Lanu - Normale Ansicht
14.11.2019
Bilden

Für einen dauerhaft wirksamen Naturschutz ist das Engagement vieler Ehrenamtlicher nötig. Daher haben das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft, die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt und der Landkreis Mittelsachsen im Rahmen einer Kooperation ein Projekt ausgearbeitet, mit dessen Hilfe junge Menschen dauerhaft für den Naturschutz begeistert werden können.


Über ganzheitliche Naturerfahrung sowie erlebnis- und handlungsorientierte Aktivitäten bekommen Mädchen und Jungen Appetit auf Naturschutz. In einer von Fachleuten angeleiteten Ausbildung  werden sie „Junge Naturwächter“ und dürfen dann Naturschutzbeauftragte begleiten und zunehmend selbst Naturschutzaufgaben übernehmen.


Damit nach diesem Modell auch in anderen sächsischen Landkreisen „Junge Naturwächter Sachsen“ (JuNa) als Nachwuchs für das Naturschutzehrenamt gewonnen und ausgebildet werden können, wurde im Dezember 2018 ein Handlungsleitfaden für die Basiskurse veröffentlicht, der aus der Praxis für die Praxis entwickelt wurde und andere Akteure ausdrücklich zum „Nachmachen“ einlädt.


Aktuelles