Lanu - Normale Ansicht
5. LfULG-Kolloquium "Umgang mit Gefahren und Risiken bei Störfallbetrieben"

5. LfULG-Kolloquium "Umgang mit Gefahren und Risiken bei Störfallbetrieben"

Am:
Sächsische AufbauBank

5. LfULG-Kolloquium - Anlagensicherheit/Störfallvorsorge
"Umgang mit Gefahren und Risiken bei Störfallbetrieben"

Seit acht Jahren führt das LfULG das Fachkolloquium „Anlagensicherheit/Störfallvorsorge“ durch. Ziel dieser Veranstaltungsreihe ist, die Kontakte zwischen Anlagenbetreibern, Planungsbüros, Forschungsinstituten und Behörden zu intensivieren. Informiert und diskutiert wird über die aktuellen Probleme beim Thema „Anlagensicherheit/Störfallvorsorge.

Schwerpunkt in diesem Jahr sind die Themen Cybercrime, Krisenkommunikation sowie umgebungsbedingte Gefahrenquellen. Vertreter aus der Wissenschaft, Planungsbüros, Anlagenbauer, Anlagenbetreiber und Behörden sind herzlich eingeladen.

Teilnahmevoraussetzung:

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr beträgt 100,00 EUR. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sächsischer Behörden zahlen 50 % der Teilnahmegebühr.

In der Teilnahmegebühr enthalten sind die Tagungsgebühr, Tagungsunterlagen, Tagungsgetränke und ein Mittagsimbiss.


Anmeldeschluss:

13.09.2019. Danach ist eine Anmeldung bei freien Plätzen noch möglich.

Ort

Sächsische AufbauBank , Pirnaische Straße 9 , 01069 Dresden ( in Google Maps aufrufen )

Konferenzsaal: 300 Quadratmeter groß, maximal 318 Personen, verschiedene Bestuhlungsmöglichkeiten; Technische Ausstattung: Rednerpult, Leinwand, Overheadprojektor, Beamer, Saalmirkofone, Tischmikrofone, Ansteckmirkofone, Head-Set, verschiedene Lichtvarianten; Foyer: 232 Quadratmeter groß, zwei Sitzecken, Garderobe, Buffetbereich, 12 Stehtische, Toiletten, Elektrische Anschlüsse für Veranstaltungstechnik vorhanden, Zugang zum begrünten Innenhof möglich

Jan Donhauser

Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt
Leiter der Akademie

0351 81416601
Email senden

Veranstaltungsunterlagen

Veranstaltungsflyer

Partner