Lanu - Normale Ansicht
Von: Bis:
NationalparkZentrum Sächsische Schweiz

Vielleicht sagt man sich: „Das ist doch keine Neuerfindung, viele versuchten sich schon in der Jahreszeiten-Fotografie.“ Ja, man hat Recht. Aber es ist beileibe nicht so einfach, zu jeder Jahreszeit an ein und derselben Stelle zu sein und dabei Glück mit dem Wetter zu haben. Man denke nur ein wenig darüber nach: Wann beispielsweise gibt es in unseren geografischen Breiten so viel Schnee, dass der selbst an den Elbufern liegt? – Die Natur folgt stets ihrer eigenen Dynamik und richtet sich nicht n ...

Von: Bis:
NationalparkZentrum Sächsische Schweiz

Wird die Trinkwasserversorgung im Ostteil des sächsisch-tschechischen Grenzraumes auch im Hinblick auf den absehbaren Klimawandel sicher gestellt sein? Untersuchungen tschechischer und deutscher Fachkräfte wollen dazu eine Antwort finden. Die im gemeinsamen Projekt „ResiBil“ gewonnenen Erkenntnisse werden genutzt, um Handlungsempfehlungen für eine nachhaltige Wassernutzung zu erstellen. Sie werden anschließend Wasserversorgern und im Umweltbereich tätigen Institutionen zur Verfügung gestellt.Bud ...

Von: Bis:
Stiftung "Fürst-Pückler-Park Bad Muskau"

Die Mitteleuropäischen Pomologentage finden seit 2013 Ende September in Bad Muskau statt. Sie wurden erstmals im Jahr 2018 gemeinsam durch den Pomologenverein, die Stiftung Fürst-Pückler-Park und die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt als trinationale Veranstaltung mit Polen und Tschechien organisiert.Am Freitag findet in diesem Jahr ein Sortenbestimmungs-Workshop statt, indem die Grundlagen zur Kernobstbestimmung vermittelt, sowie praktische Bestimmungsübungen durchgeführt werden. Der S ...

Am:
Botanischer Garten Dresden

Wer möchte sie nicht kennenlernen, die kleinen vielbeinigen Gesellen rings um uns her: Sie bauen Netze und fangen lästige Fliegen, bestäuben unsere Obstbäume, leben manchmal verborgen in Pflanzen oder faszinieren uns durch ihre Farbenpracht und ihr bizarres Äußeres: Insekten, Spinnen, Tausendfüßer und andere Lebewesen umgeben uns in großer Zahl. Egal, ob lästig oder hilfreich, sie gehören zu unserem Planeten wie Wasser oder die Luft zum Atmen. Das Seminar soll Wissen zu Lebensweise, Bestimmungsm ...

Am:
Nationalparkregion Sächsisch-Böhmische Schweiz, Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben und ist mit ÖPNV erreichbar.

ganztagsLokale Beteiligung (bekannt auch als Aktion „Sauberes Gebirge“) an der weltweiten Initiative des „World Cleanup Day“ zur aktiven Müllberäumung in der Natur, getragen von der großen Vision einer sauberen, gesunden und müllfreien Welt

Am:
Botanischer Garten Bad Schandau

9-15 UhrFreiwilliges Engagement zum Wohle des ältesten regionalbotanischen Gartens von SachsenLeitung: Lutz Flöter

Am:
Haus der Tausend Teiche

ACHTUNG! Die Veranstaltung wie beschrieben wird in das Jahr 2021 verschoben. Ein neuer Termin wurde noch nicht festgelegt.Inhalt:In den letzten Jahren sind die ländlichen Räume in den Focus des öffentlichen Interesses gerückt: Demografiewandel, geringes Bruttosozialprodukt und der Wegzug junger Leute kennzeichnen die aktuelle Entwicklung. Wie soll es weitergehen, wo liegen die historischen Wurzeln, was sind die Perspektiven?Diesem Thema widmet sich eine Fachtagung, die von vier starken Einrichtu ...

Am:

Leider muss das Bergwiesenfest aufgrund der Bestimmungen im Zusammenhang mit der Corona-Epidemiebekämpfung für dieses Jahr abgesagt werden. 2021 soll es weiter gehen.Letošní Luční slavnost je, bohužel, v souvislosti s nařízeními boje proti šíření pandemie Covid-19 zrušena. V roce 2021 pokračujeme.Folgendes und mehr war geplant:Am Johannishof unterhalb des Liliensteins ganztägiges, attraktives Programm rund um das Thema Natur- und Landschaftsschutz in der Nationalparkregion der Sächsisch-Böhmisch ...

Am:
Begegnungsstätte „Boot“ Schlottwitz

Streuobstwiesen stehen vor weitreichenden Problemen: Überalterte Bestände und Sommertrockenheit bedingen schlechte Vitalität und aktuell teils massive Baumverluste. Fehlende oder mangelhaft gepflegte Neupflanzungen stellen den Biotoptyp Streuobstwiese mittelfristig vielerorts in Frage – und damit den ihm heute beigemessenen, naturschutzfachlichen Wert, beispielsweise höhlenreicher Altbäume. Fehlende ökonomische Perspektiven, Umdenken bei der Art- und Sortenwahl aufgrund klimatischer Änderungen u ...

Am:
Grüne Liga Osterzgebirge

Die Grüne Liga Osterzgebirge bietet in Zusammenarbeit mit der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt eine Reihe von Vorträgen zur Vermittlung von biologisch-ökologischen Kenntnissen zur Kleintierfauna der Region Osterzgebirge an. Sie finden jeweils am letzten Donnerstag des Monats ab 16:30 Uhr statt. Sie richten sich insbesondere an alle freiwilligen Helfer, die sich für den Erhalt unserer einheimischen Natur engagieren, aber auch an alle anderen Interessierten, die unsere wertvolle einheim ...

Am:
Rosental Park Leipzig

Mit der Naturführung wollen wir interkulturellen Gruppen den Raum bieten, sich besser kennenzulernen, einen achtsamen Ausgleich zu finden und im persönlichen und beruflichen Austausch das Team zu stärken.

Am:
Nationalparkregion Sächsisch-Böhmische Schweiz, Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben und ist mit ÖPNV erreichbar.

14 - 16:15 UhrErgebnisse der Dauerbeobachtungsfläche im Nationalpark – langjährige Messreihen und Auswirkungen des Klimawandels auf die Waldentwicklung

Am:
Naturschutzzentrum Pfaffengut Plauen

10-12 Uhr Moose und Flechten werden auch als Kryptogamebezeichnet – "Pflanzen, die im Verborgenen heiraten“.Dipl.-Biol. Katarina Ungethüm bestimmt auf einerkleinen Exkursion Flechten und Moose.Kostenfrei. Um Voranmeldung wird gebeten!

Von: Bis:
Presseler Heide- und Moorgebiet - Pensionsgasthof Heideschlösschen

Leider müssen wir die Veranstaltung aufgrund zu geringer Teilnehmendenzahl absagen!Vielen Dank für Ihr Verständnis!Ziel des Vertiefungskurses ist es, bereits vorhandene Grundlagen zu festigen und Familien der am Boden jagenden Spinnen genauer zu betrachten.Den detaillierten Seminarablauf entnehmen Sie bitte dem Download.Der Kurs wird geleitet von Dr. Detlef Tolke.

Am:
Lindenhof Ulberndorf, LPV Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V.

10 bis 17 UhrFacettenreiches Fest rund um das Kulturgut „Streuobstwiese“ mit buntem Naturmarkttreiben, Pilzausstellung, Vortrags- und Exkursionsprogramm sowie zahlreichen Fachständen, wobei auch das NationalparkZentrum mit einem Infostand und einer familienfreundlichen Kreativstation am Geschehen beteiligt ist

Von: Bis:
Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal

Im schönen Ambiente des Kloster St. Marienthal finden dieses Jahr wieder die beliebten Familienumwelttage statt. Alle Angebote stehen unter dem Thema "Wild und Obst". In verschiedenen Workshops und Exkursionen werden wir uns mit unserer einheimischen Natur befassen und dabei ganz besonders mit den wild lebenden Tieren, Wildobst und unserem Obst aus dem Garten. Wir werden Natur erleben und genießen. Das Programm entnehmen Sie bitte dem Flyer zur Veranstaltung.

Am:
Miltitzer Steinbruch Am Krabatstein

Ernst Bosch, Herzogin Olga und Geheimrat Dr. Oldenburg. Sicherlich denken Sie jetzt an alles andere als an Apfelsorten. Es handelt sich tatsächlich um alte Apfelsorten, die Sie im Supermarkt nicht kaufen können, da dort eher unter roten und grünen Äpfeln unterschieden wird. Doch das Interesse an den alten Obstsorten wird immer größer.In dieser Veranstaltung lernen Sie nicht nur alte Apfelsorten mit wohlklingenden Namen und ihren Unterscheidungsmerkmalen hinsichtlich Geschmack, Farbe, Form und Bi ...

Am:
Streuobstwiese am Tauerweg

Die Gemeinde Kreba-Neudorf, die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt und die Biosphärenreservatsverwaltung laden Sie herzlich zum Streuobstwiesenfest in Kreba ein. Entdecken Sie den Lebensraum Streuobstwiese, schmecken Sie beim „Biotop zum Vernaschen“ die Vielfalt alter Obstsorten, lassen Sie mitgebrachte Apfelsorten vom Pomologen bestimmen und verbringen Sie einen erlebnisreichen Herbstnachmittag in der Natur. Ein Fest für die ganze Familie.Referent: Klaus Schwartz, Pomologe ...

Von: Bis:
NationalparkZentrum Sächsische Schweiz

Eine Gemeinschaftsausstellung des Kunstvereins Sächsische Schweiz e. V. und tschechischer Künstler präsentiert Ergebnisse der jährlich stattfindenden Malerwoche, die unter freiem Himmel (en plein air) abläuft, wobei durch unterschiedliche Techniken im Zusammenspiel mit künstlerisch-individuellen Wahrnehmungen die Landschaft des Elbsandsteingebirges ganz verschiedenartig verewigt wird.Společná výstava sdružení Kunstverein Sächsische Schweiz a českých výtvarných umělců představuje výsledky každoro ...

Am:
Bautzen

Geplanter Ablauf der Veranstaltung:Anmeldung und Mittagsimbiss ab 12:30 UhrEinführungDie Rolle guter Bildungseinrichtungen für die das Image von Kommunen und die demografische EntwicklungGute Bildung unter den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts Nachhaltige Entwicklung – Definition, Ziele, ProzesseDas Konzept einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) Anknüpfungspunkte und Praxisbeispiele für die Integration von BNE in den kommunalen Einrichtungen erkennen und nutzen Unterstützungsbedarf ...

Am:
Naturschutzzentrum Pfaffengut Plauen

Die Veranstaltung wird ein Resümee der Ergebnisse aus der Forschung, der Nachzucht und der habitatverbessernden Naturschutzpraxis bieten, die seit 2015 in dem Vorhaben „ArKoNaVera“ erzielt wurden. Darüber hinaus wird die Tagung Einblicke in deutschlandweite Aktivitäten zum Flussperlmuschelschutz gewähren und spannende neue Ansätze zur Sensibilisierung der Öffentlichkeit vorstellen.

Von: Bis:
Naturschutzzentrum Erzgebirge

Der Kurs gibt einen Einblick in die Biologie und Morphologie der Moose und hat das Ziel wichtige Bestimmungsmerkmale an die TeilnehmerInnen zu vermitteln.Das Seminar wird geleitet von Dr. Astrid Grüttner.Die Bestimmung erfolgt nach "Moosflora" von Farhm/Frey.Alle Kursdetails entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Von: Bis:
Haus der Tausend Teiche

- AUSGEBUCHT -Waldameisen gehören zu den besonders geschützten Tierarten. Das dreitägige Seminar"Ameisenschutz im Freistaat Sachsen" bietet grundlegende Kenntnisse zur Durchführung von Not- und Rettungsumsiedlungen.Nach einer Abschlussprüfung kann das Ameisenheger-Zertifikat erworben.

Von: Bis:
Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Vom Jubiläum des 600-jährigen Bestehens Thürmsdorfs geprägter gemeinschaftlicher Arbeitseinsatz unter fachkundiger Anleitung, umrahmt von Parkführungen, Vorträgen, fachlichem Austausch und abgerundet von einem „Kulturlandschaftsspaziergang“ am Sonntag

Am:
Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt - Akademie

Die Europäische Union hat im Jahr 2014 eine Verordnung (1143/2014) zur Prävention und Bekämpfung invasiver Arten verabschiedet, die im Jahr 2015 in Kraft getreten ist. Diese regelt die Einfuhr und den Handel mit invasiven Arten, fordert aber gleichzeitig die Bekämpfung bereits bestehender Vorkommen und Maßnahmen zur Prävention der weiteren Ausbreitung. Die EU hat in der Folge eine Liste von Arten veröffentlicht („Unionsliste“), für die diese Verordnung bindend ist. Aktuell befinden sich zwölf Wa ...

Am:
Nationalparkregion Sächsisch-Böhmische Schweiz, Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben und ist mit ÖPNV erreichbar.

10 - 14 UhrErdgeschichtlicher Rundgang in der Gegend des Pfaffensteins, der treffend auch als eine „Sächsische Schweiz in sich selbst“ bezeichnet wird und darum äußerst anschaulich alle wesentlichen geologischen Merkmale des Gebiets räumlich dicht beieinander vereint

Am:
NationalparkZentrum Sächsische Schweiz

10 - 17 UhrWürdigung einer vielseitigen, landschaftsprägenden, überaus köstlichen heimischen Frucht mit Apfelsortenbestimmung durch den Pomologen Kai Geringswald, Saftpress-Aktion, Apfelpoesie, apfeligen Kreativstationen, Streuobstwiesen-Infopavillon des Landschaftspflegeverbandes und lebendigen kleinen Bäumchen alter RegionalsortenOcenění všestranného, krajinotvorného a mimořádně lahodného místního ovocného druhu, určování jablečných odrůd, výroba džusu, jablečná poezie, jablečné tvůrčí stánky, ...

Am:
Nationalparkregion Sächsisch-Böhmische Schweiz, Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben und ist mit ÖPNV erreichbar.

10 - 14 UhrErdgeschichtlicher Rundgang in der Gegend des Pfaffensteins, der treffend auch als eine „Sächsische Schweiz in sich selbst“ bezeichnet wird und darum äußerst anschaulich alle wesentlichen geologischen Merkmale des Gebiets räumlich dicht beieinander vereint

Am:
Parkplatz am Hennenteich 6 (Teichgebiet Entenschenke)

Und täglich grüßt der Seeadler! Im Teichgebiet Entenschenke scheint es fast so. Der maistätische Vogel zieht gerne seine Kreise über die Teiche, auf der Suche nach Nahrung. Doch damit ist er nicht der einzige. Für viele Vogelarten ist das Gebiet nordwestlich von Königswartha ein wahres Paradies. Hier gibt es neben Nahrung, viele Brutplätze und auch im Winter lässt es sich auf den Teichen aushalten. Begleiten Sie uns auf einer 3 stündigen Exkursion und erfahren sie mehr über die gefiederten Be ...

Am:
Freundeskreis Forstmuseum Oberlausitz

Der menschengemachte Klimawandel hat gravierende Auswirkungen auf den Wald unserer Heimat. Die trockenen Sommer der letzten 3 Jahre, verbunden mit einem abgesunkenen Grundwasserspiegel und extrem hohen Temperaturen bringen den Wald an verschiedenen Standorten zum Absterben. Deutliche Waldschutzprobleme sind überall sichtbar und erfordern schnelles Handeln aller Waldbesitzer. Um diese Entwicklungen besser verstehen zu können, veranstaltet der Freundeskreis Waldpädagogisch-Forsthistorisches Zentru ...

Am:
Nationalparkregion Sächsisch-Böhmische Schweiz, Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben und ist mit ÖPNV erreichbar.

10:20 - 15 UhrACHTUNG - neue Startzeit wegen Fahrplanwechsel nach Corona-Bus-Stillstand (urspr. 9:45)Anstelle kompakter Massive bewundernswert bizzarre Sandsteinformationen an der Westgrenze des Elbsandsteingebirges, bereichert durch höchst selten auf normalerweise durchlässigem Sandstein vorkommende MooreNamísto velkolepých skalních masivů obdivuhodné bizarní pískovcové útvary západního výběžku Labských pískovců obohacené velmi vzácným výskytem rašelinišť na jinak propustném pískovciLeitung / ...

Am:
Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal

Ernst Bosch, Herzogin Olga und Geheimrat Dr. Oldenburg. Sicherlich denken Sie jetzt an alles andere als an Apfelsorten. Es handelt sich tatsächlich um alte Apfelsorten, die Sie im Supermarkt nicht kaufen können, da dort eher unter roten und grünen Äpfeln unterschieden wird. Doch das Interesse an den alten Obstsorten wird immer größer.In dieser Veranstaltung lernen Sie nicht nur alte Apfelsorten mit wohlklingenden Namen und ihren Unterscheidungsmerkmalen hinsichtlich Geschmack, Farbe, Form und Bi ...

Am:
NationalparkZentrum Sächsische Schweiz

19:00 - 20:30 UhrDie vergangenen 90 Millionen von einst bis heuteReich bebildert und allgemein verständlich erläutert, werden die Wesenszüge der geologischen Entstehung des Elbsandsteingebirges verdeutlicht.Wert wird dabei sowohl auf größere erdgeschichtliche Zusammenhänge als auch auf detaillierte Strukturen erosiven Wirkens am Fels gelegt. ...

Am:
Lehr- und Versuchsgut Köllitsch

Sachsen ist in weiten Teilen von einer großräumigen und intensiven ackerbaulichen Nutzung geprägt. Über die Jahrzehnte verschwanden Landschaftselemente, standörtliche Unterschiede wurden nivelliert, Fruchtfolgen wurden eingeengt und der Einsatz von Dünge- und Pflanzenschutzmitteln intensiviert. Gleichzeitig sind viele Arten der offenen Agrarlandschaften so stark zurückgegangen, dass sie heute in den Roten Listen geführt werden müssen. Ziel der beiden im Rahmen der Tagung vorgestellten Forschungs ...

Am:
NationalparkZentrum Sächsische Schweiz

9:30 - 16 UhrNach vielen Jahren aktiver Waldpflege in beiden Nationalparks des Elbsandsteingebirges traten mit extremen Dürrejahren seit 2018 plötzliche und umfassende Veränderungen in den Wäldern auf.Durch Witterungsextreme begünstigt, brachte eine Massenvermehrung des Buchdruckers vor allem die früheren Fichtenforste zum Absterben. Wie geht es nun weiter mit den Wäldern insgesamt?Welche Erfahrungen gibt es in anderen Nationalparks? Welche Chancen bietet diese Situation der Natur?Po mnoha letec ...

Am:
Schmilka, Bushaltestelle und Parkplatz am Grenzübergang

9:30 bis 14:30 Uhr Wanderung im Schmilkaer Felsengebiet mit gemeinsamer Ideenentwicklung zur Vereinbarkeit von Felsklettern und Naturschutz im NationalparkLeitung: Thomas Böhmer (Sächsischer Bergsteigerbund e.V.)und Andreas Knaak (Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz)

Am:
Nationalparkregion Sächsisch-Böhmische Schweiz, Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben und ist mit ÖPNV erreichbar.

10 - 14 UhrHerbstliche Erkundungstour ins auch geologisch interessante Gebiet der Bärenfangwände zum Hinteren Raubschloss, auch Winterstein genannt, und zur vorgelagerten Wartburg als Reste eines ehemals zusammenhängenden Felsriegels mit beachtlichen Wandfluchten

Am:
Nationalparkregion Sächsisch-Böhmische Schweiz, Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben und ist mit ÖPNV erreichbar.

10 - 14 UhrHerbstliche Erkundungstour ins auch geologisch interessante Gebiet der Bärenfangwände zum Hinteren Raubschloss, auch Winterstein genannt, und zur vorgelagerten Wartburg als Reste eines ehemals zusammenhängenden Felsriegels mit beachtlichen Wandfluchten

Am:
Alte Mensa Freiberg

Eine naturnähere Gestaltung der Gewässer ist eine entscheidende Voraussetzung zur Verbesserung ihres ökologischen Zustands. Im „Gewässerforum 2020“ geht es daher um Instrumente für Kommunen und andere Maßnahmenträger zur Verbesserung von Ufer, Sohle und Umland. Sogar innerhalb von Ortslagen sind solche Vorhaben möglich! Darüber hinaus werden die derzeitigen Aktivitäten im Bereich der Landwirtschaft zur Reduzierung von Schadstoffeinträgen in die Gewässer vorgestellt. Abschließend geht es um neue ...

Am:
Chemnitz

Geplanter Ablauf der Veranstaltung:Beginn 10:00 UhrEinführungDie Rolle guter Bildungseinrichtungen für die das Image von Kommunen und die demografische EntwicklungGute Bildung unter den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts Nachhaltige Entwicklung – Definition, Ziele, ProzesseDas Konzept einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) Anknüpfungspunkte und Praxisbeispiele für die Integration von BNE in den kommunalen Einrichtungen erkennen und nutzen Unterstützungsbedarf und Unterstützungsangeb ...

Von: Bis:
Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal

- DIESES WOCHENENDE IST BEREITS AUSGEBUCHT -Am Wochenende vom 02. - 04.10.2020 können wir Ihnen gerne noch freie Plätze anbieten.Im schönen Ambiente des Kloster St. Marienthal finden dieses Jahr wieder die beliebten Familienumwelttage statt. Alle Angebote stehen unter dem Thema "Wild und Obst". In verschiedenen Workshops und Exkursionen werden wir uns mit unserer einheimischen Natur befassen und dabei ganz besonders mit den wild lebenden Tieren, Wildobst und unserem Obst aus dem Garten. Wir ...

Am:
Nationalparkregion Sächsisch-Böhmische Schweiz, Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben und ist mit ÖPNV erreichbar.

ACHTUNG: Diese Exkursion findet bereits am 7. und 8.11.2020 statt!10 - 14 UhrHerbstliche Erkundungstour ins auch geologisch interessante Gebiet der Bärenfangwände zum Hinteren Raubschloss, auch Winterstein genannt, und zur vorgelagerten Wartburg als Reste eines ehemals zusammenhängenden Felsriegels mit beachtlichen Wandfluchten

Am:
Nationalparkregion Sächsisch-Böhmische Schweiz, Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben und ist mit ÖPNV erreichbar.

ACHTUNG: Diese Exkursion findet bereits am 7. und 8.11.2020 statt!10 - 14 UhrHerbstliche Erkundungstour ins auch geologisch interessante Gebiet der Bärenfangwände zum Hinteren Raubschloss, auch Winterstein genannt, und zur vorgelagerten Wartburg als Reste eines ehemals zusammenhängenden Felsriegels mit beachtlichen Wandfluchten

Am:
Alte Mensa Freiberg

Insekten sind die mit Abstand artenreichste Gruppe im Tierreich. Sie haben durch eine Vielzahl an Funktionen eine Schlüsselstellung im Naturhaushalt. Mehrere wissenschaftliche Studien und Rote Listen belegen erhebliche Rückgänge der Artenvielfalt und Biomasse der Insektenfauna in Deutschland. Im Freistaat Sachsen sind schätzungsweise 25.000 Insektenarten einheimisch. Für 1.533 dieser Arten wurden seit 2007 Gefährdungs-analysen nach aktuellen Kriterien durchgeführt, wonach 673 Arten (44 %) al ...

Am:

Geplanter Ablauf der Veranstaltung:Beginn 10:00 UhrEinführungDie Rolle guter Bildungseinrichtungen für die das Image von Kommunen und die demografische EntwicklungGute Bildung unter den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts Nachhaltige Entwicklung – Definition, Ziele, ProzesseDas Konzept einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) Pause mit VernetzungsmöglichkeitenAnknüpfungspunkte und Praxisbeispiele für die Integration von BNE in den kommunalen Einrichtungen erkennen und nutzen Unterstütz ...

Am:
Dreikönigskirche Dresden

Die 17. Sächsischen Gewässertage widmen sich neuen Herausforderungen, denen die Wasserwirtschaft gegenüber steht. Durch den fortschreitenden Klimawandel ist zu erwarten, dass in Deutschland neben weiter steigenden Durchschnittstemperaturen auch die Zahl längerer Trockenphasen und auftretender Starkregenereignisse zunehmen wird. Die Wasserwirtschaft muss sich auf diese Veränderungen mit dem Ziel vorbereiten, den vielfältigen Risiken rechtzeitig zu begegnen, um Schäden für die Allgemeinheit und fü ...

September 2020

Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Son
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Suche

Nie mehr eine Naturschutzveranstaltung in deiner Nähe verpassen!

Publikationen

Downloads

Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen der LaNU

PDF (51.7KB)

Veranstaltungsarchiv