Eigene Ideen überzeugend rüberbringen - Kommunikation im Fokus einer BNE Ein Baustein im Kurs UmweltBildung für nachhaltige Entwicklung

Das Seminar vermittelt Kompetenzen zur Gesprächsführung in Gruppen- und Teamsituationen. Ziel ist es, eigene Standpunkte gut zu präsentieren, zur Diskussion zu stellen und zum Erfolg zu führen.

Dabei geht es sowohl um die Reflexion des eigenen Auftretens in Kommunikationsprozessen als auch darum wie andere Menschen für neue Ideen gewonnen werden können.

Das Seminar bietet darüber hinaus wichtiges „Handwerkszeug“ für das Agieren in Netzwerken und bei der Projektentwicklung.

Im Zentrum stehen die Themen und Fragestellungen der Teilnehmenden und ihrer Einrichtungen, die in ihren Bildungs- und Arbeitsprozessen in den Bereichen Umweltbildung und/oder BNE agieren. Ausgangspunkt sind in jedem Fall ganz alltägliche kommunikationsbezogene Aufgaben, an denen beispielhaft Ideen entwickelt werden, wie in konkreten Situationen eine erfolgversprechende Kommunikation gelingen kann.

Zielstellung

Die Veranstaltung richtet sich an Erzieher und Pädagogen, die im Bereich Umweltbildung tätig sind oder sein wollen und die ihre Bildungsarbeit stärker an den Kriterien der Bildung für nachhaltige Entwicklung ausrichten möchten.

Dabei ist es ganz gleich, ob in der Einrichtung oder der/die Einzelne bereits nach diesen Kriterien arbeitet, wie groß die Einrichtung ist oder ob man gerade als Einsteiger mit ganz neuen – vielleicht auch unkonventionellen - Ideen an neue Herausforderungen herangehen möchte.

Das Seminar wird anerkannt als Fortbildung für ZNLer und als D- Modul für das Zertifikat Waldpädagogik.


Teilnahmevoraussetzung

Die Teilnahmegebühr beträgt 50,00 €. In der Teilnahmegebühr sind die Kosten für Tagungsgetränke und Vesper enthalten. 

Übernachtung und Verpflegung können über die LaNU online gebucht werden. Die Kosten für Verpflegung und Übernachtung sind durch die Teilnehmer*innen zusätzlich zur Teilnehmergebühr zu zahlen. 

Anmeldeschluss ist der 06.01.2023. Danach ist eine Anmeldung bei freien Plätzen noch möglich.



Hinweise

Das Seminar ist Teil der "Bausteine UmweltBildung für nachhaltige Entwicklung". Hinweise zu den weiteren Bausteinen finden Sie im Flyer zur Veranstaltung.

Die Veranstaltung wird auf Grundlage des Hygienekonzeptes der Akademie der LaNU für Veranstaltungen umgesetzt. 

Datum

26.01.2023 - 27.01.2023

Thema

Bildung/Erziehung

Kontakt

Katrin Weiner

Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt

+49 (0) 351 81416 609
E-Mail schreiben

Infoflyer
Spenden Sie jetzt! Zum Kontaktformular