Lanu - Normale Ansicht

Nationalpark-Schule

„Was ist eigentlich ein Nationalpark und warum haben wir einen hier vor unserer Haustüre?“ Diese und andere Fragen können die Schülerinnen und Schüler der Oberschule Königstein leicht beantworten. Denn seit der feierlichen Zertifizierung am 10.10.2019 sind sie Nationalparkschule. Das ist ein Titel, den es in einigen anderen deutschen Nationalparks schon länger gibt. In der Sächsischen Schweiz wurde dieser zum ersten und bisher einzigen Mal verliehen.


In Kooperation mit dem NationalparkZentrum, der Stadtverwaltung Königstein und der Nationalparkverwaltung durchlief die Oberschule zuvor eine zweijährige Zertifizierungsphase.  Während zahlreicher Umweltbildungsaktionen, Exkursionen und Fortbildungen haben sich Schüler wie Lehrer ausführlich mit sämtlichen Nationalparkthemen beschäftigt. Sie haben dabei unter Beweis gestellt, dass sie das Großschutzgebiet vor der Schultüre gut kennen.  Denn darauf zielt das Pilotprojekt ab: junge Menschen sollen stärker mit der Natur ihrer Region in Berührung gebracht und somit  für deren Schutzwürdigkeit sensibilisiert werden.


Damit diese Themen auch langfristig in den Schulalltag integriert werden ist die Kooperation nicht nach der Zertifizierung beendet. Der Titel „Nationalpark-Schule“ gilt für 2 Jahre und kann nur durch eine zweijährige Rezertifizierung erhalten bleiben. Die Nationalparkthemen sind bei der Oberschule Königstein also weiterhin fester Bestandteil des Schulalltages.

Johanna Mechler

Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt
NationalparkZentrum Sächsische Schweiz
Dresdner Str. 2 B
01814 Bad Schandau

+49 (0)35022 502 52
+49 (0)35022 502 33
E-Mail-Kontakt

Partner