Lanu - Normale Ansicht
Nie mehr eine Veranstaltung verpassen!
Von: Bis:
Online

Im Modul „App in den Wald“ erhalten die MultiplikatorInnen jede Menge Informationen zu bewährten Apps, die sich mit Umweltbildung im weitesten Sinne auseinandersetzen. Dabei können Bestimmungen von Pflanzen, Spuren von Tieren, Tierstimmen und Geräusche, Dokumentationen oder auch weiterführende Informationen eine Rolle spielen.Termine: 13. und 27.01.2022, jeweils 9 bis 12 Uhr (die Termine bauen aufeinander auf und können nur gemeinsam gebucht werden) ReferentInnen: Sandra Liebal und Ralph-Torsten ...

Von: Bis:
Online

Im Modul „Geräusche und Atmosphären – Mit offenen Ohren durch die Natur“ (5.1. und 12.1., jeweils 9 bis 12 Uhr) dreht sich alles um die Akustik im Wald, auf der Wiese oder am Bach. Doch nicht nur die Geräusche von knackendem Holz, pfeifendem Wind und plätscherndem Gewässer spielen eine Rolle. Was sagt denn der Förster zum Waldsterben, der Fischer zum Kormoran oder die Waldpädagogin zu Tierspuren. Interviews, Gespräche oder auch Erzählungen werden in diesem Modul zu „Features & Podcasts“. Ter ... ...

Von: Bis:
Online

Das Leben im Wald, das Wachsen von Pflanzen, Nahrungskreisläufe im Gartenteich oder die Herstellung eigener Naturprodukte: Themen gibt es viele, die einer Reportage oder Dokumentation würdig sind. In diesem Modul erlernen die MultiplikatorInnen, wie sie mit den ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln Filmaufnahmen und Tonaufnahmen erstellen und verwenden können. Termine: 19.1. und 26.1.2022, jeweils 9 bis 12 Uhr (die Termine bauen aufeinander auf und können nur gemeinsam gebucht werden) ReferentIn ...

Von: Bis:
Online

Der digitale Workshop „Wordpress, JIMDO und so weiter – Webseiten bauen leicht gemacht!“ richtet sich an (Umwelt-)Pädagogen, die ihre Angebote, ihre Projekte oder Projektergebnisse selbst und/oder gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen auf Webseiten veröffentlichen wollen. Anhand bestehender Projektbeispiele wird erläutert, wie der Webseitenbau als ergänzende Methodik für die Umweltbildung genutzt werden kann. Der Workshop geht auf viele technische und rechtliche Voraussetzungen (z.B. Datenschut ...

Von: Bis:
Online

Die MultiplikatorInnen lernen, wie sie SchülerInnen anhand von Trickfilmen mit der 2D-Legetrick-Technik Umweltbildung aus einer anderen Perspektive näherbringen können. Die Schulung bietet einen theoretischen Einstieg zu Trickfilmen und zeigt praktisch mit eigenen Übungen, wie die Methode 2D-Legetrick in der Umweltbildung umgesetzt wird.Termine: 15. und 22.03.2022, 15 bis 17 Uhr sowie 13 bis 17 Uhr (die Termine bauen aufeinander auf und können nur gemeinsam gebucht werden)ReferentInnen: Nils Koc ...

Am:

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie durchgeführt.Mit dem Buch über die Reptilien in Sachsen wird eine verbliebene Lücke in den bisherigen Atlanten zu den Wirbeltieren im Freistaat geschlossen. Vorkommen, Bestandssituation und Lebensansprüche der acht einheimischen Arten und der eingebürgerten Mauereidechse sowie die Anforderungen zu ihrem Schutz werden anschaulich dargestellt. Im Rahmen der Festveranstaltung wird die Druck ...

Von: Bis:

Das Seminar vermittelt Kompetenzen zur Gesprächsführung in Gruppen- und Teamsituationen. Ziel ist es, eigene Standpunkte gut zu präsentieren, zur Diskussion zu stellen und zum Erfolg zu führen.Dabei geht es sowohl um die Reflexion des eigenen Auftretens in Kommunikationsprozessen als auch darum wie andere Menschen für neue Ideen gewonnen werden können.Das Seminar bietet darüber hinaus wichtiges „Handwerkszeug“ für das Agieren in Netzwerken und bei der Projektentwicklung.Im Zentrum stehen die The ...

Am:

Die Exkursionsreihe “Tafelsilber der Natur“ stellt in loser Folge sächsische Naturschutzgebiete vor.Die Naturschutzgebiete Scheergrund und Maylust liegen an den Talhängen der Freiberger Mulde und sind mit Laubwäldern bewachsen. Ihre Felshänge bestehen aus Leisniger Porphyr (Unterrotliegend). Auf dem Hochplateau sind die Gesteine mit Löss aus der Weichselkaltzeit bedeckt. Das NSG Scheergrund zeigt überwiegend nach Süden, allerdings sind im Scheergrund, im Schafbachtal und im Tautendorfer Grund au ...

Von: Bis:
Naturschutzzentrum Erzgebirge gGmbH

Waldameisen gehören zu den besonders geschützten Tierarten. Das dreitägige Seminar "Ameisenschutz im Freistaat Sachsen" bietet grundlegende Kenntnisse zur Durchführung von Not- und Rettungsumsiedlungen. Nach einer Abschlussprüfung kann das Ameisenheger-Zertifikat erworben.

Von: Bis:
Landgasthof Pressel

Der hier angebotene Spinnenkurs bietet auf beiden Vertiefungsebenen - Familienkenntnis und Artenkenntnis – Bestimmungsübungen im Feld sowie am Mikroskop. Allgemein Interessierte werden sich eher in der sicheren Erkennung der Familien und einiger häufiger Vertreter üben, Fortgeschrittene lernen die wichtigsten bestimmungsrelevanten Merkmale auf Gattungs- und Artebene kennen. Die Bestimmungsübungen sollen parxisnah an aktuellem Probenmaterial aus dem Monitoring unter Hinzuziehung von Vergleichsmat ...

Am:
Haus der Tausend Teiche

Im diesem Seminar stehen die wilden Verwandten der Honigbiene - die Wildbienen und Hummeln - im Mittelpunkt. Neben Wissenswertem zur deren Lebensweise erfahren Sie, wie man Wildbienen und Hummeln sinnvoll helfen kann, welche Nistangebote geeignet sind und welche Lieblingspflanzen bei den heimischen Bienen hoch im Kurs stehen. Bei hoffentlich schönem Insektenflugwetter werden wir uns im Anschluss in der näheren Umgebung des Naturschutzzentrums auf Bienensuche begeben, um die Arten in ihrem natürl ...

Am:
Botanischer Garten Dresden

Foto: Mandy FritzscheDas Wildbienenseminar findet am 25. Juni von 10:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr im Botanischen Garten Dresden statt. Nach interessanten Vorträgen über Wildbienen und Hummeln geht es auf "Wildbienensafari".Das Seminar wird geleitet von Mandy Fritzsche. Anmeldeschluss ist der 8.Juni 2022.Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.Programm (Änderung vorbehalten!):Einlass: 9:30 Uhr10:00 Uhr Vortrag „Die Wildbiene, das unbekannte Wesen“kurze Pause12:30 Uhr Vortrag „Ansätze zur Wildbienenbestimmun ...

Von: Bis:
Brandenburgische Technische Universität

Der Arbeitskreis Grundwasserbeobachtung mit den Ländern Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Berlin und Bayern sowie dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung Leipzig/Halle lädt zur Tagung "Grundwassermonitoring und -probennahme 2022" nach Cottbus ein. 2021 gibt es KEINE entsprechende Tagung des Arbeitskreises. Die Veranstaltung, welche durch die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt organisiert wird, soll in bewährter Form an die bisherigen Lehrgänge anknüpfen.Der Vortragsteil wird im Ans ...

Am:
Sächsisches Staatsministerium für Kultus

Sitzung der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) BNE

May 2022

Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Son
 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Suche

Lorem ipsum dolor

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod sed diam nonumy eirmod tempor est invidunt.

Archiv akcí