Lanu - Normale Ansicht

Exkursion Ketzerbachtal

Am:

Im Rahmen des kreisübergreifenden Fortbildungsprogramms Artenschutz soll diese Exkursion ins Ketzerbachtal führen. Die Exkursion wird von Dr. Wofgang Böhnert geleitet. Er ist stellvertretender Vorsitzender der AG sächsischer Botaniker im Landesverein Sächsischer Heimatschutz.

Teilnahmevoraussetzung:

Diese Veranstaltung ist vorrangig für bestellte ehrenamtliche Naturschützer vorgesehen. Wenn Plätze frei bleiben, sind weitere Interessenten willkommen.

Hinweise:

Die Veranstaltung ist Teil eines kreisübergreifenden Fortbildungsprogramms für Artenschutzbelange und richtet sich besonders an Naturschutz-Interessierte aus Dresden sowie den Landkreisen Meißen und Mittelsachsen, die sich für die Ökologie und Pflege von schützenswerten Arten in Sachsen interessieren. Wir würden uns sehr freuen, wenn sich neben den ehrenamtlichen Naturschutzhelfern auch andere Menschen, die sich in ihrem Studium oder ihrer Freizeit für die Natur interessieren, für das Fortbildungsprogramm begeistern lassen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Skizze für den Treffpunkt an der Straße zwischen Prositz und Wachtnitz befindet sich im Anhang. Parkmöglichkeiten in den Dörfern und am Straßenrand sind kaum vorhanden, an der gekennzeichneten Stelle gibt es die Möglichkeit, einige Autos am Straßenrand abzustellen. Bei Bedarf bitte Proviant im Rucksack mitbringen.

Christa Reichard

Sächsischen Landesstiftung
Natur und Umwelt

0351 81416-602
0351 81416-666
Email senden

Diese Veranstaltung ist bereits beendet.

Veranstaltungsunterlagen