Lanu - Normale Ansicht
06.11.2019
Pressemitteilungen

ist kein Tippfehler, sondern eine alte Zwetschenart. Auch der Name „Pfirsichroter Sommerapfel“ ist zum Anbeißen. Diese alten Obstsorten sind aber nur zwei von weiteren 27 Obstsorten, die am vergangenen Samstag, den 2.11.2019 unterhalb des signifikanten Liliensteins unter großer Beteiligung von Einwohnern, der Stadtverwaltung Königstein, der Freiwilligen Feuerwehr und Freiwilligen gepflanzt wurden - trotz klassischem Novemberwetter. Und auch der Bürgermeister legte selbst Hand mit an.


Anlass dafür ist der Erhalt der historischen und fast 100 Jahre alten Obstallee, die mit den 48 neuen Hochstamm-Obstgehölzen die Einfriedung der Ortschaft Ebenheit und das Landschaftsbild bewahren helfen. Zugleich unterstützt die Pflanzung auch den Hochwasser- und Naturschutz.


Großzügig unterstützt wurde das Engagement der Freiwilligen durch eine wärmende Verpflegung und Getränke durch das Panoramahotel Lilienstein  sowie die die Agrarproduktion „Zur Bastei“ GmbH, die durch ihre Aktivitäten bereits im Vorfeld zum guten Gelingen des Vorhabens und letztlich zum Erhalt der Kulturlandschaft aktiv beigetragen haben. 


Die Aktion wurde gefördert durch das Leader Projekt Förderung Kulturlandschaftserhalt und Ehrenamt in der Nationalparkregion.


Aktuelles