Lanu - Normale Ansicht
17.06.2020
Pressemitteilungen

Die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt bietet noch freie Plätze im Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) in verschiedenen Einsatzstellen in Sachsen an. Wer sich beruflich orientieren möchte, auf einen Studienplatz wartet oder noch nicht weiß, in welche berufliche Richtung es gehen soll, hat im FÖJ die Möglichkeit, ein Jahr lang Praxisluft zu schnuppern und sich für Natur und Umwelt zu engagieren.


Die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt ist seit 1999 Träger des Freiwilligen Ökologischen Jahres. Zurzeit absolvieren 35 junge Leute in verschiedenen Einsatzstellen dieses freiwillige Jahr im Dienste der Umwelt. Das Freiwillige Ökologische Jahr beginnt am 1. September und endet am 31. August des darauffolgenden Jahres. Die Teilnehmer im Alter zwischen 16 und 26 Jahren erhalten 320,- € monatlich, die Beiträge zur Sozialversicherung werden komplett übernommen. Außerdem werden 5 einwöchige spannende Seminarwochen zu verschiedenen ökologischen Themen angeboten.


In folgenden Einsatzstellen können u. a. noch freie Plätze vergeben werden:

In der Staatlichen Betriebsgesellschaft für Umwelt und Landwirtschaft in Chemnitz, Neschwitz, Bad Düben und Nossen, im Landschaftspflegeverband in Eilenburg und Zwickau, im Naturparkhaus in Bad Düben, im Botanischen Garten Chemnitz, im Waldkindergarten in Leipzig oder auch bei der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt in Dresden.


Weitere Informationen zum FÖJ, zum Bewerbungsverfahren und zu unseren Einsatzstellen gibt es auf www.lanu.de/foej.
www.lanu.de/foej

Aktuelles