Lanu - Normale Ansicht
01.09.2018
Gestalten

(PM SMUL) Neun sächsische Ehrenamtliche wurden heute für ihre Verdienste im Naturschutz ausgezeichnet. Den Naturschutzhelfern aus ganz Sachsen wurde im Stadttheater Kamenz feierlich die Ehrenurkunde im Namen des Staatsministers für Umwelt und Landwirtschaft von Dr. Hartmut Schwarze, Leiter der Abteilung für Naturschutz des sächsischen Umweltministeriums, überreicht. In jedem Jahr ehrt das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL) engagierte Sächsinnen und Sachsen beim Jahrestreffen ehrenamtlicher Naturschützer.

„Knapp 1 200 Naturschutzbeauftragte und -helfer stellen sich jährlich in den Dienst unserer Natur. Sie kümmern sich mit großem Einsatz um geschützte Pflanzen, Tiere und Landschaften und unterstützen so maßgeblich die Unteren Naturschutzbehörden. Ihr Engagement, Wissen und ihre Ortskenntnis sind unverzichtbar und wesentlicher Bestandteil des Naturschutzes im Freistaat Sachsen. Ihnen gilt mein ganz besonderer Dank“, sagte Staatsminister Thomas Schmidt im Vorfeld der Auszeichnung.

Zu den Aufgaben des ehrenamtlichen Naturschutzdienstes gehören unter anderem die Überwachung und Beobachtung von Schutzgebieten sowie von Tier- und Pflanzenarten. Die Ehrenamtlichen kümmern sich um Biotope und führen Artenschutzmaßnahmen durch. Ihre Informationen an die Naturschutzbehörden sind ebenso wertvoll wie ihre Beteiligung an Dokumentationen.

Um schon Kinder und Jugendliche für die Natur und das Naturschutzehrenamt zu begeistern, startete der Landkreis Mittelsachsen im Jahr 2013 eine Ausbildung zum „Junior-Ranger“. Im Jahr 2017 schlossen das SMUL, das Landesstiftung Natur und Umwelt und der Landkreis Mittelsachen eine Kooperationsvereinbarung im Projekt „Junge Naturwächter in Sachsen“, um die gewonnenen Erfahrungen in einem Handlungsleitfaden zusammenzutragen und aufzubereiten. So sollen auch andere Landkreise das Projekt leichter etablieren können. Die „Jungen Naturwächter“ präsentierten im Rahmen der Auszeichnungsveranstaltung ihre Arbeit.

Kategorien

Aktuelles