Lanu - Normale Ansicht
Verschoben: 12. Annaberger Klimatage

Verschoben: 12. Annaberger Klimatage

Bedürfnisse - Angebote - Lücken

Bis:
Haus des Gastes Erzhammer

Die 12. Annaberger Klimatage müssen aufgrund der aktuellen Situation verschoben werden. Sie finden vom 11.-12. Mai 2021 in Annaberg-Buchholz statt.

Alle Informationen zur Veranstaltung 2021 und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie unter folgendem Link: https://www.lanu.de/vgJ


Für den voranschreitenden Klimawandel in den sächsischen Mittelgebirgen sind u. a. weit entfernte arktische Prozesse mit verantwortlich. Das hat bereits heute deutliche Auswirkungen auf regionale atmosphärische Vorgänge sowie die Landnutzung. So treten in den sächsischen Wäldern Veränderungen auf, die die Forstwirtschaft vor fundamentale Fragen stellen. Auch der Tourismus ist durch den zunehmenden Schneemangel in den Mittelgebirgen betroffen. Für konkrete lokale Anpassungsmaßnahmen werden Ergebnisse aus dem EU-LIFE-Projekt „Local Adapt“ vorgestellt.

Global Climate change is also affecting Saxon low mountain ranges. These regional effects are partly caused by processes far from Saxony e.g. in the arctic region. So significant impacts on atmospheric processes as well as on land use are recently observed in the ‚Erzgebirge Mountains‘. Especially forestry is adversely affected on a fundamental level and tourism has to deal with a lack of snow. Finally results for specific local adaption measures from the EU-LIFE-project ‚Local Adapt‘ will be presented.

Veranstalter: Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt, TU Bergakademie Freiberg, TU Dresden, Deutscher Wetterdienst, Stadt Annaberg-Buchholz, Erzgebirgskreis

Am Vorabend der Tagung, am 12.05.2020 um 19:00 Uhr, findet im Erzhammer ein Filmabend statt. Gezeigt wird der Film „HeißZeit“ von Dr. Beat Glogger (CH). Tagungsteilnehmer und Annaberger Bürger sind dazu herzlich eingeladen. Der Filmabend ist kostenfrei.

Teilnahmevoraussetzung:

Das Teilnahmeentgelt (inkl. Tagungsgetränke und Imbiss) beträgt 90,00 EUR| ermäßigt EUR 45,00 EUR.(Ermäßigungsberechtigte: Studenten, Azubis, Praktikant, FÖJ/FSJ, BFD, Behinderte und ehrenamtliche Naturschützer)

Für die eintägige Teilnahme (13. oder 14.05.2020) wird ein Teilnahmeentgelt in Höhe von 60,00 EUR erhoben.

Das Teilnahmeentgelt enthält die Tagungsgebühr, die Tagungsgetränke und Mittagsimbiss.

Anmeldeschluss: 29.04.2020. Danach ist eine Anmeldung bei freien Plätzen noch möglich.

Hinweise:

Es besteht die Möglichkeit am Tagungsort Poster (Format DIN A0 senkrecht) zu präsentieren.
Bei Interesse senden Sie bitte Thema und Anzahl an E-Mail: Barbara.Heidrich@lanu.sachsen.de.


Die Tagung wird simultan Deutsch-Englisch/ Englisch-Deutsch übersetzt.

Die Live-Übertragung der Veranstaltung ist abrufbar unter: http://blogs.hrz.tu-freiberg.de/elearning/annaberger-klimatage-2020/


Ihre Übernachtung buchen Sie bitte rechtzeitig selbst.

Unter dem Stichwort "Annaberger Klimatage" sind im Traditionshotel Wilder Mann Zimmerkontingente bis zum 11.04.2020 (anschließend bei Verfügbarkeit) vorreserviert:

EZ 65,00 EUR / DZ 88,00 EUR / zzgl. Gästetaxe
www.hotel-wildermann.de/de/hotels/wilder-mann.html

weitere Unterkünfte unter: www.annaberg-buchholz.de/de/unterkuenfte.php

Ort

Haus des Gastes Erzhammer , Buchholzer Straße 2 , 09456 Annaberg-Buchholz ( in Google Maps aufrufen )

Barbara Heidrich

Sächsische Landesstiftung
Natur und Umwelt

0351 81416-604
0351 81416-666
Email senden

Diese Veranstaltung kann nicht online gebucht werden.

Diese Veranstaltung ist bereits beendet.

Veranstaltungsunterlagen

Veranstaltungsflyer