Lanu - Normale Ansicht

Hundsrose (Rosa canina)

Anzahl insgesamt: 1 Stück

Die Hundsrose ist die mit Abstand häufigste wild wachsende Art der Gattung Rosen in Mitteleuropa und in unserer Region besser bekannt als Hagebutte (aber auch als: Heckenrose, Hagrose oder Hainbutte). Das Erscheinungsbild Hundsrose ist ein lockerer Strauch mit langen überhängenden Zweigen. Der Strauch kann bis zu 5 Meter hoch werden und trägt weiß-rosa Scheibenblüten mit einer Gesamtgröße von 3-5 Zentimetern. Die Hagebutten sind eiförmig, 1 - 2 Zentimeter lang, orange - rot. Die Wuchshöhe beträgt drei bis fünf Meter.

Status:indigen
Ökologische Ansprüche:auf allen Böden; in sonnig – halbschattiger Lage, gern an Wegrändern, Waldrändern, Gebüschen und offenen Hängen
Vorkommen in Sachsen:auf allen Böden; in sonnig – halbschattiger Lage, gern an Wegrändern, Waldrändern, Gebüschen und offenen Hängen
Bemerkungen:Nutzung der Früchte als Saft, Marmelade, Likör oder Tee
Gefährdung/Naturschutz:ungefährdet

Spender

   Spender/-in   Ort   Anzahl
   ...   ... ...

Spendenformular

  • Seite drucken:
  • Textversion:
  • Seite empfehlen:

Über uns

Bilden, Fördern, Bewahren, Gestalten - gemeinsam für Natur und Umwelt in Sachsen.