Lanu - Normale Ansicht
Erhaltung obstgenetischer Ressourcen in Deutschland

Erhaltung obstgenetischer Ressourcen in Deutschland

Am:
Haus der Tausend Teiche


Die Erhaltung obstgenetischer Ressourcen hat in Deutschland eine lange Tradition und ist Grundlage für eine langfristige Sicherung des Obstbaus. Bereits seit dem frühen 20. Jahrhundert wird eine Vielzahl an Sorten in staatlichen und nichtstaatlichen Sammlungen erhalten. Erfahren Sie mehr über die Deutsche Genbank Obst, die mit dem Ziel gegründet wurde, verschiedene Sammlungen von genetischen Ressourcen zu koordinieren und so das Risiko eines Verlustes von Obstsorten zu minimieren.

Referentin: Dr. Monika Höfer, Julius Kühn-Institut Dresden/Pillnitz

Kosten: Erwachsene 2 €, Schüler/ermäßigt 1 €


Ort

Haus der Tausend Teiche , Warthaer Dorfstr. 29 , 02694 Malschwitz, OT Wartha ( in Google Maps aufrufen )

Dr. Silke Lesemann

Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt
Akademie

Email senden

Diese Veranstaltung kann nicht online gebucht werden.