Lanu - Normale Ansicht
Bis:
NationalparkZentrum Sächsische Schweiz

Die Wanderausstellung des Landschaftspflegeverbandes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e. V. macht Station im NationalparkZentrum.Auf 6 attraktiv gestalteten Rollup-Bannern wird die beeindruckende Welt des Lebensraums Streuobstwiese eingehend gewürdigt. In den letzten Jahrzehnten sind viele alte Obstbaumbestände aus unserer Kulturlandschaft verschwunden und mit ihnen Lebensraum einer Vielzahl von Pflanzen und Tieren, eine Genvielfalt an Obstsorten, aber auch Wissen, Fertigkeiten und Bräuche, die ...

Bis:

Zertifizierte Natur- und Landschaftsführer/innen (ZNL) unterstützen die Arbeit der hauptamtlichen Schutzgebietsbetreuer in Nationalparken, Naturparken oder Biosphärenreservaten und verstehen sich als Botschafter der Region.Nähere Einzelheiten zur Fortbildung (Prüfungsordnung, Erläuterungen etc.) entnehmen Sie bitte unserer Internetseite (www.lanu.de / Akademie/ Fortbildung).Die Fortbildung wird in 4 Bausteinen jeweils von Donnerstag bis Samstag als Online-Meeting, Seminar oder in Form einer Exku ...

Bis:
Burgberg Meißen

Der Meißner Burgberg schiebt sich wie ein Dreieck zur Elbe vor. Dabei zeigt die Basis des Dreieckes zum Fluss. Aus drei Himmelsrichtungen - Süden, Osten und Norden - können wir zum Burgberg schauen und sehen seine vielen Gesichter: die südliche Flanke voll Licht und Wärme, der Blick zur Elbe an der Ostseite und die kühlere, dunklere Nordflanke.Gemeinsam werden wir diese Gesichter des Burgberges erkunden – vom Weinberg zum Scherbelberg. Dazu nehmen wir all unsere Sinne zu Hilfe. Wir entdecken, sp ...

Am:
Wanderparkplatz

Auf dieser familienfreundliche Tour erkunden wir gemeinsam die verschiedenen Höhlen des Bielatals. Die Teilnehmer*innen erfahren dabei wie die unterschiedlichen Höhlen entstanden sind und wie diese in den letzten Jahrhunderten von den Menschen in der Region genutzt wurden. Es wird auch interaktive Elemente geben, die es den Teilnehmer*innen erlauben, die Umgebung auf eigene Faust zu erkunden. Begleitet werden wir von dem Vierbeiner Diego.Was muss ich mitbringen?festes Schuhwerk und wettergerecht ...

Am:
Nationalparkregion Sächsisch-Böhmische Schweiz, Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben und ist mit ÖPNV erreichbar.

10 - 14 UhrMehrere Monate musste die geologische Exkursionsreihe des NationalparkZentrums coronabedingt pausieren. Doch nun geht sie endlich wieder an den Start. Erstes Ziel in diesem Jahr sind die Nikolsdorfer Wände bei Leupoldishain. Nicht umsonst wird dieses Gebiet gern als „Sächsische Schweiz im Kleinen“ bezeichnet. Die Tour steht unter Leitung des zertifizierten Nationalparkführers Rainer Reichstein. ...

Am:
Burgberg Meißen

Die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt unterhält an historischer Stelle am Burgberg Meißen einen ökologischen Weinberg. Unter Anleitung der Stiftung Hoflößnitz wird dieser von Schülerinnen und Schülern des Landesgymnasiums St. Afra ökologisch bewirtschaftet.Gliederung des Weinbergs in Terrassen, gestützt durch Trockenmauern, führt zu Rebflächen, die durch die ökologische Bewirtschaftung mit der Herausbildung einer Vielzahl besonderer Weinbergbiotope verbunden sind.Der Weinberg steht der ...

Am:
Nationalparkregion Sächsisch-Böhmische Schweiz, Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben und ist mit ÖPNV erreichbar.

10 - 14 UhrMehrere Monate musste die geologische Exkursionsreihe des NationalparkZentrums coronabedingt pausieren. Doch nun geht sie endlich wieder an den Start. Erstes Ziel in diesem Jahr sind die Nikolsdorfer Wände bei Leupoldishain. Nicht umsonst wird dieses Gebiet gern als „Sächsische Schweiz im Kleinen“ bezeichnet. Die Tour steht unter Leitung des zertifizierten Nationalparkführers Rainer Reichstein. ...

Am:
Burgberg Meißen

Die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt unterhält an historischer Stelle am Burgberg Meißen einen ökologischen Weinberg. Unter Anleitung der Stiftung Hoflößnitz wird dieser von Schülerinnen und Schülern des Landesgymnasiums St. Afra ökologisch bewirtschaftet.Gliederung des Weinbergs in Terrassen, gestützt durch Trockenmauern, führt zu Rebflächen, die durch die ökologische Bewirtschaftung mit der Herausbildung einer Vielzahl besonderer Weinbergbiotope verbunden sind.Der Weinberg steht der ...

Am:
Parkplatz am Hennenteich 6 (Teichgebiet Entenschenke)

Und täglich grüßt der Seeadler! Im Teichgebiet Entenschenke scheint es fast so. Der majestätische Vogel zieht gerne seine Kreise über die Teiche, auf der Suche nach Nahrung. Doch damit ist er nicht der einzige. Für viele Vogelarten ist das Gebiet nordwestlich von Königswartha ein wahres Paradies. Hier gibt es neben Nahrung, viele Brutplätze und auch im Winter lässt es sich auf den Teichen aushalten. Begleiten Sie uns auf einer 3 stündigen Exkursion und erfahren sie mehr über die gefiederten Bewo ...

Am:
Botanischer Garten Bad Schandau

17 bis 19 UhrDer große Formenreichtum des Elbsandsteingebirges bringt vielfältige Lebensräume hervor, sodass in dem recht kleinen Gebiet eine unerwartet abwechslungsreiche Vegetation anzutreffen ist.

Am:
Haltestelle Moritzburger Weg

Folgt man der Königsbrücker Straße heraus aus der Dresdner Innenstadt, beginnt sich die Landschaft jenseits des Weges langsam zu verändern. Kurz nach der Heeresbäckerei liegt beiderseits Wald. Die Dresdner Heide könnte man annehmen, doch auf der linken Seite befindet sich der Heller! Gemeinsam wollen wir die bewegte Geschichte des heutigen Natura-2000-Gebiets erkunden und auf Spurensuche zwischen Dresdens Dünen gehen. Begleitet werden wir von dem Vierbeiner Diego. Was muss ich mitbringen?festes ...

Am:
Burgberg Meißen

Die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt unterhält an historischer Stelle am Burgberg Meißen einen ökologischen Weinberg. Unter Anleitung der Stiftung Hoflößnitz wird dieser von Schülerinnen und Schülern des Landesgymnasiums St. Afra ökologisch bewirtschaftet.Gliederung des Weinbergs in Terrassen, gestützt durch Trockenmauern, führt zu Rebflächen, die durch die ökologische Bewirtschaftung mit der Herausbildung einer Vielzahl besonderer Weinbergbiotope verbunden sind.Der Weinberg steht der ...

Bis:
Evangelisches Bildungs- und Gästehaus Heimvolkshochschule Kohren-Sahlis

Alternative Bildungsansätze, eigene Erfahrungen, authentische Berichte—Eine Veranstaltung für die Arbeit mit globalen Themen in der eigenen RegionGlobalisierung und Klimawandel sind zu Schlagworten des 21. Jahrhunderts geworden. Diese Prozesse werden begleitet durch Schlüsselbegriffe wie Gerechtigkeit, Verantwortung und Gemeinwohl. Dabei ist es nicht immer auf den ersten Blick ersichtlich, was ökonomische, ökologische und soziale Missstände tausende Kilometer weit entfernt mit dem Leben vor der ...

Am:
Burgberg Meißen

Anlässlich der Tage des offenen Weingutes öffnet auch die LaNU ihren Weinberg für Besucher. Zwischen 11 und 19 Uhr besteht die Möglichkeit zur Besichtigung des Weinbergs und des Lehrpfades. Um 14 Uhr findet eine Führung zum Thema „Insektenvielfalt im ökologischen Weinberg“ statt.

Bis:
Naturschutzzentrum Erzgebirge

Alternative Bildungsansätze, eigene Erfahrungen, authentische Berichte—Eine Veranstaltung für die Arbeit mit globalen Themen in der eigenen RegionIn dem Seminar dreht sich alles um den Weg von der ersten Idee zum „fertigen“ Konzept. Ob Bildungsveranstaltung, Projekttage oder Naturerlebniswochenenden – immer hängt das Gelingen des Vorhabens von einer durchdachten Idee, Botschaft, Struktur und Organisation ab. Darüber hinaus sind alle Bildungsakteure aufgefordert, in ihren Angeboten Bildung für Na ...

Bis:
Chinesischer Pavillon

Sich auf die Spur von fabelhaften Wesen begeben ...links und rechts des Weges kleine und große Abenteuer erleben ...und dabei viel über unsere wundervolle Natur und seine Bewohner erfahren.Zum 4. Kinder-Ferien-Camp DRACHENREITER sind alle naturinteressierten Mädchen und Jungen im Alter von 8 bis 13 Jahren eingeladen, rund um den Chinesischen Pavillon in Dresden fabelhaften Wesen auf die Spur zu kommen.ProgrammEin erfahrenes Team aus dreiUmweltpädagogen (m+w) ist mit den Kindern rund um den Chine ...

Am:

Wie lebendig sind unsere Gewässer? Wassertiere zu entdecken ist für Kinder eine spannende Erfahrung, wenn sie mit Keschern losziehen und anschließend unter dem Mikroskop beobachten können. Welche Organismen stehen für sauberes Wasser und welche Auswirkungen haben Stoffeinträge auf die Lebenswelt im Bach, Standgewässer oder Tümpel?Alle diese Fragen sind Thema im "Junge-Naturwächter-Treff", wenn es um den Lebensraum Gewässer geht. Wie Betreuer oder Umweltbildner die Thematik spannend und in Bezug ...

Am:
Online

Wie viele Streuobstwiesen gibt es überhaupt in der Lausitz? Wo liegen diese? Gibt es ein Verzeichnis, auch über die vorhandenen Obstsorten? Wie können sich Pomologen und Streuobstinteressierte einfach austauschen? Im Rahmen des Projektes wurde in Zusammenarbeit mit dem Verein Äpfel und Konsorten e.V. das Streuobstkataster auch für die Oberlausitz eingerichtet- somit kann man die Streuobstwiesen der Landkreise Bautzen und Görlitz in diesem Web-basierten Kataster auffinden, neue Wiesen einpflegen ...

Am:
Miltitzer Steinbruch Am Krabatstein

Das eintägige Seminar richtet sich an alle diejenigen, die sich einführende Kenntnisse zur Bestimmung alter Obstsorten aneignen oder bereits vorhandene Kenntnisse zur Sortenbestimmung erweitern oder auffrischen wollen. Es werden die Grundlagen zur Sortenbestimmung vermittelt und dazu praktische Übungen durchgeführt. Neben der klassischen Pomologie kann zur exakten Bestimmung von Sorten auch die genetische Verifizierung mittels molekularer Marker durchgeführt werden- praktisch ein Gentest fürs Ob ...

Am:
Tourist-Information Meißen

Wein wird im Elbtal um Meißen seit dem 12. Jahrhundert kultiviert. Bei einem Rundgang durch die historische Altstadt, inklusive des exklusiven Zutrittes zum Terrassenweinberg am Burgberg, den die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt betreut, erfahren Sie Wissenswertes und Vergnügliches aus der Geschichte der Stadt und des Weines. Unterwegs probieren Sie unseren Meißner Wein. Zum Abschluss genießen Sie zwischen den Reben einen kleinen Snack und den einzigartigen Blick über die Stadt.Die Wan ...

Am:
Kloster Nimbschen

Das Netzwerk Natur Sachsen (NeNaS) bietet Naturschutzakteuren und Umweltbildnern die Möglichkeit eines gemeinsamen Austausches. So können nicht nur Informationen geteilt, sondern auch Ideen für gemeinsame Projekte, Strategien und Qualitätsansprüche entwickelt werden.Regional findet dieser Austausch in 5 Regionen statt, die sich unter Leitung eines Regionalzentrums regelmäßig treffen. Zweimal im Jahr lädt die LaNU alle Akteure zur Jahrestagung ein, bei der ein landesweiter Austausch ermöglicht wi ...

Am:

Ausschwärmen, Pilze sammeln und anschließend bestimmen.

Am:
Streuobstwiese Gaußig

Ernst Bosch, Herzogin Olga und Geheimrat Dr. Oldenburg. Sicherlich denken Sie jetzt an alles andere als an Apfelsorten. Es handelt sich tatsächlich um alte Apfelsorten, die Sie im Supermarkt nicht kaufen können, da dort eher unter roten und grünen Äpfeln unterschieden wird. Doch das Interesse an den alten Obstsorten wird immer größer. In dieser Veranstaltung lernen Sie nicht nur alte Apfelsorten mit wohlklingenden Namen und ihren Unterscheidungsmerkmalen hinsichtlich Geschmack, Farbe, Form und B ...

Am:
Miltitzer Steinbruch Am Krabatstein

Ernst Bosch, Herzogin Olga und Geheimrat Dr. Oldenburg. Sicherlich denken Sie jetzt an alles andere als an Apfelsorten. Es handelt sich tatsächlich um alte Apfelsorten, die Sie im Supermarkt nicht kaufen können, da dort eher unter roten und grünen Äpfeln unterschieden wird. Doch das Interesse an den alten Obstsorten wird immer größer.In dieser Veranstaltung lernen Sie nicht nur alte Apfelsorten mit wohlklingenden Namen und ihren Unterscheidungsmerkmalen hinsichtlich Geschmack, Farbe, Form und Bi ...

Am:
LaNU-Akademie

Nachwuchsarbeit im Naturschutz: Was macht das Programm Junge Naturwächter Sachsen aus? Bei der JuNa-Schulung soll es um die Grundlagen im Junge-Naturwächter-Programm gehen. Je nach Teilnehmerinteresse kann das stärker in Richtung Start einer Gruppe oder auch Aufbau eines langfristigen Angebotes gehen. Grundlage der Schulung bilden die beiden Handlungsleitfäden Junge Naturwächter Sachsen. Die Veranstaltung wird inhaltlich von Sylvia Eggert und Simona Kahle gestaltet. Je nach Anmeldezahlen und Wet ...

Am:

Nach über 30 Jahren Forschungs- und Kartierungstätigkeit liegt nun die zweibändige Pilzflora der Ständerpilze (Basidiomycota) für Sachsen vor. Es werden alle in Sachsen bisher nachgewiesenen Arten dargestellt und viele farbig abgebildet.Neben einer immensen Zahl aktueller Fundangaben wurden dafür auch zahlreiche historische Quellen ausgewertet. Das Buch enthält neben Angaben zur Methodik der Erfassung, Bewertung des Datenbestandes und des Bearbeitungsgrades eine reich bebilderte Einführung in Kl ...

Bis:
Naturschutzzentrum Erzgebirge

Der Workshop bietet ein einführendes Kennenlernen und die Bestimmung der wichtigsten in Sachsen vorkommenden Torfmoosarten.Der Kurs beinhaltet mikroskopisches Arbeiten im Seminarraum als auch Feldbestimmungen bei Exkursionen.Themen/Inhalte: s. Link zum Ablauf des Seminar

Am:
Haus der Tausend Teiche

In den letzten Jahren sind die ländlichen Räume in den Focus des öffentlichen Interesses gerückt: Demografiewandel, geringes Bruttosozialprodukt und der Wegzug junger Leute kennzeichnen die aktuelle Entwicklung. Wie soll es weitergehen, wo liegen die historischen Wurzeln, was sind die Perspektiven?Diesem Thema widmet sich eine Fachtagung, die von vier starken Einrichtungen getragen wird, die sich in dieser Partnerschaft erstmalig zusammengefunden haben. Das allein zeigt die Dimension des Problem ...

Am:
Burgberg Meißen

Die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt unterhält am Meißner Burgberg einen ökologischen Weinberg mit dem Ziel, Angebote im Bereich Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung zu unterbreiten. Gerne möchten wir Ihnen unseren Weinberg vorstellen und uns mit Ihnen zu Ideen und Möglichkeiten austauschen, wie der Weinberg zukünftig durch Schulklassen als Lernort genutzt werden kann.

Am:
Sächsisches Staatsministerium für Kultus

Sitzung der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) BNE

Am:
Hranicni bouda

Bis:
Natur- und Freizeitzentrum Töpelwinkel

Ein Wochenende lang können Sie Natur erleben und entdecken mit Aktionen, Spielen und Informationen rund um das Thema Herbstfarben. Die Familienumwelttage richten sich an Erwachsene und Kinder aller Altersklassen gleichermaßen. Die Teilnahme wird jedoch grundsätzlich nur Erwachsenen mit Kindern (eigene, Enkel, Neffen, Nichten,…) empfohlen. Erleben Sie mit Ihrer Familie ein Wochenende voller Spiel & Spaß, Naturentdeckungen, Ruhe und Erholung. Das Programm finden Sie im nebenstehendem Veranstal ... ...

Am:
Alte Mensa Freiberg

Die nunmehr 4. Veranstaltung in der Reihe zur Umsetzung von Natura 2000 widmet sich den Lebensraumtypen (LRT) im Grünland, insbesondere den Flachland-Mähwiesen (LRT 6510)und den Berg-Mähwiesen (LRT 6520). Von den LRT 6510 und 6520 sind in Sachsen aktuell über 8.900 Teilflächen auf rund 10.000 ha ausgewiesen. Dazu kommen knapp 1.500 Flächen mit Entwicklungspotenzial. Damit gehören die Mähwiesen im Freistaat zu den verbreitetsten Schutzgütern der FFH-Richtlinie.Nahezu alle grasdominierten Lebensra ...

Bis:
Stiftung "Fürst-Pückler-Park Bad Muskau"

Die Mitteleuropäischen Pomologentage finden seit 2013 Ende September in Bad Muskau statt. Sie wurden erstmals im Jahr 2018 gemeinsam durch den Pomologenverein, die Stiftung Fürst-Pückler-Park und die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt als trinationale Veranstaltung mit Polen und Tschechien organisiert.Am Freitag, den 01.10.2021 treffen sich die Landesgruppe Sachsen und weitere Fachpartner mit dem Organisationsteam der Kulturhauptstadt Chemnitz und beraten zu gemeinsamen Vorhaben. Wie imm ...

Bis:
Wilhelm-Ostwald-Park

Der praxisorientierte Workshop gibt den Teilnehmern im ersten Teil einen Überblick über geeignete Materialien, die dazu führen, den unterschiedlichen Zielgruppen Sachverhalte so zu vermitteln, dass diese in ihren Lernprozessen gut begleitet werden können. Selbst gesteuertes Lernen dabei steht im Vordergrund. Im zweiten Teil darf dann mit „Hand, Herz und Kopf“ gewerkelt werden. Hier geht es um die Erstellung von Materialien für die eigene Einrichtung / Arbeit. Sie sollen kostensparend erstellt un ...

Bis:
Alte Börse Leipzig

Das Auenökologiesymposium ermöglicht Einblicke in die Situation, den Schutz und die Nutzung von Auenlandschaften besonders mit der Betrachtung des Leipziger Auwaldes. Neben neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, wird auf praktische Handlungsansätze und aktuelle Probleme eingegangen. In Fachvorträgen und Diskussionsforen referieren und diskutieren u. a. Vertreter von Naturschutzorganisationen, Wissenschaft und Verwaltung zu verschiedensten Themen im Zusammenhang mit Auen, Wald und Klima. Die ...

Am:
Tourist-Information Meißen

Wein wird im Elbtal um Meißen seit dem 12. Jahrhundert kultiviert. Bei einem Rundgang durch die historische Altstadt, inklusive des exklusiven Zutrittes zum Terrassenweinberg am Burgberg, den die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt betreut, erfahren Sie Wissenswertes und Vergnügliches aus der Geschichte der Stadt und des Weines. Unterwegs probieren Sie unseren Meißner Wein. Zum Abschluss genießen Sie zwischen den Reben einen kleinen Snack und den einzigartigen Blick über die Stadt.Die Wan ...

Bis:

Am:
Parkplatz am Hennenteich 6 (Teichgebiet Entenschenke)

Und täglich grüßt der Seeadler! Im Teichgebiet Entenschenke scheint es fast so. Der majestätische Vogel zieht gerne seine Kreise über die Teiche, auf der Suche nach Nahrung. Doch damit ist er nicht der einzige. Für viele Vogelarten ist das Gebiet nordwestlich von Königswartha ein wahres Paradies. Hier gibt es neben Nahrung, viele Brutplätze und auch im Winter lässt es sich auf den Teichen aushalten. Begleiten Sie uns auf einer 3 stündigen Exkursion und erfahren sie mehr über die gefiederten Bewo ...

Am:
Sächsische AufbauBank (SAB)

Die 18. Sächsischen Gewässertage stellen kurz vor Beginn des 3. Bewirtschaftungszeitraumes die Frage: „Die Zukunft der sächsischen Gewässer – wie geht es weiter?“ Die aktuelle Bewertung der Oberflächengewässer in Sachsen zeigt, dass der gute ökologische Zustand bzw. das gute ökologische Potenzial erst zu einem Teil erreicht werden konnte. Obwohl bereits große Anstrengungen zur Verbesserung der Gewässerqualität unternommen wurden, ist es bis zur vollständigen Erreichung der Ziele der WRRL noch ei ...

Am:
Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal

Die Herausforderungen an Kindereinrichtungen und Schulen steigen im Zuge der Forderung nach Teilhabe aller Menschen auch in der Naturpädagogik. Seien es Sinnes- und Bewegungseinschränkungen, Lernschwierigkeiten oder geringe Sprachkenntnisse – für all das gilt Inklusion heute als Schlüsselwort. Gemeinsam und gleichberechtigt leben und lernen ist dabei das Ziel. Neben der Vermittlung fachspezifischen Wissens geht es bei inklusiven Programmen vor allem um die Förderung des Gemeinschaftsgefühls, Stä ...

Bis:
Brandenburgische Technische Universität

Der Arbeitskreis Grundwasserbeobachtung mit den Ländern Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Berlin und Bayern sowie dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung Leipzig/Halle lädt zur Tagung "Grundwassermonitoring und -probennahme 2022" nach Cottbus ein. 2021 gibt es KEINE entsprechende Tagung des Arbeitskreises. Die Veranstaltung, welche durch die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt organisiert wird, soll in bewährter Form an die bisherigen Lehrgänge anknüpfen.Der Vortragsteil wird im Ans ...

August 2021

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31