Lanu - Normale Ansicht

Seminar zur Artenkenntnis: Pflanzenbestimmung

Am:
Schullandheim Eurohof Dreiländereck

Pflanzen sind nicht nur schön anzusehen, sondern auch die Grundlage allen tierischen Lebens. Sie produzieren organische Stoffe und Sauerstoff aus Kohlendioxid, Wasser und anorganischen Nährstoffen. Der Mensch nutzt sie auf vielfältige Weise, z. B. als Nahrungs-, Heil- oder Zierpflanzen. Der Kurs soll einen Einstieg in das selbstständige Bestimmen von Farn- und Samenpflanzen ermöglichen. Außerdem werden Grundlagen zur Biologie und Gefährdung der Pflanzen vermittelt. Wir werden uns in den Bau und die Bestimmung von Pflanzen einarbeiten und grundlegende Formenkenntnis erwerben. Dafür ist es notwendig die bestimmungsrelevanten Merkmale kennen zu lernen und die nötigen Fachbegriffe und den Umgang mit Bestimmungsschlüsseln zu erlernen. Bestimmungsübungen bilden dafür die Grundlage. Exkursionen dienen zur Vertiefung und zum Sammeln von Erfahrungen im Gelände. Das Seminar wird von Herrn Ronny Goldberg vorbereitet und geleitet.

Hinweise:

Das Seminar richtet sich an die Mitarbeiter des ehrenamtlichen Naturschutzdienstes und an Naturschutzinteressierte (bei freien Plätzen). Die Teilnahme am Seminar ist kostenfrei. Die Übernachtung (1 ÜN: 19 € und 2 ÜN: 28 €) und Verpflegung ( 6 € pro Mahlzeit) sind von jedem Teilnehmer selbst im Eurohof Hainewalde zu bezahlen. Die Übernachtung und Verpflegung können Sie unter eurohofdreilaend@aol.com reservieren. Die Unterbringung erfolgt in Mehrbettzimmern. Bitte bringen Sie wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk mit. Maximale Teilnehmerzahl: 15

Ort

Schullandheim Eurohof Dreiländereck , Scheibe 15 , 02779 Hainewalde ( in Google Maps aufrufen )

zur Homepage

Diese Veranstaltung ist bereits beendet.