Lanu - Normale Ansicht

Exkursion mit Wildgräserbestimmung am Hutberg in Schönau-Berzdorf

Am:

Wildgräser sind ein wichtiger Bestandteil unserer Umwelt. Ihre sichere Bestimmung und die Bewertung ihres Vorkommens u.a. für die Landschaftsplanung und für FFH - Gutachten fallen sogar Geübten schwer.

Zielstellung:

Es werden praktische Bestimmungshinweise gegeben und wesentliche Unterschiede zwischen verschiedenen Gräsergattungen erklärt. Exkursionsziele sind: Glatthaferwiesen, Hainbuchen-Eichenwälder und Trockenrasen am Hutberg bei Schönau-Berzdorf. Vermittelt werden: Merkmale der wildwachsenden Süss- und Sauergräser, Binsen und Simsen, die detaillierte Artbeschreibung, die Standortbedingungen, die Pflanzensoziologie sowie die wissenschaftliche Bezeichnungen. Insbesondere für ehrenamtliche Naturschützer, Mitarbeiter von Naturschutzbehörden und Landschaftsplaner gibt dieses Seminar wertvolle Hinweise.

Hinweise:

Die Exkursion wird geleitet von Andreas Gnüchtel. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Die Anmeldefrist endet am 20. Mai 2016. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk und Rucksackverpflegung werden empfohlen. .

Anne-Katrin Lösche

Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt
Akademie

0351 81416-603
0351 81416-666
Email senden

Diese Veranstaltung ist bereits beendet.