Lanu - Normale Ansicht
15.08.2019
Bilden

Das Programm “Junge Naturwächter Sachsen“ wird seit März 2019 von Studenten der Hochschule Mittweida im Rahmen einer Cross-Media-Kampagne unterstützt. Neben der Entwicklung eines neuen Logos für die „Jungen Naturwächter“, welches für alle Altersgruppen ansprechend gestaltet werden sollte, wurde pilothaft die Dokumentation der Aktivitäten auf verschiedenen Social-Media-Kanälen getestet.

Auf Instagram, Facebook und Youtube sind nun ab sofort täglich neue Beiträge zu lesen, die über die Arbeit der Jungen Naturwächter in verschiedenen Einrichtungen Sachsens berichten. Damit soll nicht nur die laufende Arbeit dokumentiert, sondern auch für mehr junge Aktive im Naturschutz geworben werden. Neben Kindern und und Jugendlichen, die im Programm „Junge Naturwächter“ für Ihre Umwelt und Natur vor der Haustür aktiv sein wollen, sind auch Umweltbildner, Naturschutzeinrichtungen und naturschutzinteressierte Eltern angesprochen, den Informationen zu folgen.


Inzwischen gibt es in Sachsen schon zehn Naturschutzstationen, die nach dem Vorbild „Junge Naturwächter“ regelmäßig Gruppen mit naturinteressierten Kindern und Jugendlichen betreuen. Ziel ist es, ihnen ökologische Zusammenhänge zu erklären, die Artenkenntnis zu fördern und sie schließlich für den Schutz unserer Natur zu begeistern.

Aktuelles