Lanu - Normale Ansicht

Gezielte Gesprächsführung für eine erfolgreiche Konfliktlösung

Am:
LaNU-Akademie

Oft birgt es ein Konfliktpotential, wenn verschiedene Nutzergruppen in Schutzgebieten aufeinandertreffen. Hier ist es wichtig, dass Konflikte durch gute Argumentation und eine geschickte Gesprächsführung deeskaliert werden können. Dafür muss der Naturschutzhelfer sich nicht nur gut auf der Fläche auskennen und sicher hinsichtlich rechtlicher Bestimmungen sein, sondern auch Techniken der Gesprächsführung mit dem Ziel der Konfliktlösung beherrschen.

Zielstellung:

Die Schulung verknüpft die Vermittlung theoretischer Grundlagen der Gesprächsführung bei Konflikten mit Praxisübungen. Die Teilnehmer werden bei freiwilligen Rollenspielen die Möglichkeit erhalten, selbst verschiedene Situationen durchzuspielen. Die Übungen sind auf praktische Beispiele aus dem Alltag der Naturschutzhelfer abgestimmt.

Hinweise:

Diese Veranstaltung ist vorzugsweise für die bestellten ehrenamtlichen Naturschutzhelfer sowie Mitarbeiter der UNB vorgesehen. Die Anmeldefrist endet am 21.10.2016. Danach ist eine Anmeldung bei freien Plätzen noch möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Ort

LaNU-Akademie , Riesaer Straße 7 , 01129 Dresden ( in Google Maps aufrufen )

zur Homepage

Christa Reichard

Sächsischen Landesstiftung
Natur und Umwelt

0351 81416-602
0351 81416-666
Email senden

Diese Veranstaltung ist bereits beendet.

Veranstaltungsunterlagen

16_Flyer_KueFobi