Lanu - Normale Ansicht

2. Sächsisches Waldpädagogik-Forum

Von: Bis:
Schloss Siebeneichen

Der Staatsbetrieb Sachsenforst und die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt laden Sie herzlich zu dieser Veranstaltung ein, um mit uns ins Gespräch zu kommen, neue Partner kennenzulernen und sich fachlich weiterzubilden. Aktuelle Entwicklungen in der Waldpädagogik, Praxisbeispiele und Möglichkeiten zur Kooperation mit verschiedenen Partnern sowie der Erfahrungsaustausch untereinander stehen an diesen beiden Tagen im Käbschütztal im Vordergrund. Alle Waldpädagogen, die bis zu diesem Termin ihre Prüfung zum Staatlich zertifizierten Waldpädagogen erfolgreich absolviert haben, werden im Rahmen der Veranstaltung ihr Zertifikat überreicht bekommen. Themen der Workshops: 1. Von wissbegierigen Sachensuchern, aktiven Waldraumeroberern und kreativen Zahlenkobolden – ein Angebot für Kindergärten (Karin Kühnel, Die Waldpädagogin/ Wendelstein) 2. Fächerverbindender Unterricht „Rund um den Stock“ für Grundschüler (Stefanie Blaß, Sachsenforst / Geschäftsleitung Graupa) 3. Praktische Forstwirtschaft für Jugendliche: „Wald macht Schule“ (Ines Bimberg, Sachsenforst / Forstbezirk Plauen) 4. Methodenworkshop zur Vermittlung von BNE-Gestaltungskompetenzen (Eva-Maria Kohlmann, Universität Kassel) 5. Inklusive Gruppen in der Waldpädagogik - Chancen und Fördermöglichkeiten (Gabi Dinkel, Pädagogin für Biologie und Kerstin Kaden, Grundschullehrerin)

 

Zielstellung:

Angesprochen sind vor allem sächsische Waldpädagogen und Umweltbildner, Pädagogen, Erzieher und nicht zuletzt natürlich alle Absolventen der Qualifizierung zur / zum „Staatlich zertifizierten Waldpädagogin / Waldpädagogen“ an. An einige von ihnen, die im zurückliegenden Jahr die Prüfung erfolgreich abgelegt haben, werden in diesem Rahmen die Zertifikatsurkunden überreicht. Nach dem großen Erfolg der ersten Veranstaltung dieser Art im Jahr 2015 soll allen Interessenten wieder die Möglichkeit zur Information, Kontaktaufnahme und zum Erfahrungsaustausch geboten werden. In den Workshops geben erfahrene Waldpädagogen und Umweltbildner in bewährter Weise Hinweise und Anregungen für die eigene Praxis sowie die Möglichkeit, einige Aktivitäten selbst zu entwickeln und auszuprobieren.

Teilnahmevoraussetzung:

110 Euro für 2 Tage inkl. Übernachtung und Verpflegung; 60 Euro für 2 Tage ohne Übernachtung, inkl. Mittagessen und Tagungsgetränke; 30 Euro für eintägige Teilnahme inkl. Mittagessen und Tagungsgetränke. Eine ermäßigte Gebühr in Höhe von 50 % des Tagungsentgeltes (nicht Übernachtungskosten) kann für Schüler, Studenten, Auszubildende, Praktikanten, FÖJ / FSJ-Teilnehmer sowie ehrenamtlich bestellte Naturschutzhelfer gewährt werden. Die entsprechende Legitimation fügen Sie bitte der Anmeldung bei. Anmeldungen sind bis zum 13. Oktober 2017 möglich.

Hinweise:

Die Teilnahme wird als Fortbildung für die Rezertifizierung Staatlich zertifizierter Waldpädagogen in Sachsen anerkannt.

Ort

Schloss Siebeneichen , Siebeneichener Schlossberg 2 , 01662 Meißen ( in Google Maps aufrufen )

Diese Veranstaltung ist bereits beendet.

Veranstaltungsunterlagen

A17019_FlyeWaldpaedagogikforum_final

Die Natur wirkt - die Bedeutung und Wirkung von Naturkontakten

Prof. Armin Lude, BEO - Bildung für Umwelt und Nachhaltigkeit

Workshop D

Methodenworkshop zur Vermittlung von BNE-Gestaltungskompetenzen - Eva-Maria Kohlmann, Universität Kassel

Workshop C, Teil 1

Praktische Forstwirtschaft für Jugendliche \"Wald macht Schule\", Ines Bimberg, Staatsbetrieb Sachsenforst

Workshop C, Teil 2

Praktische Forstwirtschaft für Jugendlichen \"Wald macht Schule\", Ines Bimberg, Staatsbetrieb Sachsenforst

Inklusion - Pädagogik-Natur: Grundlagen und Empfehlungen

Karin Roscher, Walderlebniswerkstatt Sylvaticon, Tharandt

Ein Beispiel aus der Praxis: Vorstellung des Projektes \\\\\\\\

Karin Siegmund, Stiftung Waldwelten

Landesstrategie BNE - Möglichkeiten für Waldpädagogen und Umweltbildner

Kathrin Uhlemann, Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt

Workshop B

Fächerverbindender Unterricht \"Rund um den Stock\" - Stefanie Blaß, Staatsbetrieb Sachsenforst

BNE-Portal Sachsen