Lanu - Normale Ansicht
17.06.2017
Pressemitteilungen

 Natur und Umwelt entdecken und erkunden heißt: unterwegs sein in
Wäldern, an Wiesen, Seen und Flüssen, in Schulgärten oder in der Stadt.

Den Boden, die Gewässer, die Wiesen und den Wald zu untersuchen und zu
erforschen ermöglichen seit nunmehr 25 Jahren die mobilen Laborfahrzeuge
der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt sächsischen Schülern und
Schülerinnen.
1992 wurden die Fahrzeuge durch den damaligen Minister für Umwelt
Arnold Vaatz und der Kultusministerin Stefanie Rehm ihrer Bestimmung
übergeben. Seitdem haben sie in unzähligen Einsätzen über 100.000 Kinder
und Jugendliche für die Natur vor ihrer Haustür begeistert und sich für den
Umweltschutz in Sachsen eingesetzt.

In einer Extra - Tournee mit verschiedenen inhaltlichen Schwerpunkten in
Zusammenarbeit mit 25 dafür speziell ausgewählten Einrichtungen des
Netzwerks Umweltbildung Sachsen (NUS) werden die Umweltmobile in
diesem Jahr an 25 Orten im Freistaat Sachsen Halt machen.
Die nächste Termin findet am

17. Juni 2017
von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr am Zschonerbach
Zschonergrund 2, 01156 Dresden

statt.

Im Rahmen des Abenteuerlagers Podemus der Kirchgemeinde Dresden Briesnitz werden Dresdener Vorschulkinder und Schüler u.a. die Bachpaten des Zschonerbachs der 76.Grundschule in Briesnitz im Zschonerbach mit Keschern und Gummistiefeln nach Wassertieren suchen. So erforschen sie die Besonderheiten der Tiere am Bach und lernen die Artenvielfalt in diesem wertvollen Lebensraum des Landschaftsschutzgebietes "Zschonergrund" kennen.

Einen Überblick über die Tour finden Sie unter
http://www.lanu.de/de/Bilden/Umweltmobil/25-Jahre-Umweltmobile.html 

Kontakt
Andrea Gößl
Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt
Riesaer Straße 7
01129 Dresden
Tel.: +49 351 814 16 757
E-Mail: andrea.goessl@lanu.sachsen.de 
www.lanu.de

Aktuelles