Lanu - Normale Ansicht

15. GRÜNER KINDERTAG 2019 IN LEIPZIG

Auch im Jahr 2019 besuchen wieder viele Kindergarten- und Hortgruppen die Grünen Kindertage im Leipziger KUBUS. Dieses Jahr geht es um die Tiere, die so klein sind, dass sie einem beim ersten Blick manchmal gar nicht auffallen.

Das Motto lautet nämlich: „Das kleine Krabbeln: Insekten und Co“.

Am Dienstagmorgen, den 28.05.2019 kamen nun also die ersten Kinder, um sich Insekten einmal genauer anzuschauen. Schon zur Begrüßung können sie den Liedern des Liedermachers Michael Hausburg lauschen, der auch im Laufe des Tages mit seiner Musik immer wieder für gute Stimmung sorgt. Danach geht es richtig los!

Es gibt so viel zu entdecken! Für große Begeisterung sorgt ein Puppenspieler mit einer riesigen Ameise und einer ebenso großen Spinne, welche die Kinder auch selbst einmal laufen lassen dürfen. Für alle, die sich kreativ ausleben wollen, gibt es verschiedene Bastelstände. Dort kann man sein Fantasieinsekt zusammensetzten, aus Nussschalen Marienkäfer herstellen oder kleine Köcherfliegenlarven basteln.

Wer kein Problem hat sich ab und zu mal schmutzig zu machen, hat die Möglichkeit auch draußen aktiv zu werden. Dort kann ein Insektenhotel aus Lehm gebaut werden, um Käfern, Solitärbienen, Erdwespen und Florfliegen Unterschlupf oder Brutplätze zu bieten. An der Papierschöpfstation versuchen wir es den Wespen und Hornissen gleich zu tun. Diese bauen ihre Nester nämlich aus selbst hergestelltem Papier!

Doch nicht nur die Behausung ist interessant. Viele Insekten sammeln Nektar und sind daher auf blühende Wiesen angewiesen. Um diesen Tierchen wieder mehr Lebensraum zu bieten, basteln wir Samenbomben. Eine kleine Kugel Erde mit vielen Wildblumensamen wird zur Bombe, welche man auf die Erde werfen kann um nach wenigen Wochen eine Explosion an Wildblumen zu beobachten.

An weiteren Ständen gibt es zudem Fühlboxen, Glücksräder oder Rollenspiele, bei welchen man zur Mücke werden kann und erfährt, wie schwer es doch ist so viel Blut zu tragen.

Nachdem am Mittwochmittag, den 29.05.2019 die letzten Kinder den Leipziger KUBUS verlassen haben, sind wir uns bei einer Sache ganz sicher:

Es laufen nun viele kleine Insektenprofis durch Leipzig.

Welche wissen, dass Insekten immer sechs Beine haben und zudem superwichtig für das ganze Ökosystem sind. Insekten können nämlich Pflanzen bestäuben, Tier- und Pflanzenreste zersetzten und sind nebenbei noch Futter für ganz viele andere Tiere.