• Kleine Ansicht
  • | Große Ansicht
  • | Vereinfachte Ansicht
  • |
  • |
  • |
  • |
  • |

Die 3 Säulen der Stiftung

Hauptteil

Aktuelle Veranstaltungen

Von: 25.03.2017Bis: 25.03.2017
Auwaldstation Leipzig

Ehrenamtlich bestellte Naturschutzhelfer sind in Gebieten der Flächennaturdenkmale, Naturschutz- oder Natura 2000-Schutzgebiete unterwegs und unterstützen die unteren Naturschutzbehörden bei der Umsetzung der Naturschutzziele. Oft birgt es ein Konfliktpotential, wenn verschiedene Nutzungsgruppen aufeinandertreffen. Die Schulung verknüpft die Vermittlung theoretische Grundlagen der Gesprächsführung bei Konflikten mit Praxisübungen. Die Übungen sind auf praktische Beispiele aus dem Alltag ... ...

Von: 30.03.2017Bis: 31.03.2017

Das Wasserrecht ist in Deutschland, bedingt durch Vorgaben der Europäischen Union, bereits seit Jahren buchstäblich "im Fluss". Rechtsanwender sehen sich gerade in jüngerer Zeit mit weggweisenden gerichtlichen Entscheidungen konfrontiert, die von der Praxis umgesetzt werden müssen. Darüber hinaus harren neue Probleme (z.B. Mikroverunreinigungen), aber auch alte Probleme (z.B. Bergbau und Landwirtschaft) einer wasserrechtlichen Lösung. Dabei bietet der Abschluss des 2. Planungszyklus\' der ... ...

Von: 31.03.2017Bis: 31.03.2017
Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal

In vielen Gärten und Obstwiesen stehen zum Teil uralte Obsthochstämme, die unermüdlich tragen. Sie gehören einfach zum Landschaftsbild und Gedanken über diesen Baum macht man sich oft erst, wenn er aus Altersgründen oder auch mangels Pflege am Zusammenbrechen ist. Wie aber nun die lieb gewordene Sorte erhalten? Noch dazu, wenn man gar nicht weiß, wie sie heißt. Eine Variante ist, den baum zu verjüngen, damit er noch ein paar Jahre erhalten bleibt. Die zweite variante ist, Edelreiser von ... ...

Von: 07.04.2017Bis: 07.04.2017
Leipziger Messe

Der geplante Ausstieg aus der bodenbezogenen Klärschlammausbringung und die Rückgewinnung von Phosphor stellen die Akteure der Abwasserbeseitigung und der Klärschlammentsorgung vor erhebliche Herausforderungen. In der Veranstaltung wird ein Überblick über gegenwärtig eingesetzte Verfahren der Phosphorrückgewinnung und über den Stand von Forschung und Entwicklung auf diesem Gebiet gegeben. Betroffenen sächsischen Akteuren werden Informationen bereitgestellt, damit sie Maßnahmen für e ... ...

Von: 07.04.2017Bis: 08.04.2017
Haus der Tausend Teiche

Waldameisen gehören zu den besonders geschützten Tierarten. Nach Beeendigung des 1. und 2. Moduls im Jahr 2016 wird nun Modul 3 durchgeführt. Im Anschluss des Moduls 3 wird die Prüfung zum Ameisenheger abgelegt.

Von: 07.04.2017Bis: 07.04.2017
Ökologische Station Naundorf

Das so genannte GPS (Global Positioning System) ist ein globales Navigationssatellitensystem zur Positionsbestimmung. Der Einsatz von GPS-Geräten hat in den letzten Jahren durch die preiswerte Technik erheblich zugenommen und ist kaum noch überschaubar. Die moderne Technik bietet hervorragende Voraussetzungen zur Nutzung in innovativen Umweltbildungsansätzen. GPS-unterstützte Angebote erobern die Umweltbildung, denn moderne Navigationsgeräte, richtig eingesetzt, können naturmüde Kinder un ... ...

Von: 08.04.2017Bis: 08.04.2017
Natur- und Umweltzentrum Vogtland

Herr Frank Dämmrich führt Sie in das Programm Mykis ein, mit dessen Hilfe Sie Monitoringdaten von Pilzen verarbeiten können. Möglichkeiten der Verarbeitung in Karten werden ebenfalls aufgezeigt.

Von: 10.04.2017Bis: 10.04.2017
Evangelische Akademie Meissen

Kleine und mittelständische Betriebe werden häufig als Säule der deutschen Wirtschaft bezeichnet. Sie sorgen für Arbeitsplätze, steigern die regionale Wertschöpfung, sind innovativ und stärken dadurch die Wettbewerbsposition Deutschlands. Wessen man sich aber weniger bewusst ist - sie pflegen und gestalten unsere Landschaft, erhalten traditionelle Sorten und Tierrassen und entlasten durch freiwillige Maßnahmen unsere Umwelt. Diese Beiträge des Mittelstands zum Schutz der biologischen ... ...

Von: 11.04.2017Bis: 13.09.2017

Der Qualifizierungslehrgang Kräuterpädagogik—BNE behandelt unsere wilden, heimischen Kräuter sowohl aus Sicht der traditionellen Kräuterkunde als auch der Ethnobotanik. Er verbindet dabei Grundlagen der Botanik, Ökologie und interessantes Hintergrundwissen mit der Vermittlung von pädagogisch-didaktischen sowie kommunikativen Kompetenzen. Am Beispiel des Umgangs mit unseren Wildpflanzen sollen Teilnehmer darin geschult werden, ihr individuelles wie auch gemeinschaftliches Handeln in versc ... ...

Von: 17.04.2017Bis: 07.05.2017
Findlingspark Nochten , Kloster St. Marienstern Panschwitz-Kuckau , Schlosspark Buchwald / Polen

Auf der Basis des saisonalen Bezugs im Frühling werden die gleichermaßen für Mensch und Natur wertvollen Habitate den Einwohnern und Gästen der drei Standorte Findlingspark Nochten, Schlosspark Buchwald (Pl) sowie Garten des Ernährungs- und Kräuterzentrums und Lippepark Kloster St. Marienstern nahe gebracht. Dies soll über Formen des informellen Lernens bzw. des Edutainments (unterhaltsames Lernen) erfolgen. Die Projektpartner gehen davon aus, dass dadurch neben den fachlich Interessierte ... ...

Von: 19.04.2017Bis: 19.04.2017

Das Naturschutzzentrum „Oberlausitzer Bergland“ e.V. führt gemeinsam mit der Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt für Schüler im Alter von 7 bis 12 Jahren eine Kinderakademie 2017 durch. Unter dem Motto „Die 4 Elemente“ wollen wir mit natur- und kulturinteressierten Kindern vier Veranstaltungen zu den Elementen Luft, Wasser, Boden und Feuer durchführen

Von: 03.05.2017Bis: 03.05.2017
Lindenhof Ulberndorf, LPV Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V.

Im Rahmen des Projektes „Neue Wege für die Umweltbildung in Sachsen und Böhmen“ wurden Umweltbildungsmaterialien konzipiert, welche in Fortbildungen an Multiplikatoren zur Nutzung in der eigenen Einrichtung weitergegeben werden. Die Teilnehmer erhalten im Rahmen der Weiterbildung zum Modul alle erforderlichen Informationen zu Inhalten, Abläufen, zur Methodik und Didaktik, Handreichungen, Vorlagen sowie Empfehlungen für Fachliteratur und die praktische Umsetzung. Ausgewählte Elemente w ... ...

Von: 10.05.2017Bis: 10.05.2017
Rathaussaal Grimma

Im diesjährigen Gewässerforum wird der erreichte Stand der Maßnahmenumsetzung zur Verbesserung des Gewässerzustands in Sachsen dargestellt. Daneben wird auch ein Blick auf die Arbeiten im Nachbarland Thüringen geworfen. Eine besondere Herausforderung bei der Umsetzung von Maßnahmen ist das »Verschlechterungsverbot«. Bauvorhaben am Gewässer dürfen nicht durchgeführt werden, wenn dadurch eine Verschlechterung des Zustands verursacht werden kann. Im Forum wird vorgestellt, wie dieses Ve ... ...

Von: 15.05.2017Bis: 15.05.2017
Naturschutzzentrum Oberlausitzer Bergland e.V.

Im Rahmen des Projektes „Neue Wege für die Umweltbildung in Sachsen und Böhmen“ wurden Umweltbildungsmaterialien konzipiert, welche in Fortbildungen an Multiplikatoren zur Nutzung in der eigenen Einrichtung weitergegeben werden. Das Material besteht aus acht Bausteinen, die in den Einrichtungen flexibel entweder als wöchentliches Angebot oder aber im Rahmen einer Projektwoche durchgeführt werden können. Die Teilnehmer erhalten alle erforderlichen Informationen zu Inhalten, Abläufen, ... ...

Von: 24.05.2017Bis: 28.05.2017

Bei Untersuchungen und Erhebungen aller Art ist die Dokumentation der Objekte zur Nachweisführung unverzichtbar. Die Entnahme von Objekten aus der Natur für das Anlegen von Sammlungen kann aus Naturschutzgründen nicht mehr im früheren Umfang praktiziert werden. Eine schonende Alternative bietet die Fotografie, wenn folgende Voraussetzungen gegeben sind: 1. Beachtung der Naturschutzgesetzgebung (Fotoerlaubnis usw.), 2. Keine Beeinträchtigung der Objekte und deren Umfeld, 3. Beh ... ...

Von: 30.05.2017Bis: 12.06.2017

Bei den Grünen Kindertagen 2017 dreht sich in diesem Jahr alles um das Wasser. Wo und in welchen Formen auf der Erde ist Wasser aufzufinden? Wie und wozu kann Wasser genutzt werden? Wer oder was ist auf Wasser angewiesen? Wasser, Eis und Dampf - wie hängen die miteinander zusammen? Spannende Experimente sowie lehrreiche Fragen und Aufgaben rund um die Themen Wasser, Wasserkreislauf, Wasserreinigung oder Wasser als Lebensraum gibt es an vielen abwechslungsreichen Stationen sowie beim Bühnenp .. ...

Von: 31.05.2017Bis: 02.06.2017
Alte Börse , Kanuverleih am Rennbahnsteg , Parkplatz Auensee

Die Veranstaltung ermöglicht Einblicke in die Situation, den Schutz und die Nutzung von Auenlandschaften weltweit und in Sachsen. Neben neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, werden praktische Handlungsansätze aufgezeigt und analysiert und aktuelle Probleme erörtert. Die Veranstaltung setzt die 2014 begonnene Tagungsreihe zum Schutz der Auenlandschaften entlang der Weißen Elster fort. In Fachvorträgen und Diskussionsforen referieren und diskutieren Vertreter einschlägiger nicht-sta ... ...

Von: 03.06.2017Bis: 03.06.2017

Wildgräser sind ein wichtiger Bestandteil unserer Umwelt. Ihre sichere Bestimmung und die Bewertung ihrer Vorkommen fällt sogar Geübten schwer. Es werden praktische Bestimmungshinweise gegeben und wesentliche Unterschiede zwischen verschiedenen Gräsergattungen erläutert. Die Exkursion führt an den „Großen Weidenteich“ (Vogtland). Es führt Andreas Gnüchtel.

Von: 08.06.2017Bis: 08.06.2017
Kloster St. Marienstern Panschwitz-Kuckau

Das Fachsymposium, welches in Kooperation mit dem Heilpraktikerverein Theophrastus e. V. durchgeführt wird, widmet sich speziell der Heilpflanze des Jahres 2017, dem Gänseblümchen. Im Zusammenhang mit dieser Heilpflanze werden die Inhaltsstoffe und deren Wirkung sowie verschiedene Aspekte von Anbau über Verarbeitung bis zur Anwendung beleuchtet.. In bewährter Weise werden die populärwissenschaftlich orientierten Fachvorträge durch Rezept- und Anwendungstipps, eine Kochvorführung, die Pr ... ...

Von: 15.06.2017Bis: 17.06.2017
Schullandheim Eurohof Dreiländereck

Pflanzen sind nicht nur schön anzusehen, sondern auch die Grundlage allen tierischen Lebens. Sie produzieren organische Stoffe und Sauerstoff aus Kohlendioxid, Wasser und anorganischen Nährstoffen. Der Mensch nutzt sie auf vielfältige Weise, z. B. als Nahrungs-, Heil- oder Zierpflanzen. Der Kurs soll einen Einstieg in das selbstständige Bestimmen von Farn- und Samenpflanzen ermöglichen. Außerdem werden Grundlagen zur Biologie und Gefährdung der Pflanzen vermittelt. Wir werden uns in de ... ...

Von: 17.06.2017Bis: 17.06.2017

19. GEO-Tag der Artenvielfalt auch in Chemnitz weitere Angaben werden demnächst ergänzt.

Von: 21.06.2017Bis: 22.06.2017
Oberes Schloss Greiz

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) hat im Februar 2017 den Referentenentwurf einer überarbeiteten Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung (BBodSchV) vorgelegt. In diesem Entwurf sind nunmehr auch die Ergebnisse eines Planspiels zu den Auswirkungen auf die Verwertung von mineralischen Abfällen unterhalb der durchwurzelbaren Bodenschicht eingeflossen. Ebenso sollen die Regelungen und Anforderungen zur bodenbezogenen Verwertung von Klärschlamm ne ... ...

Von: 30.06.2017Bis: 01.07.2017
Haus der Tausend Teiche

Das Seminar gibt eine Einführung in die Bestimmung der Sauergräser und Binsengewächse. Sie spielen vor allem in feuchten und nassen Lebensräumen eine wichtige Rolle und bilden dort teilweise vegetationsprägende Dominanzbestände. Vielen Arten kommt zudem eine wichtige Zeigerfunktion bzgl. der Standortseigenschaften sowie der Geschichte und Nutzung der Bestände zu. Als Grundlage für das Bestimmen der auf den ersten Blick zunächst oft unscheinbaren Arten werden Blüten-, Blütenstands- und ... ...

Von: 05.07.2017Bis: 05.07.2017

Das Naturschutzzentrum „Oberlausitzer Bergland“ e.V. führt gemeinsam mit der Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt für Schüler im Alter von 7 bis 12 Jahren eine Kinderakademie 2017 durch. Unter dem Motto „Die 4 Elemente“ wollen wir mit natur- und kulturinteressierten Kindern vier Veranstaltungen zu den Elementen Luft, Wasser, Boden und Feuer durchführen.

Von: 22.07.2017Bis: 22.07.2017
Ernährungs- und Kräuterzentrum im Kloster St. Marienstern

Die Veranstaltung findet im Ernährungs- und Kräuterzentrum des Klosters St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau statt. // Erleben Sie die stimmungsvolle Atmosphäre mit mehr als 1.000 Lichtern im Klostergarten mit Bühnenprogramm aus Artistik und Tanz, Gesang und Feuershow! Der Nachtwächter und die Glühwürmchen begleiten das Anzünden der Kerzen, die in verschiedenen Symbolen und Motiven in farbig durchscheinenden Gläsern aufgestellt sind. Beim Spaziergang mit dem Nachtwächter durch den ... ...

Von: 06.08.2017Bis: 09.08.2017
Schloss Niederspree

Das Seminar bietet eine Einführung in die Biologie und Ökologie der heimischen Tagfalter, Libellen und Heuschrecken. Die Teilnehmer erfahren, welche Arten wo, wann und warum vorkommen und wie sie zu bestimmen bzw. nachzuweisen sind. Neben Grundlagen zum Körperbau und speziellen Eigenschaften und Fähigkeiten werden insbesondere die artenspezifischen Erkennungsmerkmale und Nachweismethoden vermittelt. Es wird eine Übersicht über die aktuelle Literatur und wichtige Informationsquellen (z ... ...

Von: 18.08.2017Bis: 19.08.2017
Naturschutzzentrum Pfaffengut Plauen

Alles hat seinen Klang und auch seinen eigenen Rhythmus: eine Landschaft, eine Jahreszeit, Instrumente, Naturmaterial, der eigene Gang, Märchen, Geschichten, Sprache und Figuren natürlich auch ... Das alles zu erkunden und freiweg damit zu spielen macht einen riesigen Spaß. Den kosten wir aus – und genießen am Ende die entstandenen Produktionen: famose kleine Hörspiele én nature.

Von: 26.08.2017Bis: 26.08.2017
Haus der Tausend Teiche

Das Seminar bietet eine Vertiefung zum einen in die Artbestimmung heimischer Tagfalter, deren fotografischer Dokumentation und der Mitteilung von Freilandbeobachtungen sowie zum anderen zur Lebensweise der Tagfalter und sich daraus ableitenden Fördermaßnahmen. Für die interaktive Artbestimmung bitte ein Smartphone mitbringen. Es wird geleitet von Dr. Matthias Nuß.

Von: 06.09.2017Bis: 06.09.2017
UNESCO Schule

Am 06.09.2017 findet in Zittau die Auftaktveranstaltung der sächsischen Ausstellung für Bildungsangebote für nachhaltige Entwicklung 2017 statt. Die Ausstellung wird anschließend durch ganz Sachsen touren und dort zu besichtigen sein, u.a. im Sächsischen Staatsministerium für Kultus in Dresden. Darüberhinaus wird es ein Begleitprogramm geben.„Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.“ Bildung für nachhaltige Entwicklung ermöglich ... ...

Von: 08.09.2017Bis: 10.09.2017

Nähere Informationen werden demnächst ergänzt - es wird aber sicher sehr interessant und es lohnt, den Termin jetzt schon zu reservieren.

Von: 11.10.2017Bis: 11.10.2017

Das Naturschutzzentrum „Oberlausitzer Bergland“ e.V. führt gemeinsam mit der Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt für Schüler im Alter von 7 bis 12 Jahren eine Kinderakademie 2017 durch. Unter dem Motto „Die 4 Elemente“ wollen wir mit natur- und kulturinteressierten Kindern vier Veranstaltungen zu den Elementen Luft, Wasser, Boden und Feuer durchführen.

Von: 08.11.2017Bis: 08.11.2017
Hammermühle

Die Erzeuger- und Verarbeiterinitiative „Die Lausitz schmeckt“ (DLS) von kleinen und mittleren Unternehmen der Land- und Ernährungswirtschaft arbeitet seit 2007 als Netzwerk für regionale Produkte zusammen. Regional hergestellte Lebensmittel und Lausitzer Spezialitäten stehen besonders im Mittelpunkt auch für das alljährliche Fachseminar. Die Einbindung der Argumente zu regionalen Kreisläufen und einer nachhaltigen Wirtscaftsweise in die Verbraucherinformation und Vermarktung werden be ... ...

Von: 09.11.2017Bis: 09.11.2017
Heide Spa Hotel & Resort

Die Fachtagung wird von der Sächsischen Interessengemeinschaft Ökologischer Landbau e. V. mit Unterstützung der LaNU veranstaltet. Wir laden alle Interessierten zum Erfahrungsaustausch und zur Diskussion aktueller Fragen im ökologischen Landbau ein. Das detaillierte Programm wird im September zur Verfügung stehen.

Von: 17.11.2017Bis: 18.11.2017

Der Staatsbetrieb Sachsenforst und die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt laden Sie herzlich zu dieser Veranstaltung ein, um mit uns ins Gespräch zu kommen, neue Partner kennenzulernen und sich fachlich weiterzubilden. Aktuelle Entwicklungen in der Waldpädagogik, Praxisbeispiele und Möglichkeiten zur Kooperation mit verschiedenen Partnern sowie der Erfahrungsaustausch untereinander stehen an diesen beiden Tagen im Käbschütztal im Vordergrund. Alle Waldpädagogen, die bis zu diesem ... ...

Von: 28.11.2017Bis: 28.11.2017
Haus der Kirche - Dreikönigskirche Dresden

Die Gewässertage 2017 werden unter dem Thema „Gewässerbelastende Spurenstoffe" stehen und deren Bewertung, Ursachen und Lösungsmöglichkeiten vorstellen. Das Programm wird Mitte des Jahres veröffentlicht.

März 2017

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31