Lanu - Normale Ansicht
Am:
Hranicni bouda

Am:
Streuobstwiese Waltersdorf

Zäune und andere Einfriedungen um Streuobstwiesen dienen unterschiedlichen Zwecken - Schutz vor Wildverbiss, zum Zusammenhalten des Weideviehs - oder um reifende Früchte vor gierigen Händen zu schützen. Am denkmalgeschützten Faktorenhof in Waltersdorf entsteht ein neuer Zaun zum Schutz der Wiese nach altem Vorbild- unter Nutzung von Reststoffen, die kostengünstig zur Verfügung stehen und gleichzeitig eine umweltfreundliche Variante darstellen. Im Seminarteil wird auf die historischen Zäune der O ...

Am:
Bergbaufolgelandschaft Zeißholz

Bei dem einstündigen Rundgang erhalten Sie spannende Informationen rund um die Geschichte der Bergbaufolgelandschaft, die Sanierung und Renaturierung des Gebiets sowie über den heutigen Wert und die Besonderheiten im Hinblick auf den Naturschutz. Wir laden Sie ein, den 2012 entstandenen Rundweg „Nach dem Bagger – Natur 2.0“ kennenzulernen und möchten Ihnen Einblicke in diese faszinierende Naturlandschaft gewähren. Lernen Sie ein Stück heimische Natur kennen und beobachten Sie die natürlichen ...

Am:
Nationalparkregion Sächsisch-Böhmische Schweiz, Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Ziel dieser Exkursion ist der Rauenstein, ein markanter, stark zerklüfteter Tafelberg zwischen Rathen und Stadt Wehlen. Es werden die erdgeschichtlichen Entstehungs- und Auflösungsprozesse beobachtet und interpretierend erläutert. Die Tour steht unter Leitung des zertifizierten Nationalparkführers Rainer Reichstein.

Am:
Burgberg Meißen

Die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt unterhält an historischer Stelle am Burgberg Meißen einen ökologischen Weinberg. Unter Anleitung der Stiftung Hoflößnitz wird dieser von Schülerinnen und Schülern des Landesgymnasiums St. Afra ökologisch bewirtschaftet. Gliederung des Weinbergs in Terrassen, gestützt durch Trockenmauern, führt zu Rebflächen, die durch die ökologische Bewirtschaftung mit der Herausbildung einer Vielzahl besonderer Weinbergbiotope verbunden sind. Der Weinberg steh ...

Am:
Nationalparkregion Sächsisch-Böhmische Schweiz, Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Ziel dieser Exkursion ist der Rauenstein, ein markanter, stark zerklüfteter Tafelberg zwischen Rathen und Stadt Wehlen. Es werden die erdgeschichtlichen Entstehungs- und Auflösungsprozesse beobachtet und interpretierend erläutert. Die Tour steht unter Leitung des zertifizierten Nationalparkführers Rainer Reichstein. Der Teilnehmerbeitrag beläuft sich auf 3,50 € (erm. 2,50 € für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte).

Am:
Alte Mensa Freiberg

- A U S G E B U C H T -Die nunmehr 4. Veranstaltung in der Reihe zur Umsetzung von Natura 2000 widmet sich den Lebensraumtypen (LRT) im Grünland, insbesondere den Flachland-Mähwiesen (LRT 6510)und den Berg-Mähwiesen (LRT 6520). Von den LRT 6510 und 6520 sind in Sachsen aktuell über 8.900 Teilflächen auf rund 10.000 ha ausgewiesen. Dazu kommen knapp 1.500 Flächen mit Entwicklungspotenzial. Damit gehören die Mähwiesen im Freistaat zu den verbreitetsten Schutzgütern der FFH-Richtlinie.Nahezu alle g ...

Von: Bis:
Stiftung "Fürst-Pückler-Park Bad Muskau"

Die Mitteleuropäischen Pomologentage finden seit 2013 Ende September in Bad Muskau statt. Sie wurden erstmals im Jahr 2018 gemeinsam durch den Pomologenverein, die Stiftung Fürst-Pückler-Park und die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt als trinationale Veranstaltung mit Polen und Tschechien organisiert.Am Freitag, den 01.10.2021 treffen sich die Landesgruppe Sachsen und weitere Fachpartner mit dem Organisationsteam der Kulturhauptstadt Chemnitz und beraten zu gemeinsamen Vorhaben. Wie imm ...

Von: Bis:

Die Vorträge der Veranstaltung beleuchten die verschiedenen Facetten dieser weitläufigen, hochdynamischen und anthropogen überprägten Landschaft, die mit ihrer Artenausstattung fasziniert und seit Jahrzehnten ein Freilandlaboratorium erster Güte ist.

Von: Bis:
Alte Börse Leipzig

Das Leipziger Auenökologiesymposium ermöglicht Einblicke in die Situation, den Schutz und die Nutzung von Auenlandschaften, besonders mit der Betrachtung des Leipziger Auwaldes.Neben neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, wird auf praktische Handlungsansätze und aktuelle Probleme eingegangen. In Fachvorträgen und Diskussionsforen referieren und diskutieren u. a. Vertreter-Innen von Naturschutzorganisationen, Wissenschaft und Verwaltung zu verschiedensten Themen im Zusammenhang mit Auen, Wald ...

Am:
Tourist-Information Meißen

Wein wird im Elbtal um Meißen seit dem 12. Jahrhundert kultiviert. Bei einem Rundgang durch die historische Altstadt, inklusive des exklusiven Zutrittes zum Terrassenweinberg am Burgberg, den die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt betreut, erfahren Sie Wissenswertes und Vergnügliches aus der Geschichte der Stadt und des Weines. Unterwegs probieren Sie unseren Meißner Wein. Zum Abschluss genießen Sie zwischen den Reben einen kleinen Snack und den einzigartigen Blick über die Stadt.Die Wan ...

Am:
Burgberg Meißen

Die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt unterhält an historischer Stelle am Burgberg Meißen einen ökologischen Weinberg. Unter Anleitung der Stiftung Hoflößnitz wird dieser von Schülerinnen und Schülern des Landesgymnasiums St. Afra ökologisch bewirtschaftet. Gliederung des Weinbergs in Terrassen, gestützt durch Trockenmauern, führt zu Rebflächen, die durch die ökologische Bewirtschaftung mit der Herausbildung einer Vielzahl besonderer Weinbergbiotope verbunden sind. Der Weinberg steh ...

Am:
NationalparkZentrum Sächsische Schweiz

Von 10 bis 15:30 Uhr wird im NationalparkZentrum Bad Schandau der Apfel genauer unter die Lupe genommen. Sie sind herzlich eingeladen, auch Apfelsorten mitzubringen und von Pomologe Kai Geringswald fachmännisch bestimmen zu lassen. Gleichzeitig informiert und berät der Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge rund um das Thema Streuobstwiese.

Am:
Burgberg Meißen

Die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt unterhält an historischer Stelle am Burgberg Meißen einen ökologischen Weinberg. Unter Anleitung der Stiftung Hoflößnitz wird dieser von Schülerinnen und Schülern des Landesgymnasiums St. Afra ökologisch bewirtschaftet. Gliederung des Weinbergs in Terrassen, gestützt durch Trockenmauern, führt zu Rebflächen, die durch die ökologische Bewirtschaftung mit der Herausbildung einer Vielzahl besonderer Weinbergbiotope verbunden sind. Der Weinberg steh ...

Am:
Parkplatz am Hennenteich 6 (Teichgebiet Entenschenke)

Und täglich grüßt der Seeadler! Im Teichgebiet Entenschenke scheint es fast so. Der majestätische Vogel zieht gerne seine Kreise über die Teiche, auf der Suche nach Nahrung. Doch damit ist er nicht der einzige. Für viele Vogelarten ist das Gebiet nordwestlich von Königswartha ein wahres Paradies. Hier gibt es neben Nahrung, viele Brutplätze und auch im Winter lässt es sich auf den Teichen aushalten. Begleiten Sie uns auf einer 3 stündigen Exkursion und erfahren sie mehr über die gefiederten Bewo ...

Von: Bis:

Das Parkseminar leistet einen wichtigen Beitrag zum Erhalt des Gartendenkmals in Thürmsdorf als öffentlicher Park. Die Veranstalter laden Einwohner_innen, Interessierte und Fachleute dazu ein, unter fachlicher Anleitung selbst mit Hand anzulegen, um die aus dem ersten Viertel des 20. Jahrhunderts stammende, weitegehend erhalten gebliebene Anlage zu pflegen. Beim gemeinschaftlichen Anpacken kommt der Wissensaustausch in Form von kleinen Vorträgen nicht zu kurz. In diesem Jahr sind in dem wertvoll ...

Am:

Seit 15 Jahren führt das LfULG das Fachkolloquium „Anlagensicherheit/Störfallvorsorge“ durch. Ziel dieser Veranstaltungsreihe ist, die Kontakte zwischen Anlagenbetreibern, Planungsbüros, Forschungsinstituten und Behörden zu intensivieren.Informiert und diskutiert wird über die aktuellen Probleme beim Thema „Anlagensicherheit/Störfallvorsorge.Schwerpunkt in diesem Jahr ist die neue TA Luft. Vertreter aus der Wissenschaft, Planungsbüros, Anlagenbauer, Anlagenbetreiber und Behörden sind herzlich ei ...

Am:
Sächsische AufbauBank (SAB)

Die 18. Sächsischen Gewässertage stellen kurz vor Beginn des 3. Bewirtschaftungszeitraumes die Frage: „Die Zukunft der sächsischen Gewässer – wie geht es weiter?“ Die aktuelle Bewertung der Oberflächengewässer in Sachsen zeigt, dass der gute ökologische Zustand bzw. das gute ökologische Potenzial erst zu einem Teil erreicht werden konnte. Obwohl bereits große Anstrengungen zur Verbesserung der Gewässerqualität unternommen wurden, ist es bis zur vollständigen Erreichung der Ziele der WRRL noch ei ...

September 2021

Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Son
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Suche

Nie mehr eine Naturschutzveranstaltung in deiner Nähe verpassen!

Downloads

Merkblatt zur Verarbeitung personenbezogener Daten bei Online-Meetings, Telefonkonferenzen und Webinare via „Zoom

PDF (137.9KB)

Merkblatt zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt (LaNU) zur Erfüllung der Informationspflichten nach der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung für Online-Meetings, Telefonkonferenzen und Webinare v

Merkblatt zur Verarbeitung personenbezogener Daten bei Anmeldung zur Veranstaltungen

PDF (122.5KB)

Das Merkblatt informiert Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogen Daten bei Anmeldung zu einer unserer Veranstaltungen sowie Ihren Rechten.

Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen der LaNU

PDF (70.6KB)

Hygienekonzept LaNU

PDF (82.9KB)

Hygienekonzept der LaNU - Stand 26.08.2021

Merkblatt zur Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung von Kontaktformularen

PDF (155.8KB)

Merkblatt zur Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung von Kontaktformularen

Merkblatt zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Vergabestelle

PDF (119.8KB)

Das Merkblatt informiert Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Vergabestelle.

Veranstaltungsarchiv