Lanu - Normale Ansicht
BlogBlog Detail
03.02.2017
Bilden
0 Kommentar(e)

Ihren Projekten rund um das Thema der nachhaltigen Entwicklung wird mit dieser Ausstellung  ein Raum zur Präsentation gegeben. Ziel st es, die verschiedenen Initiativen für nachhaltige Entwicklung in Sachsen ans Licht zu holen und in einer Wanderausstellung zu zeigen..

Hierfür sind alle sächsischen Bildungseinrichtungen, vom Kindergarten bis zur Hochschule aber auch Vereine, Institutionen oder Personen, welche den BNE-Gedanken vor Ort umsetzen, herzlich eingeladen, ihre Projekte bis spätestens 31.03.2017 einzureichen.

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) befähigt die Menschen zu zukunftsfähigem Denken und Handeln: Welche Auswirkungen hat es beispielsweise, wie ich konsumiere, welche Fortbewegungsmittel ich nutze oder welche und wie viel Energie ich verbrauche?

Für die Ausstellung sollen Roll-ups für Ihr Projekt produziert werden. Für die Gestaltung werden ein ca. 200 Worte langer Text mit Beschreibung und Zielgruppe Ihres Projektes, Ihre Kontaktdaten sowie ca. sieben aussagekräftige Fotos mit sehr hoher Auflösung benötigt. In der Projektbeschreibung sollte unbedingt ausgeführt werden, warum das vorgestellte Projekt BNE ist. Kriterien sind die Teilkompetenzen der Gestaltungskompetenz, Methodenvielfalt sowie die Berücksichtigung mehrerer Dimensionen (Ökonomisch – sozial – ökologisch).

Gibt es an Ihrer Einrichtung ein solches Projekt? Die Ausstellung ist eine Möglichkeit, dieses öffentlichkeitswirksam zu präsentieren und den Dialog mit den Teilnehmern zu suchen.

Anschließend wird die Ausstellung samt Begleitprogramm durch ganz Sachsen touren und u.a. im Sächsischen Staatsministerium für Kultus in Dresden zu besichtigen sein.

Die Gemeinschaftsinitiative wurde vom Sächsischen Staatsministerium für Kultus, der Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt und dem Internationalen Begegnungszentrum St. Marienthal sowie weiterer zahlreicher Partner ins Leben gerufen.
Die offizielle Eröffnungsveranstaltung zur Ausstellung findet am 06.09.2017 in der Oberlausitz statt.

Wenn Sie daran interessiert sind, kostenlos zum Teil der Ausstellungen in ganz Sachsen zu werden, melden Sie sich bitte bis spätestens 31.03.2017 per Mail oder per Telefon:
Georg Salditt, salditt@ibz-marienthal.de , Tel.: 035823 77232

Weitere Informationen zum BNE- Gedanke finden Sie unter: www.bne-portal.de 

Nach etwa einem Jahr Tourzeit der Ausstellung können Sie dieses Roll-up dann erhalten und bei sich weiter nutzen. Für Auskünfte steht der Projektkoordinator Georg Salditt, Telefon: 035823 77232; Email: salditt@ibz-marienthal.de zur Verfügung.

Kategorien

Aktuelles

  • Seite drucken:
  • Textversion:
  • Seite empfehlen:

Über uns

Bilden, Fördern, Bewahren, Gestalten - gemeinsam für Natur und Umwelt in Sachsen.