Lanu - Normale Ansicht
StartseiteBildenProjekte & AktionenArchivBildungszentrum Tharandter Wald

Bildungszentrum Tharandter Wald

Zeitraum: Dezember 2003 bis Juni 2005

 

Der Tharandter Wald ist eines der schönsten sächsischen Waldgebiete. In seinem grünen Herzen liegt der Ort Grillenburg mit dem Jagdschloss. Hier soll im Zeitraum Dezember 2003 bis Juni 2005 das „Bildungszentrum Tharandter Wald“ für Natur und Umwelt, Wald und Forstwirtschaft aufgebaut werden.

Das Projekt vereint hauptsächlich vier Projektpartner:

- den Förderverein Forst- und Jagdmuseum Schloss Grillenburg e. V.

- die Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt

- die Technische Universität Dresden (Fachrichtung Forstwissenschaften) und

- die Landesforstverwaltung des Freistaates Sachsen (Forstamt Tharandt).

 

-Erfassung der Bildungsaktivitäten zum Thema Wald und Forst-

Darüber hinaus gibt es noch weitere regionale Bildungseinrichtungen, die in das Projekt eingebunden werden.

 

Das Ziel des Projektes besteht darin, Bildungsinitiativen der Landkreise Weißeritzkreis/Sächsische Schweiz unter einem Dach zu bündeln, zu vernetzen und gemeinsam mit den Projektpartnern ein umfassendes und zeitgemäßes Bildungsangebot in der forstlichen Umweltbildung zu entwickeln.

 

Es soll eine für Deutschland einzigartige Bildungs- und Erlebnisstätte entstehen. Wissen über die Natur (Wald) und ihre Nutzung (Forstwirtschaft und Jagd) lässt sich in ihr auf besondere Weise mit Erfahrungen rund um die Natur verbinden. Wald ist ein idealer Lernort und bietet ideale Bedingungen für eine nachhaltige Bildung. Er birgt nicht nur faszinierende Lebensräume in sich, sondern er stellt Mensch und Natur in eine enge vielfältige Beziehung.

 

Der inhaltliche Ablauf des Projektes lässt sich folgendermaßen darstellen:

1. Erfassung der Bildungsaktivitäten zum Thema Wald und Forst

2. Entwicklung einer Konzeption für das Bildungszentrum Tharandter Wald

3. Erarbeitung eines Bildungsprogramms

4. Weiterentwicklung der Ausstellung und Lehrschau im Schloss Grillenburg

5. Entwicklung eines Finanzierungskonzeptes

6. begleitende Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsorganisation

 

Die Ergebnisse des Projektes sind übertragbar auf andere ländliche Regionen und können für die Entwicklung ähnlicher Programme eine Grundlage bilden. Die Projektregion selbst gewinnt an Attraktivität, vorhandene Kräfte werden gebündelt und noch nicht erschlossene Potentiale aufgedeckt. Das Bildungszentrum Tharandter Wald ist ein Schritt auf dem Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung für die ganze Region.

Kontakt

Anne-Katrin Lösche

Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt, Akademie
Riesaer Straße 7
01129 Dresden

+49 (0)351 - 814 16 603
+49 (0)351 - 814 16 666
E-Mail-Kontakt
  • Seite drucken:
  • Textversion:
  • Seite empfehlen:

Über uns

Bilden, Fördern, Bewahren, Gestalten - gemeinsam für Natur und Umwelt in Sachsen.