Lanu - Normale Ansicht
Online-Veranstaltung "Tieffrequente Geräusche"

Online-Veranstaltung "Tieffrequente Geräusche"

Aktuelle Untersuchungsergebnisse

Am:

Bereits seit längerem wird in der Öffentlichkeit über tieffrequente Geräusche und Infraschall kontrovers diskutiert. Im Rahmen der vom Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) ausgerichteten Veranstaltung werden jüngere Arbeiten zu diesem Thema vorgestellt.

Unter anderem wird über Untersuchungen zur Schallimmissionsprognose tieffrequenter Geräusche, deren Ergebnisse und ein daraus abgeleitetes Verfahren berichtet.

Weitere Themen der Veranstaltung werden Wahrnehmung und Wirkung von tieffrequenten Geräuschen und Infraschall sein sowie gesundheitliche und rechtliche Aspekte.


Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter*innen von Behörden, Ingenieur*innen, Planer*innen, Anlagenbetreiber*innen sowie die interessierte Öffentlichkeit.


Foto: F. Karas

Teilnahmevoraussetzung:

Bitte melden Sie sich bis zum 3. Mai 2021 an!


Das Teilnahmeentgelt beträgt 50 €. Vertreter*innen von Behörden des Freistaates Sachsen zahlen ein ermäßigtes Teilnahmeentgelt in Höhe von 25 €.

Für Mitarbeiter*innen des Sächsischen Staatsministeriums für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft, des LfULG und der LaNU ist die Teilnahme entgeltfrei.

Hinweise:

Die Veranstaltung findet als Online-Vortragsveranstaltung statt.


Zeit: von 9:30 Uhr bis ca. 15:30 Uhr


Nach Anmeldung und Zahlungseingang des Teilnahmeentgeltes erhalten Sie die notwendigen Zugangsinformationen zum Portal des LfULG.

Jana Gutzer

Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt
Akademie

Email senden

Veranstaltungsunterlagen

Einladungsflyer "Tieffrequente Geräusche"