Lanu - Normale Ansicht
StartseiteBildenVeranstaltungenVeranstaltungsarchiv 2016
Von: 30.01.2016Bis: 30.01.2016

Das Gehen mit Schneeschuhen, früher oft lebensnotwendig, ist heute der ideale Wintersport für Jedermann. Schneeschuhwandern benötigt keinerlei technische Infrastruktur wie Aufstiegshilfen oder präpariertes Gelände und wird daher zu den sanften Natursportarten gezählt. Dennoch kann das Schneeschuhwandern, gerade in Mittelgebirgen, Konfliktpotential bezüglich dem Naturschutz bringen. Das Wissen um die besonderen Bedingungen der Natur im Winter und eine sorgfältige und verantwortungsvolle P ... ...

Von: 10.02.2016Bis: 10.02.2016

Kinderakademie 2016 „Mensch und Natur im Wandel der Jahrhunderte“ Das Naturschutzzentrum „Oberlausitzer Bergland“ e.V. führt gemeinsam mit der Akademie der Sächsischen Landesstiftung für Natur und Umwelt für Schüler im Alter von 7 bis 12 Jahren eine Kinderakademie 2016 durch. Unter dem Motto „Mensch und Natur im Wandel der Jahrhunderte“ wollen wir mit natur- und kulturinteressierten Kindern vier Exkursionen zu ausgewählten Zielen in Ostsachsen unternehmen. Schwerpun ... ...

Von: 18.02.2016Bis: 18.02.2016

Der deutschlandweit bekannte Schmetterlingsspezialist, Autor und Fotograf Rainer Ulrich aus Eppelborn (Saarland) entführt die Zuschauer mit faszinierenden Fotos in die zauberhafte Welt der bunten Falter. Er zeigt die überraschende Vielfalt der Schmetterlinge, von denen es allein in Deutschland 3.600 verschiedene Arten gibt. Viele der gezeigten Fotos entstammen seinem unlängst im Kosmos-Verlag erschienen Buch. High-lights des Vortrages sind einige amüsante und kurzweilige Erlebnisse, die der ... ...

Von: 19.02.2016Bis: 21.02.2016
Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal

Im schönen Ambiente des Kloster St. Marienthal finden dieses Jahr wieder die beliebten Familienumwelttage statt. Weitere Informationen im Flyer.

Von: 26.02.2016Bis: 27.02.2016
NSG Königsbrücker Heide/Gohrischheide

Von: 03.03.2016Bis: 04.03.2016
Technische Universität Dresden - Judeich-Bau

Anlässlich des 200jährigen Jubiläums der Ernennung der heutigen Fachrichtung Forstwissenschaften zur Forstakademie und des 800jährigen Jubiläums der Stadt Tharandt laden die Fachrichtung und die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt gemeinsam zu einem wissenschaftlichen Kolloquium ein: Der Anbau nicht einheimischer Baumarten spielt in der Forstwirtschaft schon seit Dekaden eine Rolle. Baumarten ganz unterschiedlicher Regionen ergänzen auf verschiedensten Standorten die Baumartenviel ... ...

Von: 03.03.2016Bis: 03.03.2016

Die Fachtagung wird von der Sächsischen Interessengemeinschaft Ökologischer Landbau e. V. mit Unterstützung der LaNU veranstaltet. Wir laden alle Interessierten zum Erfahrungsaustausch und zur Diskussion aktueller Fragen im ökologischen Landbau ein.

Von: 04.03.2016Bis: 06.03.2016
Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal

Im schönen Ambiente des Kloster St. Marienthal finden dieses Jahr wieder die beliebten Familienumwelttage statt. Weitere Informationen im Flyer.

Von: 11.03.2016Bis: 12.03.2016

Das Seminar beinhaltet ein vielfältiges Programm rund um Naturfarben. Es bietet ausreichend Raum, das vorgestellte Wissen über Erdpigmente, Bindemittel sowie pflanzliche und tierische Farbbäder im Kurs anzuwenden. Dabei kann auf Wolle und Seide in unterschiedlichen Ausgangsformen (Fasern, Stofftücher, Strickgarn) experimentiert werden. Neben der Verwendung heimischer Pflanzen werden auch Möglichkeiten der Krapp- und Indigoanwendung gezeigt. Die selbstständige Anwendung von unterschiedliche ... ...

Von: 22.03.2016Bis: 22.03.2016
Kongresshalle am Zoo

Seien Sie dabei! ZukunftsTour macht Station in Leipzig: 22. März 2016 in der Kongresshalle am Zoo mit Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller und Ministerpräsident Stanislaw Tillich Jetzt kostenlos anmelden! Politik zum Anfassen – vielseitiges Programm zu entwicklungspolitischen Themen Unsere Umwelt, unsere Energie – Sachsens Beitrag für eine nachhaltige Welt. Unter diesem Motto findet am 22. März 2016 in der Leipziger Kongresshalle am Zoo die ZukunftsTour-Veranstaltung s ... ...

Von: 22.03.2016Bis: 22.03.2016
Kongresshalle am Zoo

Die Jahrestagung des Netzwerkes Umweltbildung Sachsen findet dieses Jahr im Rahmen der ZukunftsTour statt. Die ZukunftsTour wird 2015 und 2016 in allen Bundesländern von Engagement Global im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) durchgeführt. Am 22. März 2016 kommt die ZukunftsTour nach Leipzig. Mit dabei ist Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller, der zusammen mit Ministerpräsident Stanislaw Tillich und Vertretern und Vertreterinnen de ... ...

Von: 30.03.2016Bis: 30.03.2016

Kinderakademie 2016 „Mensch und Natur im Wandel der Jahrhunderte“ Das Naturschutzzentrum „Oberlausitzer Bergland“ e.V. führt gemeinsam mit der Akademie der Sächsischen Landesstiftung für Natur und Umwelt für Schüler im Alter von 7 bis 12 Jahren eine Kinderakademie 2016 durch. Unter dem Motto „Mensch und Natur im Wandel der Jahrhunderte“ wollen wir mit natur- und kulturinteressierten Kindern vier Exkursionen zu ausgewählten Zielen in Ostsachsen unternehmen. Schwerpun ... ...

Von: 07.04.2016Bis: 08.04.2016

Der Hochwasserschutz hat in den letzten Jahren erheblich an öffentlicher Aufmerksamkeit gewonnen. Der Grund dafür waren katastrophale Hochwasserereignisse, zunächst an Rhein und Mosel, dann an Oder, Elbe, Donau und ihren Nebenflüssen, sowie die Erkenntnis, dass der Klimawandel das Risiko künftiger Hochwasserereignisse signifikant erhöhen wird. Der Gesetzgeber hat insbesondere in den vergangenen 10 Jahren auf das gestiegene Risiko reagiert und eine Vielzahl von Schutzvorschriften und Instr ... ...

Von: 08.04.2016Bis: 09.04.2016
Haus der Tausend Teiche

Von: 12.04.2016Bis: 13.04.2016

Methoden für In- und Outdoorprojekte // umweltpädagogische Inhale mittels unterschiedlicher Medien transportieren // analoge und digitale Film- und Fotopädagogik im Umweltbereich nutzen // Präsentation, Dokumentation und Erinnerung mittels unterschiedlicher Medien // Medienarbeit als Mittel zur Sichtbarmachung von ökologischen Zusammenhängen, aber auch Veranstaltungen oder Projekten) // Informationen über ressourcenschonende, kostengünstige Mediennutzung/ - materialien

Von: 13.04.2016Bis: 13.04.2016
Naturschutzstation Chemnitz-Adelsberg

Herr Prof. Dr. Hans-Jürgen Hardtke, Vorsitzender des Landesvereins Sächsischer Heimatschutz, führt Sie in das Reich der Pilze und erläutert ihre Vielfalt und Ökologie.

Von: 14.04.2016Bis: 14.04.2016
Forstbotanischer Garten Tharandt / WaldErlebnisWerkstatt SYLVATICON

In der anregenden Umgebung des Forstbotanischen Gartens in Tharandt erhalten Sie vielfältige Anregungen, didaktische Materialien für die Waldpädagogik selbst herzustellen. Die Veranstaltung wird als D-Modul im Rahmen der Ausbildung zum Staatlich zertifizierten Waldpädagogen anerkannt.

Von: 15.04.2016Bis: 15.04.2016
Universitas im Bauernhaus Goßberg e.V.

Das so genannte GPS (Global Positioning System) ist ein globales Navigationssatellitensystem zur Positionsbestimmung. Der Einsatz von GPS-Geräten hat in den letzten Jahren durch die preiswerte Technik erheblich zugenommen und ist kaum noch überschaubar. Die moderne Technik bietet hervorragende Voraussetzungen zur Nutzung in innovativen Umweltbildungsansätzen. GPS-unterstützte Angebote erobern die Umweltbildung, denn moderne Navigationsgeräte, richtig eingesetzt, können naturmüde Kinder un ... ...

Von: 22.04.2016Bis: 22.04.2016
Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung

Naturmaterialien sind aus dem menschlichen Alltag nicht wegzudenken. Sie sind unverzichtbare Rohstoffe, etwa für den Bau von Wohnungen oder Verkehrswegen. Das kann jedoch nicht darüber hinweg täuschen, dass ihr Abbau mit schwerwiegenden Eingriffen in Natur und Landschaft verbunden ist. Der Tagebau verändert gewachsene Böden, Grundwasserstände und ganze Ökosysteme. Wertvolle Biotope und Habitate können verloren gehen. Gleichzeitig bieten die in den Abbaustätten entstehenden Roh ... ...

Von: 23.04.2016Bis: 23.04.2016

In allen Brutgebieten des Weißstorches arbeiten ehrenamtliche Storchenfreunde, um die Bestände zu schützen und wissenschaftliche Daten zu erheben. Neueste Ergebnisse aus Storchenforschung und Storchenschutz werden auf der Tagung vorgestellt und diskutiert.

Von: 29.04.2016Bis: 30.04.2016
Forsthaus Kreyern 104,

Waldpädagogen führen und leiten interessierte Teilnehmer (Schulklassen, Familien, VHS-Teilnehmer, Vereinsmitglieder, Firmenmitarbeiter etc.) primär zu ganz gewöhnlichen Tageszeiten durch den Wald. Doch im Rahmen der Beobachtung von Flora und vor allem der Fauna stellen wir fest, dass ein überwiegender Teil der heimischen Tierwelt in unserer Waldlandschaft doch eher dämmerungs- und nachtaktiv ist.(Waldkauz, Schwarzwild, Fuchs, Wolf, Dachs, Iltis, Igel um nur einige typische Stellvertreter ... ...

Von: 01.05.2016Bis: 01.05.2016

Von: 01.05.2016Bis: 01.05.2016

Von: 01.05.2016Bis: 01.05.2016

Von: 01.05.2016Bis: 01.05.2016

Von: 01.05.2016Bis: 01.05.2016

Von: 01.05.2016Bis: 01.05.2016

Von: 01.05.2016Bis: 01.05.2016

Von: 01.05.2016Bis: 01.05.2016

Von: 01.05.2016Bis: 01.05.2016

Von: 01.05.2016Bis: 01.05.2016

Von: 01.05.2016Bis: 01.05.2016

Von: 08.05.2016Bis: 08.05.2016

Erleben Sie das Frühlingserwachen im Klostergarten mit Frühjahrsmarkt mit regionalen, saisonalen und gesunden Produkten, Baumpflanzaktion durch Prominente und Äbtissin, Bühnenshow und vielfältigen Aktionen der Umweltbildungseinrichtungen der Oberlausitz sowie des Staatsbetriebes Sachsenforst, des Forstbezirkes Oberlausitz // Veranstaltungsort ist das Ernährungs- und Kräuterzentrum Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau

Von: 11.05.2016Bis: 12.05.2016
Technologieorientiertes Gründer- und Dienstleistungszentrum (GDZ) Annaberg

Die Annaberger Klimatage haben bis heute 110 Aktive aus neun Nationen einbinden können. Das inhaltliche und fachliche Spektrum im Programm umfasst neben naturwissenschaftlich-technischen Aspekten stets auch sozialwissenschaftliche und gesellschaftspolitische Blickweisen. Neben Vertretern aus Universitäten und von staatlichen Fachbehörden werden regelmäßig auch KollegInnen aus Fachinstitutionen wie PIK-Potsdam, MPI für Meteorologie Hamburg, NOAA, NCAR, CSC Hamburg, Akademien der Wissenschaf ... ...

Von: 21.05.2016Bis: 21.05.2016

„Das Vogtland gehört nach der Vielfalt seiner Gesteine und nach seinem vor allem in der Vogtländischen Mulde teilweise sehr komplizierten tektonischen Bau zu den interessantesten geologischen Einheiten Europas. Es stellte niemals ein so erstrangiges Bergbaugebiet wie das Erzgebirge oder der Harz dar. Dennoch beschäftigen sich hier zahlreiche Geologen und auch Heimatforscher mit geologischen Problemen verschiedenster Art, deren Lösung sich mehrfach als Fortschritt wissenschaftlicher Forschu ... ...

Von: 21.05.2016Bis: 21.05.2016
Erlichthof Rietschen

Kleiner Fuchs, Admiral und Schwalbenschwanz…. Diese Schmetterlinge sind jedem bekannt. Wann haben Sie sie zuletzt bewusst gesehen? Schmetterlinge und Libellen üben mit ihren filigranen Flügeln und ihrer besonderen Lebensweise eine Faszination auf uns aus. Insektenexperten und Biosphärenreservats-Ranger Mario Trampenau wird über seine eigenen Beobachtungen und Erfahrungen sprechen und damit ein Stück weit in die heimische Insektenwelt einführen. Gemeinsam mit ihm begeben Sie sich auf ei ... ...

Von: 31.05.2016Bis: 06.06.2016

Energie - aber wie? lautet das diesjährige Thema. Auf dem Naturerlebnismarkt werden dazu viele spannede, bunte, informative, rätselhafte, kreative und lustige Aktionen angeboten. Das Bühnenprogramm mit Liedermacher, Theater, Film und Multimediashow wird ebenfalls auf das Thema abgestimmt sein. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem angehängten Flyer.

Von: 04.06.2016Bis: 04.06.2016

Die Wanderung führt Sie durch reizvolle Offenlandflächen des Grünen Bandes um Blosenberg und Heinersgrün. Neben Informationen zur Entstehung dieses außergewöhnlichen Schutzgebietsverbundes erläutert Ihnen Herr Thomas Findeis (UNB Vogtlandkreis) wichtige schützenswerte Arten und Biotope sowie die nötigen Maßnahmen zu ihrer Pflege. Im Fokus stehen mesophiles, artenreiches Grünland, Feucht- und Nasswiesen verschiedener Ausprägung sowie Silikatmager- und Pionierrasen. Ein Waldmeister- Bu ... ...

Von: 04.06.2016Bis: 04.06.2016

Wildgräser sind ein wichtiger Bestandteil unserer Umwelt. Ihre sichere Bestimmung und die Bewertung ihres Vorkommens u.a. für die Landschaftsplanung und für FFH - Gutachten fallen sogar Geübten schwer.

Von: 07.06.2016Bis: 07.06.2016

Das Fachsymposium, welches in Kooperation mit dem Heilpraktikerverein Theophrastus e. V. durchgeführt wird, widmet sich 2016 im Schwerpunkt der Heilpflanze des Jahres 2016, dem Kubebenpfeffer und seiner Wirkung. Im Zusammenhang mit dieser Heilpflanze werden die Inhaltsstoffe dieses Gewürzes und verwandter Pflanzen sowie verschiedene Aspekte von der Anwendung beleuchtet. // Veranstaltungsort ist der Rote Saal im Kloster St. Marienstern, Panschwitz-Kuckau

Von: 11.06.2016Bis: 11.06.2016

Die Exkursionsreihe „Tafelsilber der Natur“ stellt in loser Folge sächsische Naturschutzgebiete vor. Im Zentrum der Exkursion stehen die naturnahen Laubmischwälder zwischen Tharandt und Freital. Sie stehen bereits seit 1961 als NSG unter Schutz. Ihre Flora und Vegetation sind mannigfaltig, denn sie werden von unterschiedlichen Standorten (Hanglage, Boden, Geländeklima usw.) geprägt und wurden durch ehemalige Nutzungen beeinflusst. Am trocken-warmen Südhang, durch den der Brüder ... ...

Von: 13.06.2016Bis: 13.06.2016
Bio Hof Franke

Ökologischer Landbau ist Naturschutz – der Mehrwert dieser Wirtschaftsweise für Natur und Umwelt ist unumstritten. Wie sieht die Situation auf den Betrieben aus? Wie kann noch mehr Naturschutz auf den Landwirtschaftsbetrieben verankert werden und welche Naturschutzmaßnahmen passen auf den Betrieb? Wie kann dieser Mehrwert vor allem aber gezielt kommuniziert werden? Diese Fragen soll das diesjährige Naturschutzseminar auf dem Biohof Franke in Crimmitschau aufgreifen. Dazu werden Praktiker ... ...

Von: 14.06.2016Bis: 14.06.2016

Vortrag und Diskussion mit: /// - exotische Mitbringsel: Frau Diana Ollhoff (Generalzolldirektion, Bildungs- und Wissenschaftszentrum der Bundesfinanzverwaltung, Leipzig) /// - im Koffer Vorstellung des WWF- Artenschutzkoffers durch Dr. Axel Kästner (Zooschullehrer im Zoo Leipzig) /// Den Auftakt zu der Veranstaltung bilden Kurzführungen im Zoo Leipzig in kleinen Gruppen. Anschließend finden der Vortrag und die Diskussion ab 20 Uhr in der Hacienda Las Casas statt. /// Es soll auf die .. ...

Von: 17.06.2016Bis: 19.06.2016
Natur- und Freizeitzentrum Töpelwinkel

Die Veranstaltung ist leider ausgebucht!------Die Familienumwelttage im Natur- und Freizeitzentrum stehen 2016 unter dem Motto "Bienen". Dabei wird die ganze Familie auf Entdeckungstour in die Natur nach Bienen und deren Nahrungspflanzen gehen können, anschließend wollen wir mit Bienenwachs und anderen Materialien kreativ sein. Es besteht die Möglichkeit, einem Imker über die Schultern zu schauen und für den eigenen Garten ein Insektenhotel zu bauen. Und selbstverständlich kommt Zeit in F ... ...

Von: 18.06.2016Bis: 18.06.2016
Haus der Tausend Teiche

Extensive Weidesysteme sind wichtig, um die Natur und Landschaft Sachsens zu erhalten, biologische Vielfalt zu fördern und den Boden, das Klima und das Landschaftsbild zu schützen. Das diesbezügliche Potenzial des sächsischen Grünlands wird aber häufig weder ökologisch noch ökonomisch vollständig genutzt. Für ausgewählte Landwirtschaftsbetriebe wurden deshalb spezifische Weidekonzepte erarbeitet und dort etabliert. Ziel ist die wirtschaftlich erfolgreiche Integration von Naturschutzzi ... ...

Von: 20.06.2016Bis: 20.06.2016

Im Rahmen des kreisübergreifenden Fortbildungsprogramms Artenschutz soll diese Exkursion ins Ketzerbachtal führen. Die Exkursion wird von Dr. Wofgang Böhnert geleitet. Er ist stellvertretender Vorsitzender der AG sächsischer Botaniker im Landesverein Sächsischer Heimatschutz.

Von: 21.06.2016Bis: 21.06.2016

Das Seminar beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den verschiedenen Biotopen des Weinberges sowie den dort vorkommenden Tier– und Pflanzenarten. Die Seminarteilnehmer erkunden die Biotope des Weinberges und können in praktischen Übungen unter fachkundiger Anleitung ihre Artenkenntnis schulen und vertiefen. Das Seminar knüpft inhaltlich an das 1. Seminar dieser Art von 26.09.2016 an. Somit richtet es sich insbesondere an die Teilnehmer des 1. Seminares. Herzlich eingeladen sind darüber ... ...

Von: 23.06.2016Bis: 23.06.2016

Naturkundliche und geschichtliche Spurensuche verbunden mit poetischen Impulsen, dem andachtsvollen Besuche dreier Kirchen, einer fahrt mit der Kirnitschtalbahn und Besichtigung des NationalparkZentrums In Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirchgemeinde Sebnitz

Von: 23.06.2016Bis: 23.06.2016

Im Rahmen des Meißner Seniorentages bietet die Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt in Kooperation mit der Stadt Meißen allen interessierten Senioren die Möglichkeit im Rahmen einer geführten Exkursion (ca. 1 Stunde) den Terrassenweinberg am Burgberg Meißen zu besichtigen. Es führt Sie Frau Anja Graul (elbtaliteratouren). Treffpunkt: 17:00 Uhr am Haupteingang Rathaus, Markt

Von: 24.06.2016Bis: 25.06.2016
Meißner Hahnemannzentrum e.V. Klosterruine Zum heiligen Kreuz

Pflanzen sind nicht nur schön anzusehen, sondern auch die Grundlage allen tierischen Lebens. Sie produzieren organische Stoffe und Sauerstoff aus Kohlendioxid, Wasser und anorganischen Nährstoffen. Der Mensch nutzt sie auf vielfältige Weise, z. B. als Nahrungs-, Heil- oder Zierpflanzen. Der Kurs soll einen Einstieg in das selbstständige Bestimmen von Farn- und Samenpflanzen ermöglichen. Außerdem werden Grundlagen zur Biologie und Gefährdung der Pflanzen vermittelt. Wir werden uns in ... ...

Von: 13.07.2016Bis: 13.07.2016

Kinderakademie 2016 „Mensch und Natur im Wandel der Jahrhunderte“ Das Naturschutzzentrum „Oberlausitzer Bergland“ e.V. führt gemeinsam mit der Akademie der Sächsischen Landesstiftung für Natur und Umwelt für Schüler im Alter von 7 bis 12 Jahren eine Kinderakademie 2016 durch. Unter dem Motto „Mensch und Natur im Wandel der Jahrhunderte“ wollen wir mit natur- und kulturinteressierten Kindern vier Exkursionen zu ausgewählten Zielen in Ostsachsen unternehmen. Schwerpun ... ...

Von: 23.07.2016Bis: 23.07.2016

Die Veranstaltung findet im Ernährungs- und Kräuterzentrum des Klosters St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau statt. // Erleben Sie die stimmungsvolle Atmosphäre mit mehr als 1.000 Lichtern im Klostergarten mit Bühnenprogramm aus Artistik und Tanz, Gesang und Feuershow! Der Nachtwächter und die Glühwürmchen begleiten das Anzünden der Kerzen, die in verschiedenen Symbolen und Motiven in farbig durchscheinenden Gläsern aufgestellt sind.

Von: 27.07.2016Bis: 27.07.2016
Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Wanderexkursiion mit der Vorstellung der Gemeinen Binsenjungfer, die noch verbreitet an kleineren stehenden Gewässern vorkommt, und weiterer Libellenarten

Von: 07.08.2016Bis: 10.08.2016
Schloss Niederspree

Vertiefung in die Biologie und Ökologie der heimischen Heuschrecken. Die Teilnehmer erfahren, welche Arten wo, wann und warum vorkommen und wie sie zu bestimmen bzw. nachzuweisen sind. Neben Grundlagen zum Körperbau und speziellen Eigenschaften und Fähigkeiten werden insbesondere die artenspezifischen Erkennungsmerkmale und Nachweismethoden vermittelt. Es wird eine Übersicht über die aktuelle Literatur und wichtige Informationsquellen (z.B. im Internet) gegeben. Ebenso werden de ... ...

Von: 12.08.2016Bis: 12.08.2016
Landwirtschafts- und Umweltzentrum Nossen

Ein großer Teil der heimischen Flora muss als gefährdet angesehen werden. Während 10 % der heimischen Arten bereits verschwunden sind, sind weitere 17 % akut vom Aussterben bedroht und über 50 % sogar vom Rückgang betroffen. Eine aktualisierte Broschüre informiert über die Bestandsentwicklung von naturschutzfachlich ausgewählten Pflanzenarten, für deren Erhaltung Sachsen eine besondere Verantwortung trägt. Neben historischer und heutiger Verbreitung sind aktuelle Gefährdungsfaktoren u ... ...

Von: 15.08.2016Bis: 16.08.2016

Bäume und Sträucher kennen lernen - Biologie, Ökologie, Nutzung, Geschichte und Geschichten /// Bäume prägen unsere Umwelt als Wald-, Stadt- und Straßenbaum, liefern wertvolles Holz für vielfältige Verwendungszwecke und spielen nicht zuletzt eine bedeutende Rolle in der Gartenkultur. Nicht umsonst wird in Deutschland in jedem Jahr eine Baumart zum Baum des Jahres gekürt! /// Mit diesem Seminar soll eine Vielzahl von Gehölzen vorgestellt werden. Dazu gehören die biologischen und ökol ... ...

Von: 16.08.2016Bis: 17.08.2016
Universitas im Bauernhaus Goßberg e.V.

Die Diskussion über die Wirksamkeit in der Bildungs- und Projektarbeit wurde im Jahr 2005 in Paris ("Paris Declaration on Aid Effectiveness") als internationaler Prozess in der Entwicklungszusammenarbeit angestoßen und hat in Deutschland mittlerweile auch die umweltbildungs-, naturschutz- und bildungspolitische Inlandsarbeit erreicht. Seitdem ist Wirkungsorientierung zu einem wesentlichen Kriterium für nationale und internationale Geberorganisationen und Förderinstitutionen bei der Bewilli ... ...

Von: 20.08.2016Bis: 20.08.2016

Die Exkursionsreihe „Tafelsilber der Natur“ stellt in loser Folge sächsische Naturschutzgebiete vor. Die Exkursion führt zunächst in das 92 ha große NSG Am alten Floßgraben, das 1993 als erstes NSG nach der deutschen Wiedervereinigung zum Schutz der gebietstypischen Fichtenwälder und Fichten-Moorwälder eingerichtet wurde. In ihnen kommt die vogtländische Höhenkiefer vor, eine Varietät der Wald-Kiefer (Pinus sylvestris var. hercynica). Heute entwickelt sich der Wald ohne Bewirt ... ...

Von: 01.09.2016Bis: 04.09.2016

Bei dieser Tour handelt es sich um eine 3,5 tägige Paddeltour im Naturpark Dübener Heide, entlang der Mulde von Eilenburg bis zum Muldestausee (ca. 50 km). In einer naturräumlich einzigartigen Flusslandschaft paddeln die Teilnehmer in zwei Schlauchbooten und unter naturkundlicher Begleitung entlang der Grenze zwischen den Bundesländern Sachsen und Sachsen-Anhalt. Unterwegs werden rechts und links des Flusses interessante Menschen besucht, die ihre ‚Naturschutz- und Bibergeschichten‘ be ... ...

Von: 08.09.2016Bis: 08.09.2016

Vortrag und Diskussion mit: Dr. Werner Brack, Leiter Dept. Wirkungsorientierte Analytik, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ über "Lösungen für eine ungiftige Umwelt" und mit Prof. Dr. Bernd Klauer, Sprecher AG Sozialwissenschaftliche Wasserforschung, Department Ökonomie – UFZ über "Arzneimittelrückstände im Grundwasser und Gewässern: was muss getan werden?"

Von: 09.09.2016Bis: 09.09.2016
Kultur- und Umweltzentrum e.V. Ökoschule

Im Rahmen des Projektes „Neue Wege für die Umweltbildung in Sachsen und Böhmen“ wurden Umweltbildungsmaterialien konzipiert, welche in Fortbildungen an Multiplikatoren zur Nutzung in der eigenen Einrichtung weitergegeben werden. Die Teilnehmer erhalten im Rahmen der Weiterbildung zum Modul alle erforderlichen Informationen zu Inhalten, Abläufen, zur Methodik und Didaktik, Handreichungen, Vorlagen sowie Empfehlungen für Fachliteratur und die praktische Umsetzung. Ausgewählte Elemente w ... ...

Von: 10.09.2016Bis: 10.09.2016

Der Muskauer Faltenbogen ist eine glazitektonische Großstruktur am Südrand der nordischen Inlandvereisung. Er besteht aus einem 45 km großen (im Durchmesser) Stauchmoränenbogen und einem Seebecken im Zentrum. Die Struktur erstreckt sich über die Bundesländer Brandenburg und Sachsen sowie die Republik Polen. Seine Entstehung verdankt der Faltenbogen einem Zungengletscher, der in der Elstereiszeit der von Norden heranrückenden Eisfront vorauseilte. Dieser Gletscher übte durch sein Gewicht ... ...

Von: 15.09.2016Bis: 15.09.2016
vhs-galerie, DasTIETZ

Die Ausstellung "Bildung für nachhaltige Entwicklung in Sachsen" wird jährlich in einer anderen Stadt in Sachsen vorbereitet und eröffnet. Die Ausstellungen sollen die vielfältigen Initiativen, Projekte und Akteure der nachhaltigen Entwicklung an sächsischen Bildungseinrichtungen einer größeren Öffentlichkeit bekannt machen und zum Mit- bzw. Nachmachen anregen. Sie präsentiert ein breites Themenspektrum von Bildungsangeboten für eine nachhaltige Lebensweise. Dargestellt werden Ansätz ... ...

Von: 23.09.2016Bis: 23.09.2016
Kultur- und Umweltzentrum e.V. Ökoschule

Im Rahmen des Projektes „Neue Wege für die Umweltbildung in Sachsen und Böhmen“ wurden Umweltbildungsmaterialien konzipiert, welche in Fortbildungen an Multiplikatoren zur Nutzung in der eigenen Einrichtung weitergegeben werden. Das Material besteht aus acht Bausteinen, die in den Einrichtungen flexibel entweder als wöchentliches Angebot oder aber im Rahmen einer Projektwoche durchgeführt werden können. Die Teilnehmer erhalten alle erforderlichen Informationen zu Inhalten, Abläufen, ... ...

Von: 23.09.2016Bis: 23.09.2016

Der Herbst hält mit seinem Farbspiel Einzug in Stadt und Land und bringt auch am Weinberg zu Meißen seine vollendende Jahreskraft in Hülle und Fülle zum Ausdruck. So laden uns die Reben im Monat September noch einmal dazu ein, unsere visuellen Sinne zu schärfen und die Natur auf eine andere, fotografische Weise zu erspüren und auf Winzers Terrassen, am Burgberg zu Meißen, Flora und Fauna in unserem Seminar fotografisch festzuhalten. In einem zweiten Treffen (optional), nachdem die Arbei ... ...

Von: 26.09.2016Bis: 26.09.2016

Wasser ist die Grundlage allen Lebens. Wir nutzen es für unsere Ernährung, als Energiequelle und Rohstoff. Bäche, Flüsse, Seen und Meere bieten Lebensraum für unzählige Pflanzen und Tiere. Wasser kann aber auch eine ungeheure Kraft entfalten und zur Gefahr werden. Zum Tag der Flüsse am 26. September 2016 laden das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft, die Sächsische Landestiftung Natur und Umwelt, die Landestalsperrenverwaltung, das Landesamt für Umwelt, Landw ... ...

Von: 29.09.2016Bis: 30.09.2016
Wilhelm-Ostwald-Park

Unserer Verantwortung für die Zukunft müssen wir heute schon gerecht werden. Wo können wir dabei ansetzen? Wie kann uns das in einer zunehmend globalisierten Welt gelingen? Werden wir nicht damit überfordert?

Von: 29.09.2016Bis: 01.10.2016
Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina e.V. - Nationale Akademie der Wissenschaften

Die Grundwasserprobennahme nimmt im Rahmen der Grundwasserüberwachung eine wichtige Rolle ein und ist Voraussetzung für repräsentative Messergebnisse, die sowohl im Landes- und Bundesmaßstab als auch bei der Umsetzung der EG-Wasserrahmenrichtlinie zum Tragen kommen. Aufbauend auf die vergangenen Lehrgänge möchte der Arbeitskreis „Grundwasserbeobachtung“ der Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Berlin zur 9. Weiterbildung dieser Art einladen. Die Veranstaltung teilt sich i ... ...

Von: 29.09.2016Bis: 29.09.2016
Rudolf-Mauersberger-Saal

Der 3. Sächsische Trachtpflanzentag wird in enger Kooperation mit dem Imkerverein Dresden e.V. und dem Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie durchgeführt. Diese Veranstaltung findet unter dem Motto „Die Biene als Partner für mehr Lebensqualität und Umweltschutz“ statt. Der Schwerpunkt wird die Verbesserung der Lebensgrundlage für Honig-und Wildbienen und andere Insekten, insbesondere in Städten und Gemeinden sein. Eine Verbesserung der Nährpflanzen- und ... ...

Von: 05.10.2016Bis: 05.10.2016

Kinderakademie 2016 „Mensch und Natur im Wandel der Jahrhunderte“ Das Naturschutzzentrum „Oberlausitzer Bergland“ e.V. führt gemeinsam mit der Akademie der Sächsischen Landesstiftung für Natur und Umwelt für Schüler im Alter von 7 bis 12 Jahren eine Kinderakademie 2016 durch. Unter dem Motto „Mensch und Natur im Wandel der Jahrhunderte“ wollen wir mit natur- und kulturinteressierten Kindern vier Exkursionen zu ausgewählten Zielen in Ostsachsen unternehmen. Schwerpun ... ...

Von: 07.10.2016Bis: 07.10.2016

Mit der 20. Fachtagung Kommunale Wasserwehren wird die Fortbildungsreihe zum Thema Hochwasserschutz dieses Jahr in der Messe Dresden im Rahmen der FLORAN fortgeführt. Neben den aktuellen Entwicklungen und künftigen Herausforderungen in Sachsen wird es vor allem darum gehen, welche Möglichkeiten bei der Bundeswehr zur Unterstützung bei Hochwasserereignissen bestehen, aber auch vorbeugend, wie Maßnahmen der Vorsorge– und Selbsthilfefähigkeit gefördert werden können. Oft sind bei der B ... ...

Von: 17.10.2016Bis: 18.10.2016

Invasivität ist eines der drängendsten Artenschutzprobleme unserer Zeit. Zugleich nimmt in der Zeit des Klimawandels das Interesse am Anbau nicht einheimischer Arten zu. Mit diesem Thema bewegen wir uns im Konfliktfeld Naturschutz und Forstwirtschaft. Was ist wünschenswert und machbar? Gemeinsam werden Argumente gesammelt und diskutiert. Dieses Seminar bietet außerdem Ansätze zur Thematisierung und nicht Tabuisierung dieses Problemfeldes für Veranstaltungen mit unterschiedlichen Zielgruppe ... ...

Von: 18.10.2016Bis: 18.10.2016
Sächsische AufbauBank

Die Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie geht mit der Veröffentlichung der aktualisierten Bewirtschaftungspläne in die nächste Runde. Um die Anstrengungen zur Verbesserung des Gewässerzustands in Sachsen nachzujustieren hat das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft in zentralen Bereichen neue Vorgaben auf den Weg gebracht. Beim diesjährigen zentralen Gewässerforum werden diese Ansätze in den Bereichen Siedlungswasserwirtschaft, Altlasten und Gewässerstruktur vorges ... ...

Von: 19.10.2016Bis: 19.10.2016
Sächsische AufbauBank

Die Digitalisierung der Prozesse, die Automatisierung, die Nutzung von Sensortechnik oder von Ortungssystemen spielen auch in der Landwirtschaft eine immer größere Rolle. Mit intelligenten Lösungen werden die biologischen Systeme, mit denen hier produziert wird, zielgenauer bewirtschaftet. Hieraus ergeben sich Zusatznutzen für die Umwelt, die natürlichen Ressourcen, die Nutztiere, die Verbraucher, aber auch für die Landwirte selbst. Dabei stehen wir erst am Anfang einer Entwicklung. Landw ... ...

Von: 21.10.2016Bis: 22.10.2016
Haus der Tausend Teiche

Waldameisen gehören zu den besonders geschützten Tierarten. Die Ausbildung zum Ameisenheger umfasst 3 Module. Vom 21.- 22. Oktober 2016 findet das 2. Modul der Reihe "Ameisenschutz im Freistaat Sachsen" statt. Hier beschäftigen wir uns u.a. mit folgenden Themen: rechtliche Grundlagen des Ameisenschutzes, Beziehungen von Ameisen zu anderen Organismen, mögliche Auswirkungen des ökologischen Waldumbaus auf Waldameisen sowie Hege- und Schutzmaßnahmen für Waldameisen. Täglich werden auß ... ...

Von: 22.10.2016Bis: 22.10.2016
Bürgerhaus"Goldener Stern"

Die Funktionen des Bodens sind äußerst vielfältig: Böden bilden die Lebensgrundlage von Menschen, Tieren, Pflanzen und Bodenorganismen. Sie speichern Wasser und Nährstoffe; auf Böden wachsen Bäume und Kulturpflanzen. Böden sind aber auch Zeugen natur- und kulturräumlicher Entwicklungen, denn sie geben Aufschluss über Klimaveränderungen und den Einfluss des Menschen auf seine Umwelt. Schließlich speichern Böden viele Relikte, die Menschen hinterlassen haben: Reste von Häusern und Be ... ...

Von: 01.11.2016Bis: 01.11.2016
Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB)

Wie die kürzlich veröffentlichte Teilstudie von „Naturkapital Deutschland“ (BMUB/BfN) eindrucksvoll belegt, fördert Natur in der Stadt die menschliche Gesundheit, urbane Lebensqualität und sozialen Zusammenhalt. Gerade durch verbesserte Luftqualität, Temperaturregulation oder Wasserrückhalt werden Beeinträchtigungen sowohl für Menschen als auch die Infrastruktur minimiert und so direkt die öffentlichen Kassen geschont. Doch auch der Wert von Grünanlagen als Orte der Begegnung für ... ...

Von: 02.11.2016Bis: 02.11.2016

Im sächsischen Vogtland, dem Verbreitungsschwerpunkt der Flussperlmuschel (Margaritifera margaritifera) in Sachsen, engagieren sich Naturschützer, Vereine und Behörden seit Jahrzehnten für den Erhalt der europaweit gefährdeten Muschel. Mit dem seit Mitte 2015 laufenden Bundesprojekt „ArKoNaVera“ werden diese Bemühungen fortgesetzt und wissenschaftlich begleitet. Dabei liegt das Maßnahme – und Forschungsgebiet nicht nur in Sachsen sondern auch in Niederbayern. Die Ziele des überre ... ...

Von: 03.11.2016Bis: 03.11.2016

Die Fachtagung wird von der Sächsischen Interessengemeinschaft Ökologischer Landbau e. V. mit Unterstützung der LaNU veranstaltet. Wir laden alle Interessierten zum Erfahrungsaustausch und zur Diskussion aktueller Fragen im ökologischen Landbau ein. Das Programm wird derzeit noch erarbeitet.

Von: 04.11.2016Bis: 04.11.2016
LaNU-Akademie

Sind Naturschutzhelfer während ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit versichert? Welche Möglichkeiten der Mitsprache gibt es bei speziellen Verfahren des Baurechts für Naturschutzhelfer? Welche Gesetze sind neben dem Naturschutzgesetz für Naturschutzhelfer relevant; gibt es besondere Bestimmungen im Wald- Wasser- oder Jagdgesetz?

Von: 05.11.2016Bis: 05.11.2016
LaNU-Akademie

Nach einer kurzen Wiederholung der rechtlichen Grundlagen soll besonders das Artenschutzrecht im Mittelpunkt stehen.

Von: 05.11.2016Bis: 05.11.2016
Landwirtschafts- und Umweltzentrum Nossen

Von: 09.11.2016Bis: 09.11.2016

Die Erzeuger- und Verarbeiterinitiative „Die Lausitz schmeckt“ (DLS) von kleinen und mittleren Unternehmen der Land- und Ernährungswirtschaft arbeitet seit 2007 als Netzwerk für regionale Produkte zusammen. Regional hergestellte Lebensmittel und Lausitzer Spezialitäten stehen besonders im Mittelpunkt auch für das alljährliche Fachseminar. Die Einbindung der Argumente zu regionalen Kreisläufen und einer nachhaltigen Wirtscaftsweise in die Verbraucherinformation und Vermarktung werden be ... ...

Von: 09.11.2016Bis: 09.11.2016

“Gehen“ eröffnet auch im 21. Jahrhundert unmittelbare Einblicke in unsere Lebenswelt. Fernab der Informa-tionsflut und der Schnelllebigkeit des Internets ermöglicht Wandern oder Pilgern direkte und sinnliche Erfah-rungen – und erfreut sich steigender Beliebtheit. Der Soziologe Lucius Burckhardt entwi-ckelte in den 1980er Jahren die Promenadologie (auch Spaziergangswissenschaft und englisch Strollology) zu einer kulturwissenschaftlichen und ästhetischen Methode, die darauf zielt, die B ... ...

Von: 10.11.2016Bis: 10.11.2016
Sächsische Bildungsagentur, Regionalstelle Chemnitz

Sie möchten das umfassende Thema Klimawandel für Ihre Schüler greifbar machen können? Sie unterrichten Fächer wie Geografie, Biologie, Ethik, Gemeinschaftskunde, Deutsch, Kunst oder Fremdsprachen? Sie wollen fächerverbindende Angebote zum Klimawandel entwickeln? Dann sind Sie bei diesen Lehrerfortbildungen genau richtig!

Von: 11.11.2016Bis: 11.11.2016
Haus der Kammbegegnungen

Die schweren Waldschäden im Erzgebirge, verursacht durch die Luftverschmutzung ausgehend von der Braunkohleindustrie im böhmischen Becken, verschwanden seit 1990 allmählich wieder und die Bevölkerung atmete auf. Es bestand die Hoffnung, dass derartige Belastungen nie wieder auftreten. Aber die aktuellen Entwicklungen zeigen, dass man sich getäuscht hatte. Seit einigen Jahren nehmen die Beschwerden über die Luftverschmutzung im Erzgebirge wieder zu. Nun müssen die vermuteten Stoffe in der ... ...

Von: 12.11.2016Bis: 12.11.2016
LaNU-Akademie

Oft birgt es ein Konfliktpotential, wenn verschiedene Nutzergruppen in Schutzgebieten aufeinandertreffen. Hier ist es wichtig, dass Konflikte durch gute Argumentation und eine geschickte Gesprächsführung deeskaliert werden können. Dafür muss der Naturschutzhelfer sich nicht nur gut auf der Fläche auskennen und sicher hinsichtlich rechtlicher Bestimmungen sein, sondern auch Techniken der Gesprächsführung mit dem Ziel der Konfliktlösung beherrschen.

Von: 14.11.2016Bis: 14.11.2016
Sächsische Bildungsagentur, Regionalstelle Leipzig - Fortbildungszentrum

Sie möchten das umfassende Thema Klimawandel für Ihre Schüler greifbar machen können? Sie unterrichten Fächer wie Geografie, Biologie, Ethik, Gemeinschaftskunde, Deutsch, Kunst oder Fremdsprachen? Sie wollen fächerverbindende Angebote zum Klimawandel entwickeln? Dann sind Sie bei diesen Lehrerfortbildungen genau richtig!

Von: 24.11.2016Bis: 24.11.2016
Stadtentwässerung Dresden

Sie möchten das umfassende Thema Klimawandel für Ihre Schüler greifbar machen können? Sie unterrichten Fächer wie Geografie, Biologie, Ethik, Gemeinschaftskunde, Deutsch, Kunst oder Fremdsprachen? Sie wollen fächerverbindende Angebote zum Klimawandel entwickeln? Dann sind Sie bei diesen Lehrerfortbildungen genau richtig!

Von: 30.11.2016Bis: 30.11.2016
Haus der Kirche - Dreikönigskirche Dresden

Der Bergbau auf dem Gebiet des Freistaates Sachsen prägt seit nahezu 850 Jahren das Land und die Menschen. Von Bedeutung waren insbesondere die einzelnen Perioden intensiven Bergbaus, im Volksmund genannt: Berggeschrey. Von den mehreren tausend Grubenbauen des alten Erzbergbaus gehen jährlich etwa 200 Schadensereignisse aus. Vom Bergbau in Sachsen gingen aber auch immer wieder technische, wissenschaftliche, rechtliche und organisatorische Innovationen aus, die weit über die heutigen Landesgre .. ...

Von: 30.11.2016Bis: 30.11.2016
NSG Königsbrücker Heide/Gohrischheide

Herr Prof. D. Hans-Jürgen Hardtke, Vorsitzender des Landesvereins Sächsischer Heimatschutz e.V., führt Sie in das Reich der Pilze und ihre Bedeutung im Naturhaushalt ein.

  • Seite drucken:
  • Textversion:
  • Seite empfehlen:

Über uns

Bilden, Fördern, Bewahren, Gestalten - gemeinsam für Natur und Umwelt in Sachsen.