Sachbearbeiter (m/w/d) zur pädagogischen Betreuung des FÖJ

Offene Stellen

Die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt sucht zum 01.04.2024 für den Fachbereich 2 – Akademie – in Dresden einen

Sachbearbeiter (m/w/d) zur pädagogischen Betreuung des FÖJ

Das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) ist ein anerkannter Jugendfreiwilligendienst. Das FÖJ bei der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt ist parteipolitisch, weltanschaulich, konfessionell und ethnisch ungebunden. Die Freiwilligen sollen in ihrer persönlichen Entwicklung gestärkt und berufliche Orientierung ermöglicht werden. Das FÖJ verfolgt einen partizipativen Ansatz und ist eine Kombination aus praktischer Arbeit in den Einsatzstellen und begleitenden Bildungsseminaren.

Aufgabengebiete

  • Pädagogische Betreuung der Freiwilligen im FÖJ sowie Betreuung, Beratung und päd. Anleitung der Einsatzstellen

  • Konzeption, Organisation, Durchführung und Auswertung der FÖJ-Seminare einschl. Zusammenarbeit mit externen Referenten und Bildungsträgern

  • Beantragung, Verwaltung, Abrechnung von Fördermitteln und Eigenmitteln

  • Projekt- und Teilnehmendenverwaltung

  • Öffentlichkeitsarbeit

  • Qualitätsmanagement sowie fachliche und konzeptionelle Weiterentwicklung des FÖJ

  • Mitarbeit in Gremien

Erforderliche Kenntnisse und Erfahrungen

  • abgeschlossenes Bachelor- oder Fachhochschulstudium im Bereich Sozialpädagogik, Sozialarbeit oder Pädagogik

  • Kenntnisse aus den Bereichen Natur- und Umweltschutz, Ökologie sowie Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

  • Erfahrungen im Bereich Jugend-/Erwachsenenbildung (analog als auch digital)

  • Erfahrungen in der Projektverwaltung

  • sehr gute organisatorische Fähigkeiten

  • Motivationsfähigkeit sowie ein hohes Maß an Eigenverantwortung

  • Kooperationsbereitschaft

  • anwendungsbereite Kenntnisse im Umgang mit MS-Office, Internet und anderer relevanter Software (Zoom, Umfragetools etc.)

  • Führerschein Klasse B

Erwartet werden ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, hohe Belastbarkeit, gute Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit sowie selbständige und zuverlässige Arbeitsweise. Darüber hinaus erwarten wir ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein sowie Sorgfalt im Umgang mit den Freiwilligen, Kooperationspartnern und Mitarbeitenden.

Wir bieten Ihnen

  • JobTicket

  • fachliche Entwicklungsmöglichkeiten durch gezielte, begleitende Fortbildungen

  • die attraktiven Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.

Die Stelle ist befristet für 2 Jahre. Die Befristung erfolgt ohne Sachgrund nach § 14 Absatz 2 des Teilzeitund Befristungsgesetzes. Bewerbende, die bereits in einem Arbeitsverhältnis mit der LaNU gestanden haben, können daher leider nicht berücksichtigt werden. Eine entsprechende schriftliche Erklärung ist den Bewerbungsunterlagen beizufügen.

Die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 29 Stunden. Die Stelle ist der ersten Einstiegsebene der Laufbahngruppe 2 zugeordnet. Die Vergütung erfolgt auf Grundlage einer entsprechenden tarifrechtlichen Bewertung der Tätigkeiten bis Entgeltgruppe 10 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Hinweise zur Bewerbung

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte im Word- bzw. PDF-Format in einer Datei mit nicht mehr als 4 MB bis zum 26.02.2024 unter Angabe der Kenn-Nr. 0124 per E-Mail an: Bewerbung@lanu.sachsen.de.

In Ausnahmefällen ist auch eine Übersendung der Bewerbungsunterlagen per Briefpost an folgende Anschrift möglich:

Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt
FB 1 – Personalverwaltung –
Riesaer Straße 7
01129 Dresden

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind erwünscht. Menschen mit schweren Behinderungen und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Zur angemessenen Berücksichtigung bitten wir einen entsprechenden Nachweis der Bewerbung beizufügen.

Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

Datenschutzrechtliche Informationen nach Art. 13 und 14 der EU-DatenschutzGrundverordnung (EU-DSGVO) sind auf der Internetseite des Sächsischen Staatsministeriums der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung (https://www.justiz.sachsen.de/content/datenschutz.htm) einsehbar.

Kontakt


Spenden Sie jetzt! Zum Kontaktformular