Lanu - Normale Ansicht
Von: Bis:
NationalparkZentrum Sächsische Schweiz

Die Wanderausstellung des Landschaftspflegeverbandes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e. V. macht Station im NationalparkZentrum.Auf 6 attraktiv gestalteten Rollup-Bannern wird die beeindruckende Welt des Lebensraums Streuobstwiese eingehend gewürdigt. In den letzten Jahrzehnten sind viele alte Obstbaumbestände aus unserer Kulturlandschaft verschwunden und mit ihnen Lebensraum einer Vielzahl von Pflanzen und Tieren, eine Genvielfalt an Obstsorten, aber auch Wissen, Fertigkeiten und Bräuche, die ...

Am:
Streuobstwiese Oberlausitzstiftung

Im Obstsortengarten der Oberlausitz-Stiftung werden mehr als 250 historische Obstsorten erhalten, insbesondere Äpfel, Birnen, Kirschen, Pflaumen und Quitten. Dr. Michael Schlitt, Vorstandsvorsitzender der Stiftung, informiert bei der Führung durch den Garten über die Herkunft der Sorten sowie deren Verwendungsmöglichkeiten und Bezugsquellen. Außerdem gibt es Empfehlungen zur Anlage und Pflege von Streuobstwiesen. Im Obstsortengarten gibt es zahlreiche Elemente zur Förderung der Vielfalt der Tier ...

Von: Bis:
CVJM Freizeit- und Bildungszentrum Kollm

AUSGEBUCHT Das Seminar bietet eine Einführung und Vertiefung in die Biologie und Ökologie heimischer Tagfalter, Heuschrecken und Libellen. Die Teilnehmer erfahren welche Arten wo, wann und warum vorkommen und wie sie zu bestimmen bzw. nachzuweisen und zu schützen sind. Neben Grundlagen zum Körperbau und speziellen Eigenschaften und Fähigkeiten werden insbesondere die artspezifischen Erkennungsmerkmale und Nachweismethoden vermittelt. Es wird eine Übersicht über die aktuelle Literatur und wichtig ...

Am:
Wanderparkplatz

Auf dieser familienfreundliche Tour erkunden wir gemeinsam die verschiedenen Höhlen des Bielatals. Die Teilnehmer*innen erfahren dabei wie die unterschiedlichen Höhlen entstanden sind und wie diese in den letzten Jahrhunderten von den Menschen in der Region genutzt wurden. Es wird auch interaktive Elemente geben, die es den Teilnehmer*innen erlauben, die Umgebung auf eigene Faust zu erkunden. Begleitet werden wir von dem Vierbeiner Diego.Was muss ich mitbringen?festes Schuhwerk und wettergerecht ...

Am:
Parkplatz am Hennenteich 6 (Teichgebiet Entenschenke)

Und täglich grüßt der Seeadler! Im Teichgebiet Entenschenke scheint es fast so. Der majestätische Vogel zieht gerne seine Kreise über die Teiche, auf der Suche nach Nahrung. Doch damit ist er nicht der einzige. Für viele Vogelarten ist das Gebiet nordwestlich von Königswartha ein wahres Paradies. Hier gibt es neben Nahrung, viele Brutplätze und auch im Winter lässt es sich auf den Teichen aushalten. Begleiten Sie uns auf einer 3 stündigen Exkursion und erfahren sie mehr über die gefiederten Bewo ...

Am:
Haltestelle Moritzburger Weg

Folgt man der Königsbrücker Straße heraus aus der Dresdner Innenstadt, beginnt sich die Landschaft jenseits des Weges langsam zu verändern. Kurz nach der Heeresbäckerei liegt beiderseits Wald. Die Dresdner Heide könnte man annehmen, doch auf der linken Seite befindet sich der Heller! Gemeinsam wollen wir die bewegte Geschichte des heutigen Natura-2000-Gebiets erkunden und auf Spurensuche zwischen Dresdens Dünen gehen. Begleitet werden wir von dem Vierbeiner Diego. Was muss ich mitbringen?festes ...

Am:
Burgberg Meißen

Anlässlich der Tage des offenen Weingutes öffnet auch die LaNU ihren Weinberg für Besucher. Zwischen 11 und 19 Uhr besteht die Möglichkeit zur Besichtigung des Weinbergs und des Lehrpfades. Um 14 Uhr findet eine Führung zum Thema „Insektenvielfalt im ökologischen Weinberg“ statt.

Am:
Tourist-Information Meißen

Wein wird im Elbtal um Meißen seit dem 12. Jahrhundert kultiviert. Bei einem Rundgang durch die historische Altstadt, inklusive des exklusiven Zutrittes zum Terrassenweinberg am Burgberg, den die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt betreut, erfahren Sie Wissenswertes und Vergnügliches aus der Geschichte der Stadt und des Weines. Unterwegs probieren Sie unseren Meißner Wein. Zum Abschluss genießen Sie zwischen den Reben einen kleinen Snack und den einzigartigen Blick über die Stadt.Die Wan ...

Am:

Ausschwärmen, Pilze sammeln und anschließend bestimmen.

Von: Bis:
Naturschutzzentrum Erzgebirge

Der Workshop bietet ein einführendes Kennenlernen und die Bestimmung der wichtigsten in Sachsen vorkommenden Torfmoosarten.Der Kurs beinhaltet mikroskopisches Arbeiten im Seminarraum als auch Feldbestimmungen bei Exkursionen.Themen/Inhalte: s. Link zum Ablauf des Seminar

Am:
Haus der Tausend Teiche

In den letzten Jahren sind die ländlichen Räume in den Focus des öffentlichen Interesses gerückt: Demografiewandel, geringes Bruttosozialprodukt und der Wegzug junger Leute kennzeichnen die aktuelle Entwicklung. Wie soll es weitergehen, wo liegen die historischen Wurzeln, was sind die Perspektiven?Diesem Thema widmet sich eine Fachtagung, die von vier starken Einrichtungen getragen wird, die sich in dieser Partnerschaft erstmalig zusammengefunden haben. Das allein zeigt die Dimension des Problem ...

Am:
Hranicni bouda

Von: Bis:
Alte Börse Leipzig

Das Auenökologiesymposium ermöglicht Einblicke in die Situation, den Schutz und die Nutzung von Auenlandschaften besonders mit der Betrachtung des Leipziger Auwaldes. Neben neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, wird auf praktische Handlungsansätze und aktuelle Probleme eingegangen. In Fachvorträgen und Diskussionsforen referieren und diskutieren u. a. Vertreter von Naturschutzorganisationen, Wissenschaft und Verwaltung zu verschiedensten Themen im Zusammenhang mit Auen, Wald und Klima. Die ...

Am:
Tourist-Information Meißen

Wein wird im Elbtal um Meißen seit dem 12. Jahrhundert kultiviert. Bei einem Rundgang durch die historische Altstadt, inklusive des exklusiven Zutrittes zum Terrassenweinberg am Burgberg, den die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt betreut, erfahren Sie Wissenswertes und Vergnügliches aus der Geschichte der Stadt und des Weines. Unterwegs probieren Sie unseren Meißner Wein. Zum Abschluss genießen Sie zwischen den Reben einen kleinen Snack und den einzigartigen Blick über die Stadt.Die Wan ...

Am:
Parkplatz am Hennenteich 6 (Teichgebiet Entenschenke)

Und täglich grüßt der Seeadler! Im Teichgebiet Entenschenke scheint es fast so. Der majestätische Vogel zieht gerne seine Kreise über die Teiche, auf der Suche nach Nahrung. Doch damit ist er nicht der einzige. Für viele Vogelarten ist das Gebiet nordwestlich von Königswartha ein wahres Paradies. Hier gibt es neben Nahrung, viele Brutplätze und auch im Winter lässt es sich auf den Teichen aushalten. Begleiten Sie uns auf einer 3 stündigen Exkursion und erfahren sie mehr über die gefiederten Bewo ...

July 2021

Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Son
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Suche

Nie mehr eine Naturschutzveranstaltung in deiner Nähe verpassen!

Downloads

Merkblatt zur Verarbeitung personenbezogener Daten bei Online-Meetings, Telefonkonferenzen und Webinare via „Zoom

PDF (137.9KB)

Merkblatt zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt (LaNU) zur Erfüllung der Informationspflichten nach der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung für Online-Meetings, Telefonkonferenzen und Webinare v

Merkblatt zur Verarbeitung personenbezogener Daten bei Anmeldung zur Veranstaltungen

PDF (122.5KB)

Das Merkblatt informiert Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogen Daten bei Anmeldung zu einer unserer Veranstaltungen sowie Ihren Rechten.

Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen der LaNU

PDF (70.6KB)

Faltblatt Natuerlebnistag 2021

PDF (242.7KB)

Famielenfreundliche Wanderungen in Sachsen am 2. Mai 2021

Hygienekonzept LaNU

PDF (83.1KB)

Hygienekonzept der LaNU - Stand Juli 2021

Merkblatt zur Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung von Kontaktformularen

PDF (155.8KB)

Merkblatt zur Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung von Kontaktformularen

Merkblatt zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Vergabestelle

PDF (119.8KB)

Das Merkblatt informiert Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Vergabestelle.

Veranstaltungsarchiv