Lanu - Normale Ansicht
BlogBlog Detail
31.01.2018
Gestalten
0 Kommentar(e)

Wer Interesse an der heimischen Flora hat, dem können wir das gerade eben erschienene Buch „Die Farn- und Blütenpflanzen der Sächsischen Schweiz“ von Holm Riebe, Referent für Arten- und Biotopschutz in der Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz, sehr empfehlen. Auf 740 Seiten werden neben der Flora von A – Z mit insgesamt 1240 Pflanzenarten die Geschichte der floristischen Erforschung, Flora und Vegetation der Sächsischen Schweiz sowie deren Wandel vorgestellt.

Dieses ist ab 06.02.2018 im NationalparkZentrum Sächsische Schweiz erhältlich. Geöffnet ist Dienstag – Sonntag, 9 – 17 Uhr sowie montags in den sächsischen Schulferien.


Handsignierte Exemplare können bei der offiziellen Buchpräsentation am 15. März um 18:00 Uhr im Rahmen einer Veranstaltung im Nationalparkzentrum in Bad Schandau erworben werden. Holm Riebe wird zur Einführung die Flora in einem Vortrag vorstellen. Die musikalische Ausgestaltung des Abends übernimmt Gitarrist Ingo Halama.

Kategorien

Aktuelles

  • Seite drucken:
  • Textversion:
  • Seite empfehlen:

Über uns

Bilden, Fördern, Bewahren, Gestalten - gemeinsam für Natur und Umwelt in Sachsen.