Die Mistel in unseren Streuobstbeständen ONLINE - FORUM Natur und Umwelt

Infolge des Klimawandels und der mangelnden Pflege unserer Streuobstbestände sehen wir immer öfter Obstbäume, die im Winter genauso grün sind, wie im Sommer. Zahlreiche Misteln sind auf ihnen gewachsen und  beschleunigen als Halbparasiten das Absterben der Obstbäume. Umdenken ist erforderlich- wurden Misteln doch bisher als wertvolle Heilpflanze angesehen. Im Vortrag wird auf die Ursachen der Zunahme der Mistelbestände eingegangen und Anleitung zur Bekämpfung der Misteln in Streuobstbeständen gegeben.

Referent: Alexander Vorbeck, Schlaraffenburger Streuobstagentur
 

Zielstellung

Im Rahmen der Veranstaltungen möchten wir Wissen und Kompetenzen vermittelt, die für Ihre Arbeit als Aktive in Naturschutz, Landschaftspflege und Umweltbildung Unterstützung geben können. Dazu gehören z.B. die Vermittlung neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse,  Best-Praktice-Beispiele in Umweltbildung und Naturschutz,  Projekte als Inspiration oder mit Möglichkeiten zur Beteiligung sowie pädagogisch-methodische Grundlagen der Umweltbildungsarbeit im Sinne von BNE. 

Darüber hinaus möchten wir neue Möglichkeiten schaffen, ausgewählte Themen mit Netzwerkpartnern zu diskutieren und entsprechende Konzepte für die weitere Netzwerk- oder Bildungsarbeit zu entwickeln. 

Für das Online-Forum 2022 haben wir einen bunten Strauß an Themen und Referent*innen zusammengestellt und hoffen, dass wir damit Ihr Interesse wecken können. Darüber hinaus freuen wir uns, wenn Sie uns Themen und Referenten nennen, die Sie sich für unser Forum im Jahr 2023 wünschen.

Teilnahmevoraussetzung

Es wird keine Teilnahmegebühr erhoben. Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Die Veranstaltungen werden jeweils von 19:00 bis ca. 20:30 Uhr als Videokonferenzen mit dem Anwender Zoom angeboten.

Der Zugangslink zum Online-Forum wird an die angemeldeten Personen ca. eine Woche vor der Veranstaltung per E-Mail versendet. 

Mit Anmeldung zur Veranstaltung stimmen Sie den Rahmenbedingungen der LaNU in Bezug auf Datenschutz zu. 

Je nach Anzahl der Teilnehmenden möchten wir im Anschluss an die Vorträge bzw. an geeigneten Stellen im Vortrag Rückfragen an die Referent*innen über die Chatfunktion oder direkt nach Aufforderung  ermöglichen.

Die Veranstaltungen werden nicht aufgezeichnet.

Teilnahmebestätigungen werden nicht erstellt.


Hinweise

Zugang zum Meeting:

Uhrzeit: 13.Juli 2022 19:00 Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien

Zoom-Meeting beitreten: https://lanu-de.zoom.us/j/93574905898 

Meeting-ID: 935 7490 5898

Schnelleinwahl mobil

+496950500951,,93574905898# Deutschland

+496950500952,,93574905898# Deutschland

Datum

13.07.2022

Ort

Online

Thema

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Kontakt

Katrin Weiner

Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt

+49 (0) 351 81416 609
E-Mail schreiben

Infoflyer
Spenden Sie jetzt! Zum Kontaktformular