Lanu - Normale Ansicht

Umweltzentrum des GRÜNE LIGA Hirschstein e. V.

Direkt an der Naturschutzstation gelegen, lädt ein Biotopverbund zum Spazieren und Verweilen ein. Hier können zur passenden Jahreszeit heimische Amphibien beobachtet werden. Nur wenige Gehminuten entfernt entstehen mehrere Bienenweiden. Durch diese Blühstreifen wird ein Lehrpfad führen, und neben den Wildblüten gibt es die futtersuchenden Insekten zu entdecken.
Mit dem Trägerverein Grüne Liga Hirschstein e. V. blickt das Umweltzentrum auf über 10 Jahre Erfahrung im Naturschutz zurück. In dieser Zeit wurden Naturschutzmaßnahmen auf über 500 ha entwickelt, die zu einem großen Teil in FFH- und SPA-Gebieten liegen.
Besonderes Engagement genießen die Rote-Liste-Arten der Amphibien und der Brut- und Zugvögel. Die Anlage von Feldgehölzen, Hecken und Wildäckern sind neben der Gewässerrenaturierung, Schutzgebietsbetreuung und Naturschutzberatung weitere Aktivitäten.


Schwerpunkte:

  • Schutz ökologischer Lebensräume für die heimische Flora und Fauna, um dem Verlust der natürlichen Vielfalt entgegenzuwirken

Umweltzentrum Hirschstein
c/o Grüne Liga Hirschstein e. V.

Am Dorfgarten 2
01594 Hirschstein


Ansprechpartner: Thomas Fischer

Tel.: 035266/88782

E-mail: hirschstein@grueneliga.de