Beratungsgruppe Strategie und Umsetzung

Umsetzung Landesstrategie BNE 2021_22
Titelbild der Beratungsgruppe Strategie und Umsetzung BNE mit farbigen Porträts berühmter Persönlichkeiten der nachhaltigen Bildung

In der Sächsischen Landesstrategie BNE sind konkrete Maßnahmen nur für die Jahre 2019 und 2020 benannt. Alle darüber hinaus gehenden Aktivitäten, müssen im Laufe des Umsetzungsprozesses konkretisiert bzw. an Bedarfe und Umsetzungsmöglichkeiten angepasst werden. Daraus ergibt sich die Fortsetzung des Dialogprozesses und Beratung zur mittel- und langfristigen Weiterentwicklung des Umsetzungsprozesses.

Die Beratungsgruppe soll jedem interessierten Akteur eine Möglichkeit geben, eigene Erfahrungen und Themen in den partizipativen Umsetzungsprozess der Landesstrategie einzubringen. Die Gruppe gibt wichtige Impulse für die Umsetzung und ist dabei beratend tätig. Die Prozessergebnisse werden im Rahmen der jährlich stattfindenen Landesarbeitsgemeinschaft BNE dem Fachpublikum vorgestellt und diskutiert.

Die Beratungsgruppe ist Teil der Maßnahme: „Mitwirkung bei der Evaluation und Fortschreibung der BNE-Landesstrategie“ (Maßnahme der LS BNE, Punkt 7.4, S. 28).


Nächstes Treffen: Die Arbeit der Beratungsgruppe für das Jahr 2021 ist abgeschlossen und wird im Jahr 2022 fortgeführt. Sobald konkrete Termine feststehen, werden diese hier veröffentlicht.

Bitte wenden Sie sich an die unter "Ansprechpartner/Leitung" genannte Person, wenn Sie teilnehmen oder weitere Informationen erhalten möchten.

Ansprechpartner/Leitung: Albrecht Handke, Sächsisches Staatsministerium für Kultus (SMK), albrecht.handke@smk.sachsen.de, +49 351 564-68615

Hinweise: Bei Interesse an einer Mitarbeit in der Beratungsgruppe Strategie zur Weiterentwicklung der BNE in Sachsen melden Sie sich bitte bei Herrn Handke direkt.

Spenden Sie jetzt! Zum Kontaktformular