Lanu - Normale Ansicht

Verborgene Vielfalt – Insekten an und in Totholz

Am:
Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben

10 bis 16 Uhr

Rund zweistündiger Theorieteil über die Bedeutung von Alt- und Totholz in einem naturnahen, widerstandsfähigen, stabilen Mischwald, über die Formen- und Farbenvielfalt der Insektenfauna, über praktischen Natur- und Artenschutz im Wald sowie über die Problematik von Insektenkalamitäten und deren Ursachen mit anschließender insektenkundlicher Exkursion ins Gebiet der Kirnitzschklamm bei Hinterhermsdorf, wobei vor Ort Erfassungsmethoden vorgestellt werden und an Totholz die Suche nach verborgenen Insekten und deren Fraßspuren erfolgt.

Hinweise:

Bitte Lupe mitbringen!

Ort

Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben , ( in Google Maps aufrufen )

Diese Veranstaltung kann nicht online gebucht werden.

Diese Veranstaltung ist bereits beendet.