Lanu - Normale Ansicht
Von: Bis:
NationalparkZentrum Sächsische Schweiz

Seit 2019 ist die Oberschule Königstein eine ganz besondere Schule: Sie ist offizielle Nationalpark-Schule. So werden Nationalpark-Gedanke und Heimatverbundenheit im (Schul-)Alltag integriert und für alle Beteiligten tiefer erlebbar. Im jahrgangsübergreifenden Projekt „Meine Heimatgemeinde“ setzten sich Kinder und Jugendliche der Klassen 5 bis 8 mit ihrer unmittelbaren Lebensumgebung auseinander. In Gruppen- oder Einzelarbeit, mit oder ohne Unterstützung ihrer Familien entstanden über einen Zeit ...

Am:
Nationalparkregion Sächsisch-Böhmische Schweiz, Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben

10 - 13 UhrRené Hersemann von der Nationalparkwacht führt die Teilnehmenden ins Basteigebiet, wobei es die spannende Gelegenheit gibt, aus dem Blick eines Rangers den Wald im Nationalpark neu zu entdecken. Unterwegs kommen wissenswerte Details aus Natur und alltäglicher Ranger-Arbeit zur Sprache.

Von: Bis:
Grüne Schule grenzenlos e.V.

A U S G E B U C H T Um insbesondere Neulingen einen fachlich guten Einstieg in die Fledermauserfassung und -bestimmung zu bieten, möchte der Landesfachausschuss Fledermausschutz des NABU Sachsen im mittelsächsischen Hügelland Netzfänge durchführen. Die Region bietet abwechslungsreiche Habitate sowie Quartiere, die währende dieser Jahreszeit intensiv beflogen werden.Während der Erfassung wird sowohl praktisch als auch theoretisch auf Bestimmungsmerkmale der Tiere eingegangen. ...

Am:
Botanischer Garten Bad Schandau

17 bis 18:30 UhrDer große Formenreichtum des Elbsandsteingebirges bringt vielfältige Lebensräume hervor, sodass in dem recht kleinen Gebiet eine unerwartet abwechslungsreiche Vegetation anzutreffen ist.

Am:
Nationalparkregion Sächsisch-Böhmische Schweiz, Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben

10 bis 12 UhrStudierende des Masters Landschaftsentwicklung der HTW Dresden laden zu einem wissenswerten Spaziergang rund um Leupoldishain ein. Es geht um allerlei Landschaftsbestandteile der Sächsischen Schweiz, die aus einem etwas anderen, vielleicht bisher unbekannten Blickwinkel betrachtet und jugendlich interpretiert werden. Unterwegs sind sechs verschiedene Erlebnis– und Informationsstationen vorbereitet. ...

Am:
Nationalparkregion Sächsisch-Böhmische Schweiz, Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben

9:45 bis 14 UhrSpezielle sinnliche Naturspiele in anmutiger Landschaft für Groß und Klein

Am:
Nationalparkregion Sächsisch-Böhmische Schweiz, Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben

10 - 13 UhrRené Hersemann von der Nationalparkwacht führt die Teilnehmenden ins Basteigebiet, wobei es die spannende Gelegenheit gibt, aus dem Blick eines Rangers den Wald im Nationalpark neu zu entdecken. Unterwegs kommen wissenswerte Details aus Natur und alltäglicher Ranger-Arbeit zur Sprache.

Am:

Auf Exkursion mit Prof. Dr. Peter A. Schmidt lernen Sie Waldpflanzen, Waldgesellschaften, Baumarten kennen und bestimmen.

Am:
Nationalparkregion Sächsisch-Böhmische Schweiz, Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben

10 - 13 UhrRené Hersemann von der Nationalparkwacht führt die Teilnehmenden ins Basteigebiet, wobei es die spannende Gelegenheit gibt, aus dem Blick eines Rangers den Wald im Nationalpark neu zu entdecken. Unterwegs kommen wissenswerte Details aus Natur und alltäglicher Ranger-Arbeit zur Sprache.

Auf den Spuren der "Ur-Schweizer"
Am:
Nationalparkregion Sächsisch-Böhmische Schweiz, Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben

9:00 - 13:30Erst die in den letzten 25 Jahren laufende archäologische Forschung der Felsüberhänge brachte eine Vielzahl von Erkentnissen über die letzten Jäger und Sammler Europas im Elbsandsteingebirge. Während der Exkursion werden auch Spuren des Mittelalters und der Neuzeit entdeckt.Teprve v posledních 25 letech probíhající archeologický průzkum skalních převisů přinesl množství poznatků o posledních lovcích a sběračích Evropy v Labských pískovcích. Během exkurze budou objevovány i stopy stře ...

Am:
Botanischer Garten Bad Schandau

9 - 15 UhrFreiwilliges Engagement zum Wohle des ältesten regionalbotanischen Gartens von SachsenLeitung: Lutz Flöter

Am:
Lindenhof Ulberndorf, LPV Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V.

10 bis 17 UhrFacettenreiches Fest rund um das Kulturgut „Streuobstwiese“ mit buntem Naturmarkttreiben, Pilzausstellung, Vortrags- und Exkursionsprogramm sowie zahlreichen Fachständen, wobei auch das NationalparkZentrum mit einem Infostand und einer familienfreundlichen Kreativstation am Geschehen beteiligt ist

Von: Bis:
Burgberg Meißen

Der Meißner Burgberg schiebt sich wie ein Dreieck zur Elbe vor. Dabei zeigt die Basis des Dreieckes zum Fluss. Aus drei Himmelsrichtungen - Süden, Osten und Norden - können wir zum Burgberg schauen und sehen seine vielen Gesichter: die südliche Flanke voll Licht und Wärme, der Blick zur Elbe an der Ostseite und die kühlere, dunklere Nordflanke.Gemeinsam werden wir diese Gesichter des Burgberges erkunden – vom Weinberg zum Scherbelberg. Dazu nehmen wir all unsere Sinne zu Hilfe. Wir entdecken, sp ...

Am:
NationalparkZentrum Sächsische Schweiz

10:00 - 17:00 UhrDer Oktober wird wieder zum fruchtigen Familienvergnügen, bei dem es um Vielfalt und Geheimnisse des Apfels geht.Noch ca. 800 Streuobstwiesen gibt es im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Alte Apfelsorten, wie Jungfernapfel, Lausitzer Nelkenapfel, Prinz Albrecht von Preußen, Schöner von Boskoop, Geheimrat Dr. Oldenburg oder Rheinischer Bohnapfel haben dort ihre Refugien.Im Garten des NationalparkZentrums werden all diese kostbaren Äpfel gewürdigt.Der Pomologe Kai Gering ...

Von: Bis:
Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal

Im schönen Ambiente des Kloster St. Marienthal finden dieses Jahr wieder die beliebten Familienumwelttage statt. Alle Angebote stehen unter dem Thema "Wild und Obst". In verschiedenen Workshops und Exkursionen werden wir uns mit unserer einheimischen Natur befassen und dabei ganz besonders mit den wild lebenden Tieren, Wildobst und unserem Obst aus dem Garten. Wir werden Natur erleben und genießen. Das Programm wird in Kürze veröffentlicht.

Von: Bis:
Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal

Im schönen Ambiente des Kloster St. Marienthal finden dieses Jahr wieder die beliebten Familienumwelttage statt. Alle Angebote stehen unter dem Thema "Wild und Obst". In verschiedenen Workshops und Exkursionen werden wir uns mit unserer einheimischen Natur befassen und dabei ganz besonders mit den wild lebenden Tieren, Wildobst und unserem Obst aus dem Garten. Wir werden Natur erleben und genießen. Das Programm wird in Kürze veröffentlicht.

July 2022

Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Son
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Suche

Downloads

Merkblatt zur Verarbeitung personenbezogener Daten bei Online-Meetings, Telefonkonferenzen und Webinare via „Zoom

PDF (137.9KB)

Merkblatt zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt (LaNU) zur Erfüllung der Informationspflichten nach der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung für Online-Meetings, Telefonkonferenzen und Webinare v

Merkblatt zur Verarbeitung personenbezogener Daten bei Anmeldung zur Veranstaltungen

PDF (122.5KB)

Das Merkblatt informiert Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogen Daten bei Anmeldung zu einer unserer Veranstaltungen sowie Ihren Rechten.

Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen der LaNU

PDF (70.6KB)

Merkblatt zur Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung von Kontaktformularen

PDF (155.8KB)

Merkblatt zur Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung von Kontaktformularen

Merkblatt zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Vergabestelle

PDF (119.8KB)

Das Merkblatt informiert Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Vergabestelle.

Veranstaltungsarchiv