Lanu - Normale Ansicht
Artenkenntnis: Flechten am Kahleberg

Artenkenntnis: Flechten am Kahleberg

Am:
Bahnhof Altenberg

Flechten (Lichenes) sind symbiotische Lebensgemeinschaften zwischen einem oder mehreren Pilzen, und einem oder mehreren Photosynthese betreibenden Partnern (Grünalgen, Cyanobakterien).

Im Zusammenschluss als Flechte können Algen und Pilze an extremen Standorten vorkommen, in denen der Pilz oder die Alge alleine nicht existieren könnten. Die Symbiose öffnet also beiden neue Lebensräume.

Aus diesem Grund sind Flechten seit Urzeiten auch Pioniere bei der Besiedlung neuer extremer Lebensräume wie z. B. felsigem Untergrund.

Die Exkursion am Kahleberg im Osterzgebirge gibt eine Einführung in die Welt der Flechten, insbesondere der heimischen.

Hinweise:

Treff: 10:00 Uhr

Dauer: ca. 4 Std.


Die Exkursion ist kostenfrei, eine Anmeldung erforderlich.

Die Verpflegung erfolgt aus dem Rucksack. Bitte achten Sie auf wettergerechte Bekleidung und festes Schuhwerk.

Der Ausgangspunkt der Exkursion ist mit dem ÖPNV gut erreichbar.


Foto: www.pixabay.com

Ort

Bahnhof Altenberg , 01773 Altenberg ( in Google Maps aufrufen )

Annabell Boden

Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt

0351 / 81416 -619
0351 / 81416 -666
Email senden