Interkulturell: "ZeitReise vom Hochweitzschener Wald ins Tal der Freiberger Mulde"

Auf der Rundwanderung erwartet den Naturinteressierten die besondere Flora und Fauna des erwachenden Waldes und der Auenlandschaft im frühlingshaften Muldental. Erlebbar wird auf besondere Weise die gesundheitsfördernde Wirkung beim Wandern und Waldbaden als ganz persönliche Naturerfahrung mit nachhaltiger Wirkung. Let`s go...

Es handelt sich um eine Wanderung im Rahmen der Frühlingsspaziergänge 2019 mit interkulturellem Schwerpunkt.

Hinweise

Zeitrahmen: 9:15 - 13:00

Bitte melden Sie sich an: SilkeSchubert-ostrau@t-online.de oder 0162/7133573

Partner

Datum

02.04.2019

Ort

Wanderparkplatz Westewitz

Muldentalstraße
04720 Westewitz

Thema

Bildung/Erziehung, Bios, Gesundheit/Ernährung

Kontakt

Anja Matthes

Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt

0351 81416 626
E-Mail schreiben

Infoflyer
Spenden Sie jetzt! Zum Kontaktformular