzmusik und führte zu einen vergnüglichen und kommunikativen Abend. Dieses Ereignis stand unter der Schirmherrschaft des Vorsitzenden des Stiftungsrates der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt und Sächsischen Staats-minister für Umwelt und Landwirtschaft, Frank Kupfer MdL, sowie der Vorsitzenden des Förderkomitees der Stiftung, I.K.H. Gisela Prinzessin von Sachsen Herzogin zu Sachsen. Sie begrüßten gemeinsam mit Oberbürgermeister Stefan Skora, die Gäste des Abends.

Der Reinerlös des 7. Sächsischen Umweltballs kommt dem Wiederaufbau des Beobachtungsstandes im Naturschutzgebiet "Dubringer Moor" zu Gute, das nur 6 km südwestlich von Hoyerswerda liegt. Das 1700 ha große Naturschutzgebiet umfasst den größten noch erhaltenen Moorkomplex der Oberlausitz. Es ist ein Lebensraum für etwa 3500 Tier- und Pflanzenarten. Der Beobachtungsstand wird auch Touristen, die immer zahlreicher in die Region kommen, das Moor mit all seinen Besonderheiten erlebbar machen. Es ist ein einzigartiges Europäisches Schutzgebiet, das eine besondere Unterstützung verdient.

Andrea Gößl

Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt
Riesaer Straße 7
01129 Dresden

+49 (0)351 - 81 41 67 57
+49 (0)351 - 81 41 67 75
E-Mail-Kontakt

Über uns

Bilden, Fördern, Bewahren, Gestalten - gemeinsam für Natur und Umwelt in Sachsen.