Lanu - Normale Ansicht

Wiesen-Hummel (Bombus pratorum L.)

Die, mit 14 bis 17 Millimetern, relativ große Hummel ist fast schwarz gefärbt und besitzt vorn an der Brust und am Hinterleib eine gelbe Haar-Binde.

Status:indigen
Ökologische Ansprüche:liebt offenes Gelände: Wiesen und Gärten; legt ihr Nest in Hohlräumen aller Art an, gern in Erdlöchern
Vorkommen in Sachsen:in allen Naturräumen nachgewiesen
Lebensweise/Bemerkungen:Die Art fliegt schon im März (Königin). Die Pollen werden in kleinen Wachsbehältern untergebracht. Die Flugzeit endet bereits im Juli.
Gefährdung/Naturschutz:ungefährdet