Lanu - Normale Ansicht
Von: Bis:
Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal

Das mehrtägige Seminar richtet sich an alle diejenigen, die sich grundlegende Kenntnisse zur Bestimmung alter Obstsorten aneignen oder bereits vorhandene Kenntnisse zur Sortenbestimmung erweitern oder auffrischen wollen. Es werden die Grundlagen zur Sortenbestimmung vermittelt und dazu praktische Übungen durchgeführt. Während man sich im August den mittelfrühen Äpfeln und einigen Birnensorten zuwendet, liegt der Schwerpunkt im Oktober eher bei den späten Apfelsorten. Es werden Empfehlungen zur D ...

Am:
Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal

Wir möchten alle Einwohner und Touristen im Dreiländereck Sachsen-Böhmen-Niederschlesien zu unsrem Obst- und Winzerfest einladen. Im Hof den Klosters St. Marienthal wird es von 10 bis 17 Uhr zahlreiche Erlebnisangebote für Jung und Alt geben. Obstprodukte können verkostet und gekauft, Nistkästen für Vögel und Insekten können selbst gebaut werden. Eine Werkstatt für Wolle und Seifen ist dabei. Baumschulwaren können gekauft und Obstsäfte selbst gepresst werden. Gartenliebhaber und Obstwiesenbesitz ...

Am:
Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung

Im Hinblick auf die weltweit zunehmende Verstädterung und den damit verursachten Flächenverbrauch kommt der Stadtnatur mit ihren positiven Effekten auf die Bewohnerinnen und Bewohner eine hohe Bedeutung zu. Neben den Resten naturnaher Biotope spielen auch andere Elemente der sogenannten grünen Infrastruktur, wie z. B. Parks, Stadtwälder, Fassadenbegrünung oder Gewässer, eine wichtige Rolle für die urbane Lebensqualität. Diese Elemente erbringen zahlreiche Ökosystemleistungen für uns Menschen wie ...

Von: Bis:

Der Modul-Lehrgang „Interkulturelle Naturführer*innen“ richtet sich an alle Interessierten aus Sachsen mit ausländischer Herkunft, die über ein gutes bis sehr gutes Sprachniveau verfügen und sich nach erfolgreichem Abschluss des Kurses vorstellen können, im Rahmen der Frühlingsspaziergänge 2019, gemeinsam mit erfahrenen Naturführern unterschiedlicher Naturräume Sachsens, öffentliche, interkulturelle Führungen zu konzipieren und durchzuführen. In 6 aufeinander aufbauenden Modulen findet der Lehrg ...

Am:
Alte Mensa

Liebe Fledermausfreunde, zur landesweiten Fachtagung zum Thema Fledermausschutz laden wir Sie recht herzlich nach Freiberg ein. Auf dem Programm stehen wieder aktuelle Themen und neue Ergebnisse aus Fledermausschutz und -forschung. Dabei bildet das Thema Insektenrückgang einen Schwerpunkt, der die Nahrungsbasis der heimischen Fledermausarten betrifft. Weitere Vorträge beschäftigen sich mit laufenden Projekten wie den Quartierpatenschaften, dem Schutz der Nordfledermaus und akustischem Monitoring ...

Von: Bis:
Forstbotanischer Garten Tharandt / WaldErlebnisWerkstatt SYLVATICON

Das Seminar bietet ein vielfältiges Programm mit Methoden für In- und Outdoorprojekte, bei denen umwelt- und waldpädagogische Inhalte mittels unterschiedlicher Medien transportiert werden. Analoge und digitale Medien werden als kreative, sinnstiftende und gut handhabbare Werkzeuge vorgestellt. Medienarbeit als Mittel zur Sichtbarmachung von ökologischen Zusammenhängen wird ebenso thematisiert wieInformationen über ressourcenschonende, kostengünstige Mediennutzung/ - materialien. Gleichzeitig di ...

Am:
Heide Spa Hotel & Resort

Die Fachtagung wird von der Sächsischen Interessengemeinschaft Ökologischer Landbau e. V. mit Unterstützung der LaNU veranstaltet. Wir laden alle Interessierten zum Erfahrungsaustausch und zur Diskussion aktueller Fragen im ökologischen Landbau ein. Das detaillierte Programm entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Am:
Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal

Das Seminar wendet sich an all diejenigen, welche Obstgehölze pflanzen wollen oder vorhandene Obstgehölze erziehen, auslichten oder verjüngen möchten. Ein theoretischer Teil vermittelt Grundkenntnisse zu Wuchsform von Obstgehölzen, Gesetzmäßigkeiten des Gehölzschnittes und deren Anwendung für die Erziehung und Instandhaltung der Kronen. Die Teilnehmer erhalten dazu Unterlagen. Es wird auf die besonderen Belange von Streuobstbeständen als landschaftsprägendes Element und geschütztes Biotop ein ...

Von: Bis:
Herrschaftlicher Gasthof

Lautäußerungen, Flugvermögen und Wanderverhalten der Vögel sowie ihre Vielfalt haben Menschen schon immer fasziniert. Sie veranlassten sie auch, sich schon frühzeitig mit der Verbreitung und Ökologie dieser Tierartengruppe zu beschäftigen sowie ihren Schutz vor Verfolgung und Lebensraumzerstörung zu fordern und ggf. auch selbst zu veranlassen. Dies war traditionell zunächst vor allem Anliegen von Fach- und Naturschutzvereinen. Heute ist das auch zunehmend eine Aufgabe bestimmter Behörden und ihn ...

Von: Bis:
Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal

Im schönen Ambiente des Kloster St. Marienthal finden dieses Jahr wieder die beliebten Familienumwelttage statt. Alle Angebote stehen unter dem Thema "Licht und Dunkelheit". Es geht darum, wie wir Licht nutzen, wie Licht das Leben von Mensch und Tier beeinflusst, wie wir mit Licht und Dunkelheit umgehen, es empfinden und im Alltag damit umgehen.

Am:
Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt - Akademie

Die Europäische Union hat im Jahr 2014 eine Verordnung (1143/2014) zur Prävention und Bekämpfung invasiver Arten verabschiedet, die im Jahr 2015 in Kraft getreten ist. Diese regelt die Einfuhr und den Handel mit invasiven Arten, fordert aber gleichzeitig die Bekämpfung bereits bestehender Vorkommen. Die EU hat in der Folge eine Liste von Arten veröffentlicht, für die die Verordnung bindend ist. Unter den derzeit gelisteten 49 Arten befinden sich zehn Wasserpflanzenarten, weitere werden vermutlic ...

Am:
Alte Mensa

Zum Erhalt der biologischen Vielfalt ist neben dem Schutz und der Pflege von Biotopen und Habitaten auch deren funktionale Verbindung notwendig. Der Biotopverbund ist gesetzlich verankert. Er dient der dauerhaften Sicherung wild lebender Tiere und Pflanzen einschließlich ihrer Lebensstätten sowie der Bewahrung und Entwicklung funktionsfähiger ökologischer Wechselbeziehungen. Oberirdische Gewässer einschließlich ihrer Auen sind als wichtige Bestandteile des Biotopverbundes zu erhalten und weiterz ...

Am:
Forstbotanischer Garten Tharandt / WaldErlebnisWerkstatt SYLVATICON

Im Rahmen des Projektes "Interkulturelle Naturführungen, Wanderungen und Spaziergänge - Offenheit schaffen für eine vorurteilsfreie und integrative Freizeitgestaltung" werden ca. 15 naturinteressierte Personen mit und ohne Migrationshintergrund in einem Modul-Lehrgang von August bis Oktober 2018 zu interkulturellen Naturführer*innen von der Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt ausgebildet. Dabei werden im Lehrgang zusammen mit den Referenten und Teilnehmern spezifische Aspekt ...

Am:
Stammhaus und Eventfiliale

Dienstag, 13. November 2018, ab 14:00 UhrInfos zu gesundheitlichen und umweltbezogenen Aspekten eines regionalen Produkts einschließlich deren HerstellungDarstellung der Vorteile eines regionalen Rohstoffeinkaufs, einer lokalen Verarbeitung und eines regionalen VerbrauchsEinbindung der Argumente in die Verbraucherinformation und VermarktungBesichtigung der neuen Infrastruktur einschließlich Gastronomie am Bärwalder See ...

Von: Bis:
Jugendherberge Görlitz "Altstadt"

Eine nachhaltige Entwicklung unserer Gesellschaft ist nur möglich, wenn die Menschen über das Wissen und vor allem die erforderlichen Kompetenzen zur Gestaltung genau dieser Prozesse in Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft verfügen. Doch wie kommt Mann und Frau dazu? Für die Umweltbildung bedeutet das, bestehende Bildungsangebote zu erweitern, neu auszurichten oder ganz neu zu entwickeln. Im Rahmen dieses praxisorientierten Kurses lernen die TeilnehmerInnen, unabhängig von ihrem bisherigen Wirken ...

Am:
Nationalparkzentrum Sächsische Schweiz

Das Seminar wendet sich an all diejenigen, welche Obstgehölze pflanzen wollen oder vorhandene Obstgehölze erziehen, auslichten oder verjüngen möchten. Ein theoretischer Teil vermittelt Grundkenntnisse zu Wuchsform von Obstgehölzen, Gesetzmäßigkeiten des Gehölzschnittes und deren Anwendung für die Erziehung und Instandhaltung der Kronen. Die Teilnehmer erhalten dazu Unterlagen. Es wird auf die besonderen Belange von Streuobstbeständen als landschaftsprägendes Element und geschütztes Biotop ein ...

Von: Bis:
Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt - Akademie

Der Kurs gibt einen Einblick in die Biologie und Morphologie der Moose. Das Seminar wird geleitet von Dr. Astrid Grüttner.

Am:
Freundeskreis Forstmuseum Oberlausitz

17. November 2018 von 9.30 Uhr bis 14.30 UhrVorstellen der Forstbetriebsgemeinschaft Oberlausitzer Bergland Herr Frank Feigel, Herr Tilo Freier, GeschäftsführerEinführung in die Thematik; Staatswald Pause von 11.00 - 11.15 UhrHerr Dr. Homann; Geschäftsleitung Staatsbetrieb SachsenforstBesonderheiten aus dem Bioshärenreservat (Staatswald) N.N. Biosphärenreservat OL Heide- und TeichlandschaftPraktische Beispiele aus dem PrivatwaldFrau Dietgart ...

Am:
Naturschutzstation Neschwitz, Fischereihof Kleinholscha

Das Seminar wendet sich an all diejenigen, welche Obstgehölze pflanzen wollen oder vorhandene Obstgehölze erziehen, auslichten oder verjüngen möchten. Ein theoretischer Teil vermittelt Grundkenntnisse zu Wuchsform von Obstgehölzen, Gesetzmäßigkeiten des Gehölzschnittes und deren Anwendung für die Erziehung und Instandhaltung der Kronen. Die Teilnehmer erhalten dazu Unterlagen. Es wird auf die besonderen Belange von Streuobstbeständen als landschaftsprägendes Element und geschütztes Biotop ein ...

Am:

Den Akteuren der Naturschutzstationen soll diese Veranstaltung die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch sowie zur Diskussion einer zukünftigen Zusammenarbeit geben.

Von: Bis:
Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA)

„Neue Qualitäten im Blick - länderübergreifende Zusammenarbeit“ Verantwortliches Handeln heute schützt die Lebensgrundlagen der Menschen morgen. Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) setzt hier an. Themen wie Klimawandel, Knappheit an Ressourcen, Migrationsströme und Wohlstand für alle bestimmen unsere Zukunft. Wie wollen wir morgen leben? Welche Bildung braucht es um dieses Morgen gestalten zu können ? Die BNE-Tour möchte Antworten auf diese Fragen geben und die Akteure zusammenführen. Der ...

Von: Bis:
Natur- und Freizeitzentrum Töpelwinkel

Ein Wochenende lang können Sie Natur erleben und entdecken. Gemeinsam mit Ihnen machen wir uns auf die Reise und wollen die Welt der Tiere im Winter auf kreative, spielerische und naturkundliche Weise kennen lernen - ein Naturerlebnis der besonderen Art. Die Aktionen richten sich an Erwachsene und Kinder aller Altersklassen gleichermaßen, die Teilnahme wird jedoch grundsätzlich nur Erwachsenen mit Kindern (eigene, Enkel, Neffe, Nichte, …) empfohlen.Erleben Sie mit Ihrer Familie ein Wochenende vo ...

Am:
Haus der Kirche - Dreikönigskirche Dresden

Die Erreichung des guten Zustandes der Gewässer und ein nachhaltiges Hochwasserrisikomanagement sind anspruchsvolle gesamtgesellschaftliche Aufgaben, die in ihrer Umsetzung hohe wasserfachliche Kompetenz, aber auch einer gemeinsamen und fachübergreifenden Zusammenarbeit bedürfen. Gerade weil es sich dabei um Generationenaufgaben handelt, ist ein kontinuierliches und zielgerichtetes Vorgehen bei der Maßnahmenumsetzung erforderlich. Vorhandene Synergiepotenziale müssen bestmöglich genutzt werden. ...

Am:

8. Kolloquium - BVT/Stand der Technik des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG):Höhere Anforderungen an die Abluftreinigung durch die Novellierung der TA Luft und die Verordnung für mittelgroße FeuerungsanlagenSeit 12 Jahren führt das LfULG das Fachkolloquium „Beste verfügbare Technik/Stand der Technik“ durch. Ziel dieser Veranstaltungsreihe ist, die Kontakte zwischen Anlagenbetreibern, Ingenieurbüros, Forschungsinstituten und Behörden zu intensivieren. Informi ...

Am:
Oper Chemnitz

mit der Verleihung des Hans-Carl-von-Carlowitz-Nachhaltigkeitspreises (am Vormittag in der Chemnitzer Oper) und einem Kongressteil (am Nachmittag im Hotel Chemnitzer Hof)

Von: Bis:
Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal

Im schönen Ambiente des Kloster St. Marienthal finden dieses Jahr wieder die beliebten Familienumwelttage statt. Alle Angebote stehen unter dem Thema "Licht und Dunkelheit". Es geht darum, wie wir Licht nutzen, wie Licht das Leben von Mensch und Tier beeinflusst, wie wir mit Licht und Dunkelheit umgehen, es empfinden und im Alltag damit umgehen.

Pearl Mussels in cultivation cage
Von: Bis:
Penck Hotel Dresden

The workshop aims to present latest techniques and methods for identification and characterization of suitable mussel habitats, identifying indicators for optimal habitats for resettlement of endangered freshwater mussels. To develop a more generalized decision tool it is very important to identify best habitats or analyze efficient and cost effective restoration measures to improve potential habitats. For the prospects of success to establish functional mussel stocks in natural waters suitable ...

Oktober 2018

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31