Lanu - Normale Ansicht
Nie mehr eine Veranstaltung verpassen!
Von: Bis:

Zertifizierte Natur- und Landschaftsführer/innen (ZNL) unterstützen die Arbeit der hauptamtlichen Schutzgebietsbetreuer in Nationalparken, Naturparken oder Biosphärenreservaten und verstehen sich als Botschafter der Region.Nähere Einzelheiten zur Fortbildung (Prüfungsordnung, Erläuterungen etc.) entnehmen Sie bitte unserer Internetseite (www.lanu.de / Akademie/ Fortbildung).Die Fortbildung wird in 4 Bausteinen jeweils von Donnerstag bis Samstag als Online-Meeting, Seminar oder in Form einer Exku ...

Von: Bis:
AWO Schullandheim „Am Schäferstein“ Limbach

Das Seminar vermittelt Kompetenzen zur Gesprächsführung in Gruppen- und Teamsituationen. Ziel ist es, eigene Standpunkte gut zu präsentieren, zur Diskussion zu stellen und zum Erfolg zu führen.Dabei geht es sowohl um die Reflexion des eigenen Auftretens in Kommunikationsprozessen als auch darum wie andere Menschen für neue Ideen gewonnen werden können.Das Seminar bietet darüber hinaus wichtiges „Handwerkszeug“ für das Agieren in Netzwerken und bei der Projektentwicklung.Im Zentrum stehen die The ...

Von: Bis:
Online

Fotos lassen sich als wunderbares Element nutzen, Dinge, die uns oder für das Projekt wichtig sind, festzuhalten. So lassen sich Tier- und Pflanzenbeobachtungen, Basteleien mit Naturmaterialien oder auch Wetterphänomene einmal genauer untersuchen. Langfristig gesehen können wir Fotos nutzen, um Wachstum in der Natur, Wetterzyklen oder ähnliches zu dokumentieren. Da sich Fotos so gut speichern und transportieren lassen, kann man mit diesen „digitalen Naturmaterialien“ jederzeit, überall und auf v ...

Am:
Heide Spa Hotel & Resort

Die Sächsische Interessengemeinschaft Ökologischer Landbau e.V. (SIGÖL), die Naturland Öko-BeratungsGesellschaft mbH, Dennree, die Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt und die Gregor-Louisoder-Umweltstiftung laden herzlich zum 62. Fortbildungskurs Ökologischer Landbau ein. Es werden folgende Themen behandelt:• Leistungen des Ökologischen Landbaus für Umwelt und Gesellschaft• Möglichkeiten der Agroforstwirtschaft - wohin geht die Reise?• Mikroplastik im Boden. Überall. Und jet ...

Von: Bis:
Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal

Im schönen Ambiente des Kloster St. Marienthal finden dieses Jahr wieder die beliebten Familienumwelttage statt. Alle Angebote stehen unter dem Thema "Wild und Obst". In verschiedenen Workshops und Exkursionen werden wir uns mit unserer einheimischen Natur befassen und dabei ganz besonders mit den wild lebenden Tieren, Wildobst und unserem Obst aus dem Garten. Wir werden Natur erleben und genießen. Das Programm entnehmen Sie bitte dem Flyer zur Veranstaltung.

Von: Bis:
Online

Im Modul „App in den Wald“ erhalten die MultiplikatorInnen jede Menge Informationen zu bewährten Apps, die sich mit Umweltbildung im weitesten Sinne auseinandersetzen. Dabei können Bestimmungen von Pflanzen, Spuren von Tieren, Tierstimmen und Geräusche, Dokumentationen oder auch weiterführende Informationen eine Rolle spielen.Termine: 16. und 23.11.2021, jeweils 9 bis 12 Uhr (die Termine bauen aufeinander auf und können nur gemeinsam gebucht werden) ReferentInnen: Sandra Liebal und Ralph-Torsten ...

Am:
Online

Im Rahmen der Schulung werden Social Media Plattformen wie Instagram, Facebook und TikTok vorgestellt und deren Anwendungen beispielhaft erläutert. Der Fokus liegt dabei auf Instagram, da insbesondere diese Plattform sehr gut für den Einsatz in der Umweltbildung geeignet scheint. Nach der Schulung sind die TeilnehmerInnen in der Lage, eigene Veranstaltungshinweise, Aktionsergebnisse oder kleine Rätsel für ihre Gruppen auf Social Media zu posten.Die Veranstaltung richtet sich vorrangig an JuNa-Ak ...

Am:
Haus der Tausend Teiche

Staatsbetrieb Sachsenforst und LaNU laden alle ZNL zum Jahrestreffen nach Wartha ein. Thematisch befasst sich die Veranstaltung mit dem Thema Wasser, vermittelt vielfältiges Wissen um die Gewässer selbst, deren Schutz und Unterhaltung, das Leben im Wasser, die Bewirtschaftung von Teichen und den Hochwasserschutz mittels Vorträgen und einer Exkursion.Das Programm wird in Kürze veröffentlicht.

Von: Bis:
Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal

Im Zuge einer sich verändernden Bildungslandschaft steigen auch die Herausforderungen an alle Bildungsakteure im Umweltbereich. Vor dem Hintergrund der Landesstrategie Bildung für nachhaltige Entwicklung des Freistaates Sachsen sind schulische und außerschulische Lernorte aufgefordert, Bildungsprozesse offener zu denken und zu gestalten. Im Vordergrund stehen dabei Fertigkeiten, welche, Kinder Jugendliche und Erwachsene benötigen, um ihre eigene Zukunft selbstbestimmt und verantwortungsbewusst g ...

Am:

Seit 15 Jahren führt das LfULG das Fachkolloquium „BVT/Stand der Technik“ durch. Ziel dieser Veranstaltungsreihe ist, die Kontakte zwischen Anlagenbetreibern, Planungsbüros, Forschungsinstituten und Behörden zu intensivieren.Informiert und diskutiert wird über die aktuellen Probleme beim Thema „BVT/Stand der Technik".Schwerpunkt in diesem Jahr ist die neue TA Luft. Vertreter aus der Wissenschaft, Planungsbüros, Anlagenbauer, Anlagenbetreiber und Behörden sind herzlich eingeladen.Diese Fachtagung ...

Von: Bis:
Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal

Im schönen Ambiente des Kloster St. Marienthal finden dieses Jahr wieder die beliebten Familienumwelttage statt. Alle Angebote stehen unter dem Thema "Wild und Obst". In verschiedenen Workshops und Exkursionen werden wir uns mit unserer einheimischen Natur befassen und dabei ganz besonders mit den wild lebenden Tieren, Wildobst und unserem Obst aus dem Garten. Wir werden Natur erleben und genießen. Das Programm entnehmen Sie bitte dem Flyer zur Veranstaltung.

Von: Bis:
Online

Die MultiplikatorInnen lernen, wie sie SchülerInnen anhand von Trickfilmen mit der 2D-Legetrick-Technik Umweltbildung aus einer anderen Perspektive näherbringen können. Die Schulung bietet einen theoretischen Einstieg zu Trickfilmen und zeigt praktisch mit eigenen Übungen, wie die Methode 2D-Legetrick in der Umweltbildung umgesetzt wird. Termine: 30.11. 2021,15 bis 17 Uhr, und 7.12.2021, 13 bis 17 Uhr, (die Termine bauen aufeinander auf und können nur gemeinsam gebucht werden)ReferentInnen: Nils ...

Am:

Die 18. Sächsischen Gewässertage stellen kurz vor Beginn des 3. Bewirtschaftungszeitraumes die Frage: „Die Zukunft der sächsischen Gewässer – wie geht es weiter?“ Die aktuelle Bewertung der Oberflächengewässer in Sachsen zeigt, dass der gute ökologische Zustand bzw. das gute ökologische Potenzial erst zu einem Teil erreicht werden konnte. Obwohl bereits große Anstrengungen zur Verbesserung der Gewässerqualität unternommen wurden, ist es bis zur vollständigen Erreichung der Ziele der WRRL noch ei ...

Am:
Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal

Die Herausforderungen an Kindereinrichtungen und Schulen steigen im Zuge der Forderung nach Teilhabe aller Menschen auch in der Naturpädagogik. Seien es Sinnes- und Bewegungseinschränkungen, Lernschwierigkeiten oder geringe Sprachkenntnisse – für all das gilt Inklusion heute als Schlüsselwort. Gemeinsam und gleichberechtigt leben und lernen ist dabei das Ziel. Neben der Vermittlung fachspezifischen Wissens geht es bei inklusiven Programmen vor allem um die Förderung des Gemeinschaftsgefühls, Stä ...

Von: Bis:

Der praxisorientierte Workshop gibt den Teilnehmern im ersten Teil einen Überblick über geeignete Materialien, die dazu führen, den unterschiedlichen Zielgruppen Sachverhalte so zu vermitteln, dass diese in ihren Lernprozessen gut begleitet werden können. Selbst gesteuertes Lernen dabei steht im Vordergrund. Im zweiten Teil darf dann mit „Hand, Herz und Kopf“ gewerkelt werden. Hier geht es um die Erstellung von Materialien für die eigene Einrichtung / Arbeit. Sie sollen kostensparend erstellt un ...

Von: Bis:
Online

Die Natur, der Wald, der See – jeder hat sofort die dazugehörigen Geräusche im Kopf bzw. im Ohr. Und genau darum geht es in diesem Modul: Die MultiplikatorInnen lernen Webseiten und Apps kennen, die schon ein Archiv an Geräuschen gesammelt haben. Außerdem probieren sich die MultiplikatorInnen selbst aus und sammeln Geräusche, die ihnen in der Natur begegnen. Termine: 5.1. und 12.1., jeweils 9 bis 12 Uhr (die Termine bauen aufeinander auf und können nur gemeinsam gebucht werden)ReferentInnen: San ...

Von: Bis:
Online

Fotos lassen sich als wunderbares Element nutzen, Dinge, die uns oder für das Projekt wichtig sind, festzuhalten. So lassen sich Tier- und Pflanzenbeobachtungen, Basteleien mit Naturmaterialien oder auch Wetterphänomene einmal genauer untersuchen. Langfristig gesehen können wir Fotos nutzen, um Wachstum in der Natur, Wetterzyklen oder ähnliches zu dokumentieren. Da sich Fotos so gut speichern und transportieren lassen, kann man mit diesen „digitalen Naturmaterialien“ jederzeit, überall und auf v ...

Von: Bis:
Online

Im Modul „App in den Wald“ erhalten die MultiplikatorInnen jede Menge Informationen zu bewährten Apps, die sich mit Umweltbildung im weitesten Sinne auseinandersetzen. Dabei können Bestimmungen von Pflanzen, Spuren von Tieren, Tierstimmen und Geräusche, Dokumentationen oder auch weiterführende Informationen eine Rolle spielen.Termine: 13. und 27.01.2022, jeweils 9 bis 12 Uhr (die Termine bauen aufeinander auf und können nur gemeinsam gebucht werden) ReferentInnen: Sandra Liebal und Ralph-Torsten ...

Von: Bis:
Online

Im Modul „Geräusche und Atmosphären – Mit offenen Ohren durch die Natur“ (5.1. und 12.1., jeweils 9 bis 12 Uhr) dreht sich alles um die Akustik im Wald, auf der Wiese oder am Bach. Doch nicht nur die Geräusche von knackendem Holz, pfeifendem Wind und plätscherndem Gewässer spielen eine Rolle. Was sagt denn der Förster zum Waldsterben, der Fischer zum Kormoran oder die Waldpädagogin zu Tierspuren. Interviews, Gespräche oder auch Erzählungen werden in diesem Modul zu „Features & Podcasts“. Ter ... ...

Von: Bis:
Online

Das Leben im Wald, das Wachsen von Pflanzen, Nahrungskreisläufe im Gartenteich oder die Herstellung eigener Naturprodukte: Themen gibt es viele, die einer Reportage oder Dokumentation würdig sind. In diesem Modul erlernen die MultiplikatorInnen, wie sie mit den ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln Filmaufnahmen und Tonaufnahmen erstellen und verwenden können. Termine: 19.1. und 26.1.2022, jeweils 9 bis 12 Uhr (die Termine bauen aufeinander auf und können nur gemeinsam gebucht werden) ReferentIn ...

Von: Bis:
Online

Der digitale Workshop „Wordpress, JIMDO und so weiter – Webseiten bauen leicht gemacht!“ richtet sich an (Umwelt-)Pädagogen, die ihre Angebote, ihre Projekte oder Projektergebnisse selbst und/oder gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen auf Webseiten veröffentlichen wollen. Anhand bestehender Projektbeispiele wird erläutert, wie der Webseitenbau als ergänzende Methodik für die Umweltbildung genutzt werden kann. Der Workshop geht auf viele technische und rechtliche Voraussetzungen (z.B. Datenschut ...

Von: Bis:
Brandenburgische Technische Universität

Der Arbeitskreis Grundwasserbeobachtung mit den Ländern Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Berlin und Bayern sowie dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung Leipzig/Halle lädt zur Tagung "Grundwassermonitoring und -probennahme 2022" nach Cottbus ein. 2021 gibt es KEINE entsprechende Tagung des Arbeitskreises. Die Veranstaltung, welche durch die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt organisiert wird, soll in bewährter Form an die bisherigen Lehrgänge anknüpfen.Der Vortragsteil wird im Ans ...

October 2021

Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Son
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Search

Lorem ipsum dolor

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod sed diam nonumy eirmod tempor est invidunt.

Events Archive