Lanu - Normale Ansicht

Landesausstellung „Bildung für nachhaltige Entwicklung in Sachsen“

Hervorgegangen aus der "Agenda-Messe" im Dresdner Raum, hat sich inzwischen seit vielen Jahren die Landesausstellung „Bildung für nachhaltige Entwicklung in Sachsen“ etabliert. Die Ausstellung wird rotierend von den Lokalen Agenden 21 (bzw. deren Nachfolgern oder anderen interessierten Einrichtungen) jedes Jahr neu organisiert und umgesetzt. Finanziell unterstützt wird sie vom Sächsischen Staatsministerium für Kultus und der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt.

Ziel der Ausstellung ist es, interessante Projekte aus allen Bildungsbereichen der BNE darzustellen und in die Bevölkerung zu tragen und somit der BNE zu mehr Bekanntheit zu verhelfen. Deshalb wird die Ausstellung über das Jahr an verschiedenen Orten in Sachsen gezeigt, um möglichst vielen Menschen einen Besuch zu ermöglichen.

Eröffnung virtuelle Landesausstellung BNE am 15. September 2021

Am Mittwoch, den 15. September 2021 um 15:00 Uhr wurde die Sächsische Landesausstellung Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) digital eröffnet. Den Mitschnitt der Eröffnungsveranstaltung können Sie in Kürze auf dieser Seite abspielen. Leider gibt es aufgrund von technischen Schwierigkeiten, die bereits bei der Live-Übertragung aufgetreten sind, eine Verzögerung.

Sie finden das Video und die Ausstellung auf: www.landesausstellung-bne-sachsen.de 

Nach der Eröffnung wird auf dieser Seite auch die digitale Ausstellung zu sehen sein. Die Ausstellung bleibt bis Herbst 2022 online und ist für jeden zugänglich! Neben Bildern, Kurzbeschreibungen und Videos zu den Projekten, gibt es auch interaktive Spiele zu entdecken. Gleichzeitig wird die analoge Wanderausstellung zum Verleih zur Verfügung stehen. 

In der Ausstellung präsentieren sich insgesamt 15 Projekte aus den sechs Bildungsbereichen der Sächsischen Landesstrategie BNE: Frühkindliche Bildung, Allgemeinbildende Schulen, Hochschulen, Berufliche Bildung, informelles und non-formales Lernen sowie Kommune. Die vorgestellten Projekte kommen vorwiegend aus dem ländlicheren Raum Sachsens. Sie präsentieren Initiativen und Aktionen vom Recyclingprojekt an einer Schule im vogtländischen Plauen bis zur Umweltbildungsstelle Wolf in der Lausitz und von der Fairtrade Town Markkleeberg bis zu einem Waldkindergarten im erzgebirgischen Lößnitz. 

Landesausstellung BNE 2020/2021/2022

Die aktuelle Ausstellung 2020/21 wurde von der Lokalen Agenda 21 Freiberg e. V. betreut und wurde auch von dieser organisiert und konzipiert. Die Eröffnung fand am 21.09.2020 im KINOPOLIS Freiberg statt.

Die analoge Landesausstellung BNE konnte aufgrund der Corona-Pandemie seit September 2020 nicht an allen geplanten Orten gezeigt werden. Hieraus entstand die Idee den Ausstellungszeitraum um ein weiteres Jahr zu verlängern und zugleich die Inhalte in einem digitalen Raum, für ein breiteres Publikum zu öffnen. Die digitale Ausstellung wurde vom Umweltzentrum Chemnitz konzipiert und umgesetzt.

Die Ausstellung 2020/21 wird an folgenden Orten zu sehen sein:

  • KINOPOLIS Freiberg: 21. September bis 05. Oktober 2020
  • Lutherhaus Glauchau, Dorotheenstr. 4a: 09. bis 23. Oktober 2020
  • Markt in Glauchau (Eröffnungsfest des Unverpackt-Laden): am 24. Oktober 2020 
  • St. Georgenkirche Glauchau (Kirchplatz): 25.Oktober bis 01. November 2020
  • Georgius Agricola Gymnasium Glauchau (Pestalozzistraße): 02. bis 13. November 2020 
  • Eibenstock/Aue/Lößnitz: Mitte November bis Ende Dezember
  • Umweltzentrum Chemnitz: fällt wegen Corona leider aus
  • Rathaus Markkleeberg: fällt wegen Corona leider aus
  • Rathaus Plauen: fällt wegen Corona leider aus
  • Ratssaal, VHS, Evangelische Hochschule Meißen: 18. Mai 2021 bis Anfang Juni 2021
  • Stadt Freiberg und TU Bergakademie Freiberg: Juli und August 2021
  • Kloster Nimbschen bei Grimma: 09. September 2021

     2021/2022:
    • Volkshochschule Chemnitz im Tietz: 13. September bis 07. Oktober 2021
    • Markkleeberg: 11. Oktober bis 06. November 2021
    • Leipzig Naturschutzstation Partheland: 07. November bis Anfang Dezember 2021
    • Leipziger Zukunftspreis: 09. Dezember 2021
    • Umweltzentrum Chemnitz
    • Rathaus Plauen: 07. Februar bis 12. März 2022

    • Brand-Erbisdorf, Cotta-Gymnasium: 14. März bis 03. April 2022
    • Sächsische Aufbaubank Dresden
    • Verein Sagart e.V. in Leipzig



Wenn Sie die Ausstellung ab Herbst 2021 bei sich ausstellen möchten, wenden Sie sich bitte an Frau Uhlemann (Kontakt siehe Kontaktkasten rechts) oder Frau Pohlack.

Alle bisher gebuchten Orte, an denen Sie sich die Ausstellung anschauen können, finden Sie in obiger Tabelle, welche laufend aktualisiert wird.

Hier sehen Sie einige Impressionen der Eröffnung der Landesausstellung BNE am 21.09.2020 in Freiberg sowie der Veranstaltung zur Eröffnung der virtuellen Ausstellung vom 15.09.2021.


BNE-Ausstellungseröffnung 2021 in der Presse:

https://www.blick.de/mittelsachsen/neue-wanderausstellung-zum-thema-nachhaltigkeit-artikel11101238

https://tu-freiberg.de/presse/neue-ausstellung-fuer-nachhaltige-entwicklung-eroeffnet

Juliane Pohlack

Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt, Akademie
Riesaer Straße 7
01129 Dresden

+49 (0)351 - 814 16 602
+49 (0)351 - 814 16 666
E-Mail-Kontakt

Sylvia Uhlemann

öko-agentur Chemnitz

0152 52 799 736
E-Mail-Kontakt

Downloads

Hinweise zum Ausleihen der BNE Ausstellung

PDF (47KB)

Hinweise zur Benutzung der Banner

PDF (96.8KB)

Hinweise zur Benutzung der Banner der Landesausstellung BNE

Landesausstellung BNE 2014

PDF (8.9MB)

Landesausstellung BNE 2015

PDF (37.5MB)

Landesausstellung BNE 2016

PDF (22.9MB)

Landesausstellung BNE 2018

PDF (15MB)

Landesausstellung BNE 2019

PDF (14.6MB)

Landesausstellung BNE 2020

PDF (5.9MB)

alle Banner der aktuellen BNE Ausstellung 2020/21