Lanu - Normale Ansicht

2. Grüner Kindertag 2014 in Dresden

Nachdem der Grüne Kindertag 2013 wegen Hochwasser leider ausfallen musste, gab es am 16. Juni 2014 auch wieder einen bunten und erlebnisreichen Natur - Kindertag in Dresden. Unter der Schirmherrschaft von Frank Kupfer, dem Minister für Umwelt und Landwirtschaft, drehte sich dieses Mal alles um das Thema: „Essen mit Spaß – aber was?“ – eine nicht einfach zu beantwortende Frage!

In diesem Jahr sorgte das Puppentheater „Hans im Dreck“ von der Chemnitzer Umweltbühne für große Begeisterung. Weiterhin gab es z.B. eine Multimediashow von Wilderness International, in der das Kochen in der Wildnis zusammen mit Indianern aber ohne Supermarkt vorgestellt wurde.

 

Doch nicht nur auf der Bühne war viel los, auch an den Ständen gab es vieles zu bestaunen und zu begreifen. Am Stand des KinderUmweltBusses zum Beispiel konnten die Kinder eine Honigverkostung durchführen und sich ein Bienengesicht schminken lassen. Besonders viel Spaß machten auch das Herstellen von Apfelsaft mit Hilfe einer Apfelpresse oder auch die Experimente mit einer Kartoffelbatterie. Auf dem wunderbaren Gelände des Hygienemuseums konnte man zusätzlich noch Fragen suchen und sie beantworten, um vielleicht glücklicher Gewinner des Quiz’ „Essen mit Spaß – aber was?“ zu werden.

  • Seite drucken:
  • Textversion:
  • Seite empfehlen:

Über uns

Bilden, Fördern, Bewahren, Gestalten - gemeinsam für Natur und Umwelt in Sachsen.