Lanu - Normale Ansicht
Nie mehr eine Veranstaltung verpassen!
StartseiteServiceVeranstaltungen
Von: 28.05.2017Bis: 28.05.2017

Bei Untersuchungen und Erhebungen aller Art ist die Dokumentation der Objekte zur Nachweisführung unverzichtbar. Die Entnahme von Objekten aus der Natur für das Anlegen von Sammlungen kann aus Naturschutzgründen nicht mehr im früheren Umfang praktiziert werden. Eine schonende Alternative bietet die Fotografie, wenn folgende Voraussetzungen gegeben sind: 1. Beachtung der Naturschutzgesetzgebung (Fotoerlaubnis usw.), 2. Keine Beeinträchtigung der Objekte und deren Umfeld, 3. Beh ... ...

Von: 28.05.2017Bis: 28.05.2017
Botanischer Garten Bad Schandau

Der beeindruckende Erfolg im Vorjahr hat ermutigt, eine weitere Auflage der Blauen Stunde in Bad Schandaus einzigartiger Gartenanlage zu wagen. Den Übergang zwischen Tag und Nacht in einem duftenden Garten mit Musik und kulinarischen Genüssen bewusst wahrzunehmen, ist und bleibt die Grundidee der Initiatoren. Ab 19:00 Uhr wird es ein Konzert von CELLcanto“ aus Dresden mit Nora Conrad (vocal, guitar, percussion) und Beate Hofmann (cello, vocal) geben. (www.cellcanto.de.) Vorm Konzert und wäh ... ...

Von: 29.05.2017Bis: 02.06.2017
Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt - Akademie

Der Kurs wird verschoben und voraussichtlich im September 2017 stattfinden! Der Intensivenglischkurs „English for Environmentalists“ ist ein 5-tägiger Sprachkurs, in dem Ihnen Fachenglisch zu verschiedenen Themen im Bereich Umwelt und Naturschutz durch Mr. Mark Sixsmith (Director Environmental English) vermittelt wird. Der Kurs bietet Ihnen darüber hinaus die Möglichkeit Ihre Englischkenntnisse aufzufrischen. Der Sprachkurs findet täglich in der Zeit von 9.00 bis ca. 17.00 Uhr statt. A ... ...

Von: 30.05.2017Bis: 12.06.2017

Bei den Grünen Kindertagen 2017 dreht sich in diesem Jahr alles um das Wasser. Wo und in welchen Formen auf der Erde ist Wasser aufzufinden? Wie und wozu kann Wasser genutzt werden? Wer oder was ist auf Wasser angewiesen? Wasser, Eis und Dampf - wie hängen die miteinander zusammen? Spannende Experimente sowie lehrreiche Fragen und Aufgaben rund um die Themen Wasser, Wasserkreislauf, Wasserreinigung oder Wasser als Lebensraum gibt es an vielen abwechslungsreichen Stationen sowie beim Bühnenp .. ...

Von: 31.05.2017Bis: 02.06.2017
Alte Börse , Kanuverleih am Rennbahnsteg , Parkplatz Auensee

Die Veranstaltung ermöglicht Einblicke in die Situation, den Schutz und die Nutzung von Auenlandschaften weltweit und in Sachsen. Neben neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, werden praktische Handlungsansätze aufgezeigt und analysiert und aktuelle Probleme erörtert. Die Veranstaltung setzt die 2014 begonnene Tagungsreihe zum Schutz der Auenlandschaften entlang der Weißen Elster fort. In Fachvorträgen und Diskussionsforen referieren und diskutieren Vertreter einschlägiger nicht-sta ... ...

Von: 03.06.2017Bis: 03.06.2017
Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Gummistiefelige Wanderung im Feuchten, ohne nass zu werden: Unterwegs im größten Feuchtgebiet der Böhmischen Schweiz, dem Großen Teich, der zahlreiche Pflanzenarten vor allem wasserwärts verbirgt

Von: 03.06.2017Bis: 03.06.2017

Wildgräser sind ein wichtiger Bestandteil unserer Umwelt. Ihre sichere Bestimmung und die Bewertung ihrer Vorkommen fällt sogar Geübten schwer. Es werden praktische Bestimmungshinweise gegeben und wesentliche Unterschiede zwischen verschiedenen Gräsergattungen erläutert. Die Exkursion führt an den „Großen Weidenteich“ (Vogtland). Es führt Andreas Gnüchtel.

Von: 06.06.2017Bis: 13.09.2017

Der Qualifizierungslehrgang Kräuterpädagogik—BNE behandelt unsere wilden, heimischen Kräuter sowohl aus Sicht der traditionellen Kräuterkunde als auch der Ethnobotanik. Er verbindet dabei Grundlagen der Botanik, Ökologie und interessantes Hintergrundwissen mit der Vermittlung von pädagogisch-didaktischen sowie kommunikativen Kompetenzen. Am Beispiel des Umgangs mit unseren Wildpflanzen sollen Teilnehmer darin geschult werden, ihr individuelles wie auch gemeinschaftliches Handeln in versc ... ...

Von: 08.06.2017Bis: 08.06.2017
Kloster St. Marienstern Panschwitz-Kuckau

Das Fachsymposium, welches in Kooperation mit dem Heilpraktikerverein Theophrastus e. V. durchgeführt wird, widmet sich speziell der Heilpflanze des Jahres 2017, dem Gänseblümchen. Im Zusammenhang mit dieser Heilpflanze werden die Inhaltsstoffe und deren Wirkung sowie verschiedene Aspekte von Anbau über Verarbeitung bis zur Anwendung beleuchtet.. In bewährter Weise werden die populärwissenschaftlich orientierten Fachvorträge durch Rezept- und Anwendungstipps, eine Kochvorführung, die Pr ... ...

Von: 09.06.2017Bis: 09.06.2017
TU Dresden, Hülssebau

Grün in der Stadt erfährt derzeit ein zunehmendes öffentliches Interesse. Die Funktionen von Grün- und Freiflächen vervielfältigen sich, in gleichem Maße wachsen aber auch die Anforderungen an sie. Flächenkonkurrenzen spitzen sich zu, und obgleich das Stadtgrün eine so immense Bedeutung für die Qualität unserer Städte hat, wird es immer noch zu wenig und nachrangig in der Abwägung unterschiedlicher stadtpolitischer Belange berücksichtigt. Welche Rolle sollte die Landschaftsplanung ... ...

Von: 10.06.2017Bis: 10.06.2017
Botanischer Garten Bad Schandau

Freiwilliges Engagement zum Wohle des ältesten regionalbotanischen Gartens von Sachsen ist gefragt. Ca. 1.700 Pflanzenarten sind im Botanischen Garten Bad Schandau zu Hause. Zudem bietet er Ausweichquartier (sog. „Erhaltungskulturen“) für einige stark gefährdete Pflanzenarten der Sächsischen Schweiz. Der Arbeitskreis „Botanischer Garten Bad Schandau“ lädt ein zum Mitanpacken. Jeder ist herzlich willkommen, denn auch dieser Einsatz trägt zum Erhalt des botanischen Kleinods bei. Bere ... ...

Von: 10.06.2017Bis: 11.06.2017

Eine Exkursion mit Nationalparkführer und Geologieexperten Rainer Reichstein zu den Postelwitzer Steinbrüchen am Rande des Nationalparks. Auf interessante aber auch witzige Art und Weise vermittelt Reichstein Wissenswertes über Geologie und Nutzungsgeschichte der Steinbrüche. Es werden auch einige Aussichtspunkte begangen. Der genaue Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

Von: 11.06.2017Bis: 11.06.2017

„ … wir sitzen unterm Hollerbusch und machen alle husch, husch, husch!“, heißt es in einem bekannten Kinderreigen. In früheren Zeiten zog man vor dem Schwarzen Holunder, damals auch als „Flieder“ bezeichnet, den Hut. Das vor allem in Siedlungsnähe weit verbreitete Gehölz gilt als Schutzbaum für Mensch, Tier und Hof, war die grüne Apotheke schlechthin und soll am heutigen Kräutervormittag im Mittelpunkt des Geschehens stehen. Dabei begeben wir uns ins Reich von Frau Holle und wer ... ...

Von: 12.06.2017Bis: 12.06.2017
Nationalparkzentrum Sächsische Schweiz

Im Rahmen des vom NationalparkZentrumds und der deutschen Bundesstiftung Umwelt geförderten Projektes "Willkommen in der Nationalparkregion" wird folgender Vortrag angeboten: Die Begegnung und Zusammenarbeit von Menschen vielfältigster Herkunft ist Chance und Herausforderung zugleich. Für die effektive Mitgestaltung solcher kulturübergreifenden Situationen und Kontakte braucht es interkulturelle Handlungs- und Kommunikationskompetenzen. Was genau sind Kultur und kulturelle Prägung und wie ... ...

Von: 14.06.2017Bis: 14.06.2017
Galerie und mehr

Die Kunstwerkstatt NATUR findet monatlich immer mittwochs von 18 bis 20 Uhr direkt im Atelier der künstlerischen Leiterin Andrea Bettina Graf in Ostrau statt. Angesprochen sind kreative und am künstlerischen Schaffensprozess interessierte Leute jeden Alters aus weiten Teilen der Nationalparkregion. Gemeinsam mit Andrea Bettina Graf können diverse künstlerische Ideen in die Tat umgesetzt werden. Mit Freude am Malen, Zeichnen und Gestalten bringen die Teilnehmer ihre Fähigkeiten durch verschi ... ...

Von: 15.06.2017Bis: 17.06.2017
Schullandheim Eurohof Dreiländereck

Pflanzen sind nicht nur schön anzusehen, sondern auch die Grundlage allen tierischen Lebens. Sie produzieren organische Stoffe und Sauerstoff aus Kohlendioxid, Wasser und anorganischen Nährstoffen. Der Mensch nutzt sie auf vielfältige Weise, z. B. als Nahrungs-, Heil- oder Zierpflanzen. Der Kurs soll einen Einstieg in das selbstständige Bestimmen von Farn- und Samenpflanzen ermöglichen. Außerdem werden Grundlagen zur Biologie und Gefährdung der Pflanzen vermittelt. Wir werden uns in de ... ...

Von: 17.06.2017Bis: 17.06.2017

19. GEO-Tag der Artenvielfalt auch in Chemnitz weitere Angaben werden demnächst ergänzt.

Von: 17.06.2017Bis: 17.06.2017
Nationalparkzentrum Sächsische Schweiz

Alte absterbende Bäume gehören zu den artenreichsten Lebensräumen in unserer Natur. Es herrscht dabei eine unerwartet große Formen- und Farbenvielfalt insbesondere an heimischen Holzinsekten. Ihre verborgene Welt wird auf der Exkursion teilweise sichtbar gemacht. Auch die besondere Lebensweise dieser auch als Xylobionten bezeichneten Tiere sowie Überlegungen zu ihrem Schutz werden vor Ort erläutert.

Von: 17.06.2017Bis: 17.06.2017

Fröhlich-bewegtes Familienvergnügen unter dem Motto „Zurück zur Natur – den Junior Rangern auf der Spur“ mit vielen Aktions- und Bastelständen an der Bildungsstätte Sellnitz. Ort des Geschehens ist das wiesenreiche Gelände rund um die einsam und völlig verkehrsfrei gelegene Bildungsstätte des Nationalparks am Fuße des Liliensteins, auf der sog. Sellnitz bei Waltersdorf. Wie immer wird es neben zahlreichen Naturspielen und Mitmachaktionen auch ein kulturelles Rahmenprogramm mit Mus ... ...

Von: 18.06.2017Bis: 18.06.2017
Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Landschaftsinterpretierende Spurensuche im Gebiet der alten Böhmerstraße und des Gohlischt über Zusammenhänge zwischen steinzeitlich bewohnten Felsüberhängen, geologischen Besonderheiten, Erzabbau, Teeröfen und daraus resultierender Waldentwicklung.

Von: 21.06.2017Bis: 22.06.2017
Oberes Schloss Greiz

Das Bundeskabinett hat am 3. Mai 2017 die Verordnung zur Einführung einer Ersatzbaustoffverordnung, zur Neufassung der Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung und zur Änderung der Deponieverordnung und der Gewerbeabfallverordnung beschlossen. In die überarbeitete Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung (BBodSchV) sind auch die Ergebnisse eines Planspiels zu den Auswirkungen auf die Verwertung von mineralischen Abfällen unterhalb der durchwurzelbaren Bodenschicht eingeflossen. Der Ver ... ...

Von: 21.06.2017Bis: 21.06.2017
Nationalparkzentrum Sächsische Schweiz

1.000 Jahre sächsischer Landesgeschichte werden in gebauten Archiven bewahrt, aber 200.000 Jahre im Archiv im Boden. Obwohl unablässig durch intensive Beackerung bedroht, sind die Zeugnisse sächsischer Geschichte immer noch eindrucksvoll: Burgen, Dörfer, Friedhöfe überdauerten seit Generationen und erzählen die wechselvolle Geschichte jahrtausendealter Inwertsetzung. Dank der Unterstützung durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt weist die vom Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft ... ...

Von: 23.06.2017Bis: 23.06.2017
Nationalparkzentrum Sächsische Schweiz

Wussten Sie, dass Gesundheitsexperten empfehlen mindestens 5 Portionen Obst und Gemüse am Tag zu verzehren? Der Durchschnittsverzehr der deutschen Bevölkerung liegt aber bei 3,8 Portionen. Dem wollen wir mit dieser Veranstaltung entgegenwirken, indem wir gemeinsam mit regionalem Obst am Lehmbackofen leckere Rezepte zubereiten. Nebenbei erfahren Sie auch noch, was die Besonderheiten eines Lehmbackofens sind und wie man auch selbst einen bauen kann. Wer mag, kann bereits 15 Uhr dabei sein, wenn . ...

Von: 24.06.2017Bis: 24.06.2017

Kurzweilige Führung über Lebensweise, Ernährung, Staatenbildung und Bedeutung der Ameisen im natürlichen Gefüge des Waldes.

Von: 24.06.2017Bis: 24.06.2017
Gartenlokal "Schlossaue"

Das Seminar gibt eine Einführung in die Bestimmung von Farn- und Samenpflanzen. Es wird geleitet von Volker Dittmann.

Von: 27.06.2017Bis: 27.06.2017
Nationalparkzentrum Sächsische Schweiz

Einmal monatlich trifft sich in Zusammenarbeit zwischen dem NationalparkZentrum, der Stadtbibliothek Pirna und anderen Partnern ein offener Kreis von Menschen, die an Literatur interessiert sind und auch selbst Texte schreiben, zum Gedankenaustausch. Neueinsteiger sind herzlich willkommen. Ein kurzer Theorieteil vermittelt jeweils das sprachliche und konzeptionelle Rüstzeug zum Schreiben. Thema dieses Mal ist: Volkstümliches: "Gargantua und Pantagruel" von François Rabelais. Die Leitung hat J .. ...

Von: 30.06.2017Bis: 01.07.2017
Haus der Tausend Teiche

Das Seminar gibt eine Einführung in die Bestimmung der Sauergräser und Binsengewächse. Sie spielen vor allem in feuchten und nassen Lebensräumen eine wichtige Rolle und bilden dort teilweise vegetationsprägende Dominanzbestände. Vielen Arten kommt zudem eine wichtige Zeigerfunktion bzgl. der Standortseigenschaften sowie der Geschichte und Nutzung der Bestände zu. Als Grundlage für das Bestimmen der auf den ersten Blick zunächst oft unscheinbaren Arten werden Blüten-, Blütenstands- und ... ...

Von: 02.07.2017Bis: 02.07.2017
Botanischer Garten Bad Schandau

Überblick zur Flora der Nationalparkregion, darunter auch in freier Natur nur sehr selten anzutreffende Arten unter Leitung von Sebastian Scholze.

Von: 03.07.2017Bis: 03.07.2017
Nationalparkzentrum Sächsische Schweiz

Kurzinhalt der filmischen Dokumentation: Sechs Millionen Tonnen Plastik gelangen jedes Jahr ins Meer. Tendenz steigend. Nach ein paar Jahrzehnten Massenkonsum sind unsere Ozeane einem immensen Kunststoffproblem ausgesetzt. Wissenschaftler auf der ganzen Welt haben nun mit der Vermessung dieser möglichen Katastrophe begonnen.

Von: 05.07.2017Bis: 05.07.2017

Das Naturschutzzentrum „Oberlausitzer Bergland“ e.V. führt gemeinsam mit der Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt für Schüler im Alter von 7 bis 12 Jahren eine Kinderakademie 2017 durch. Unter dem Motto „Die 4 Elemente“ wollen wir mit natur- und kulturinteressierten Kindern vier Veranstaltungen zu den Elementen Luft, Wasser, Boden und Feuer durchführen.

Von: 05.07.2017Bis: 05.07.2017
Galerie und mehr

Die Kunstwerkstatt NATUR findet monatlich immer mittwochs von 18 bis 20 Uhr direkt im Atelier der künstlerischen Leiterin Andrea Bettina Graf in Ostrau statt. Angesprochen sind kreative und am künstlerischen Schaffensprozess interessierte Leute jeden Alters aus weiten Teilen der Nationalparkregion. Gemeinsam mit Andrea Bettina Graf können diverse künstlerische Ideen in die Tat umgesetzt werden. Mit Freude am Malen, Zeichnen und Gestalten bringen die Teilnehmer ihre Fähigkeiten durch verschi ... ...

Von: 08.07.2017Bis: 08.07.2017

Kurzweilige Führung über Lebensweise, Ernährung, Staatenbildung und Bedeutung der Ameisen im natürlichen Gefüge des Waldes.

Von: 09.07.2017Bis: 09.07.2017
Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Kennenlernen von typischen Heilkräutern des Sommers und deren Verwendungsmöglichekeiten für eine kleine Hausapotheke

Von: 19.07.2017Bis: 19.07.2017
Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Bei einer kleinen Wanderung lädt dieses Programm alle Generationen zur gemeinsamen Naturwahrnehmung mit allen Sinnen ein. Sowohl die Kinder als auch Sie als Eltern kommen ganz sicher auf Ihre Kosten – denn was gibt es Belebenderes als gemeinsames Spiel und Bewegung an der frischen Luft?

Von: 21.07.2017Bis: 21.07.2017
Nationalparkzentrum Sächsische Schweiz

In Großbritannien liebt man Toast, die Franzosen schwören auf das Baguette und in Italien bäckt man Ciabatta. Aber Deutschland ist das Land mit den meisten Brotsorten! Rund 300 verschiedene Sorten kann man kosten, vom Vollkornroggenbrot über Mehrkornbrot bis hin zum Pumpernickel: Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Eiinige davon werden zu dieser Veranstaltung am Lehmbackofen zubereitet und natürlich verkostet. Wer mag, kann bereits 15 Uhr dabei sein, wenn das Anheizen beginnt und sich ans ... ...

Von: 22.07.2017Bis: 22.07.2017
Ernährungs- und Kräuterzentrum im Kloster St. Marienstern

Die Veranstaltung findet im Ernährungs- und Kräuterzentrum des Klosters St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau statt. // Erleben Sie die stimmungsvolle Atmosphäre mit mehr als 1.000 Lichtern im Klostergarten mit Bühnenprogramm aus Artistik und Tanz, Gesang und Feuershow! Der Nachtwächter und die Glühwürmchen begleiten das Anzünden der Kerzen, die in verschiedenen Symbolen und Motiven in farbig durchscheinenden Gläsern aufgestellt sind. Beim Spaziergang mit dem Nachtwächter durch den ... ...

Von: 22.07.2017Bis: 23.07.2017
Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Wanderung zwischen Sandstein und Granit zu markanten Strukturen und Zerrüttungserscheinungen entlang der Lausitzer Überschiebung unter Leitung von Nationalparkführer Rainer Reichstein

Von: 25.07.2017Bis: 25.07.2017
Stadtbibliothek Pirna

Einmal monatlich trifft sich in Zusammenarbeit zwischen dem NationalparkZentrum, der Stadtbibliothek Pirna und anderen Partnern ein offener Kreis von Menschen, die an Literatur interessiert sind und auch selbst Texte schreiben, zum Gedankenaustausch. Neueinsteiger sind herzlich willkommen. Ein kurzer Theorieteil vermittelt jeweils das sprachliche und konzeptionelle Rüstzeug zum Schreiben. Thema dieses Mal ist: Satzbau im Deutschen: Die Wesen des Satzes und Satzarten. Die Leitung hat Jürgen Rit . ...

Von: 06.08.2017Bis: 09.08.2017
Schloss Niederspree

Das Seminar bietet eine Einführung in die Biologie und Ökologie der heimischen Libellen, Tagfalter und Heuschrecken. Die Teilnehmer erfahren, welche Arten wo, wann und warum vorkommen und wie sie zu bestimmen bzw. nachzuweisen sind. Neben Grundlagen zum Körperbau und speziellen Eigenschaften und Fähigkeiten werden insbesondere die artenspezifischen Erkennungsmerkmale und Nachweismethoden vermittelt. Es wird eine Übersicht über die aktuelle Literatur und wichtige Informationsquellen (z ... ...

Von: 06.08.2017Bis: 06.08.2017
Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Exklusive Ein- und Ausblicke per Fahrrad rings um den Lilienstein und durch das kühle untere Polenztal.

Von: 12.08.2017Bis: 19.08.2017
Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Erkundungen in den hintersten Winkeln der Sächsischen Schweiz zu Lebensweise, Heimlichkeit und Wanderbewegung des Luchses, dem Symboltier für faszinierende wilde Natur im Elbsandsteingebirge unter Leitung des Nationalparkführers Knut König (freier Mitarbeiter im sächsischen Luchsmonitoring).

Von: 12.08.2017Bis: 12.08.2017
Nationalparkzentrum Sächsische Schweiz

Matthias Menge und Rico Richter, zwei sich eng mit der Landschaft verbunden fühlende junge Fotografen, zeigen Bilder und Zeitrafferaufnahmen aus dem Elbsandsteingebirge im Wechsel der Jahreszeiten. Auch beeindruckende Nebelimpressionen sind hierbei zu bestaunen.

Von: 16.08.2017Bis: 16.08.2017
Nationalparkzentrum Sächsische Schweiz

Bevor die prähistorische Archäologie an den Universitäten und in der Denkmalpflege Fuß fassen konnte, hatten sich vor allem Lehrer, Pfarrer, Ärzte, Apotheker und pensionierte Offiziere für die heimische Altertumsforschung begeistert. Von Landwirten ist in keiner Darstellung der Forschungsgeschichte die Rede. Der Vortrag handelt von einer Berufsgruppe, die für die Entdeckung und Erforschung archäologischer Denkmäler im ausgehenden 19. und im frühen 20. Jahrhundert mehr geleistet ... ...

Von: 18.08.2017Bis: 19.08.2017
Naturschutzzentrum Pfaffengut Plauen

Alles hat seinen Klang und auch seinen eigenen Rhythmus: eine Landschaft, eine Jahreszeit, Instrumente, Naturmaterial, der eigene Gang, Märchen, Geschichten, Sprache und Figuren natürlich auch ... Das alles zu erkunden und freiweg damit zu spielen macht einen riesigen Spaß. Den kosten wir aus – und genießen am Ende die entstandenen Produktionen: famose kleine Hörspiele én nature.

Von: 22.08.2017Bis: 22.08.2017
Stadtbibliothek Pirna

Einmal monatlich trifft sich in Zusammenarbeit zwischen dem NationalparkZentrum, der Stadtbibliothek Pirna und anderen Partnern ein offener Kreis von Menschen, die an Literatur interessiert sind und auch selbst Texte schreiben, zum Gedankenaustausch. Neueinsteiger sind herzlich willkommen. Ein kurzer Theorieteil vermittelt jeweils das sprachliche und konzeptionelle Rüstzeug zum Schreiben. Thema dieses Mal ist eine Beispielübersetzung von Boris Pasternaks Lyrik: Sprachklang Rohübersetzung und .. ...

Von: 25.08.2017Bis: 27.08.2017

Ziel des Grundkurses ist es, dass die Teilnehmer einen Überblick über die Spinnenfamilien in Deutschland bekommen und die artenreichen Spinnenfamilien sicher ansprechen können. Der Grundkurs wird geleitet von Dr. Detlef Tolke.

Von: 25.08.2017Bis: 25.08.2017
Nationalparkzentrum Sächsische Schweiz

"Andere Länder - andere Sitten" - oder eben andere Rezepte. Bei dieser Veranstaltung am Lehmbackpfen gibt es eine kulinarische Weltreise. Wir wollen Gerichte von allen Kontinenten dieser Erde zubereiten. Wer mag, kann bereits 15 Uhr dabei sein, wenn das Anheizen beginnt und sich anschließend, während der Ofen heiß wird, das NationalparkZentrum ansehen. Es genügt aber auch, wenn man gegen 17 Uhr da ist zum Teig kneten, Holzkohle herausholen und Einschieben des Backguts. Abschließend gibt es ... ...

Von: 26.08.2017Bis: 26.08.2017

Anlässlich der Europäischen Fledermausnacht führt das Nationalparkzentrum Sächsische Schweiz Ende August ein abwechslungsreiches Familienprogramm in Bad Schandau durch. Kleine und große Interessierte lernen unterschiedliche Fledermausarten und deren Lebensweise kennen. Wer möchte, kann eine Fledermaus oder ein Fledermausquartier basteln. Während einer kleinen Abendexkursion geht es anschließend gemeinsam mit Taschenlampe und speziellen Fledermausdetektoren auf Spurensuche.

Von: 26.08.2017Bis: 26.08.2017
Haus der Tausend Teiche

Das Seminar bietet eine Vertiefung zum einen in die Artbestimmung heimischer Tagfalter, deren fotografischer Dokumentation und der Mitteilung von Freilandbeobachtungen sowie zum anderen zur Lebensweise der Tagfalter und sich daraus ableitenden Fördermaßnahmen. Für die interaktive Artbestimmung bitte ein Smartphone mitbringen. Es wird geleitet von Dr. Matthias Nuß.

Von: 29.08.2017Bis: 30.08.2017

Das Seminar bietet eine Einführung in die Morphologie/ Ökologie der Torfmoose. Am 1. Tag lernen sie vertiefende bestimmungsrelevante Merkmale mit Hilfe von Mikroskopen kennen. Am 2. Tag erfolgt die Exkursion ins Gelände. Der Kurs wird geleitet von Dr. Slobodda und Dr. Tolke.

Von: 02.09.2017Bis: 03.09.2017

Diese geologische Exkursion führt in das Felsenlabyrinth bei Königstein. Von Nationalparkführer Rainer Reichstein erfährt man während der Wanderung Interessantes über die geologische Entstehung des Labyrinths. Der genaue Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

Von: 06.09.2017Bis: 06.09.2017
UNESCO Schule

Am 06.09.2017 findet in Zittau die Auftaktveranstaltung der sächsischen Ausstellung für Bildungsangebote für nachhaltige Entwicklung 2017 statt. Die Ausstellung wird anschließend durch ganz Sachsen touren und dort zu besichtigen sein, u.a. im Sächsischen Staatsministerium für Kultus in Dresden. Darüberhinaus wird es ein Begleitprogramm geben.„Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.“ Bildung für nachhaltige Entwicklung ermöglich ... ...

Von: 08.09.2017Bis: 10.09.2017

Nähere Informationen werden demnächst ergänzt - es wird aber sicher sehr interessant und es lohnt, den Termin jetzt schon zu reservieren.

Von: 14.09.2017Bis: 14.09.2017
Alte Mensa

In den sächsischen Natura 2000-Gebieten ist die Umsetzung der europäischen Verpflichtungen inzwischen weit fortgeschritten: Zu allen FFH-Gebieten in sächsischer Verantwortung liegen Managementplanungen vor, alle Natura-Gebiete sind zu besonderen Schutzgebieten erklärt worden. Nun steht die praktische Umsetzung der geplanten Maßnahmen an, für die mehrere Instrumente im Freistaat zur Verfügung stehen. Als Hauptinstrument fungieren die Flächen- und Investivförderung, flankiert von einer ... ...

Von: 16.09.2017Bis: 16.09.2017
Gartenlokal "Schlossaue"

Prof. Dr. Hans-Jürgen Hardtke, Vorsitzender des Landesvereins Sächsischer Heimatschutz, führt Sie in das Reich der Pilze und erläutert ihre Vielfalt und Ökologie auch an Beispielmaterial.

Von: 11.10.2017Bis: 11.10.2017

Das Naturschutzzentrum „Oberlausitzer Bergland“ e.V. führt gemeinsam mit der Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt für Schüler im Alter von 7 bis 12 Jahren eine Kinderakademie 2017 durch. Unter dem Motto „Die 4 Elemente“ wollen wir mit natur- und kulturinteressierten Kindern vier Veranstaltungen zu den Elementen Luft, Wasser, Boden und Feuer durchführen.

Von: 04.11.2017Bis: 04.11.2017
LaNU-Akademie

Die Veranstaltung gibt einen Überblick über die behördlichen Kompetenzen in Naturschutzfragen im Freistaat Sachsen. Außerdem werden anschaulich juristische Grundlagen, Rechte und Pflichten im ehrenamtlichen Naturschutzdienst erläutert.

Von: 08.11.2017Bis: 08.11.2017
Hammermühle

Die Erzeuger- und Verarbeiterinitiative „Die Lausitz schmeckt“ (DLS) von kleinen und mittleren Unternehmen der Land- und Ernährungswirtschaft arbeitet seit 2007 als Netzwerk für regionale Produkte zusammen. Regional hergestellte Lebensmittel und Lausitzer Spezialitäten stehen besonders im Mittelpunkt auch für das alljährliche Fachseminar. Die Einbindung der Argumente zu regionalen Kreisläufen und einer nachhaltigen Wirtscaftsweise in die Verbraucherinformation und Vermarktung werden be ... ...

Von: 09.11.2017Bis: 09.11.2017
Heide Spa Hotel & Resort

Die Fachtagung wird von der Sächsischen Interessengemeinschaft Ökologischer Landbau e. V. mit Unterstützung der LaNU veranstaltet. Wir laden alle Interessierten zum Erfahrungsaustausch und zur Diskussion aktueller Fragen im ökologischen Landbau ein. Das detaillierte Programm wird im September zur Verfügung stehen.

Von: 17.11.2017Bis: 18.11.2017
Schloss Siebeneichen

Der Staatsbetrieb Sachsenforst und die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt laden Sie herzlich zu dieser Veranstaltung ein, um mit uns ins Gespräch zu kommen, neue Partner kennenzulernen und sich fachlich weiterzubilden. Aktuelle Entwicklungen in der Waldpädagogik, Praxisbeispiele und Möglichkeiten zur Kooperation mit verschiedenen Partnern sowie der Erfahrungsaustausch untereinander stehen an diesen beiden Tagen im Käbschütztal im Vordergrund. Alle Waldpädagogen, die bis zu diesem ... ...

Von: 28.11.2017Bis: 28.11.2017
Haus der Kirche - Dreikönigskirche Dresden

Die Gewässertage 2017 werden unter dem Thema „Gewässerbelastende Spurenstoffe" stehen und deren Bewertung, Ursachen und Lösungsmöglichkeiten vorstellen. Das Programm wird Mitte des Jahres veröffentlicht.

Mai 2017

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Suche

Nie mehr eine Naturschutzveranstaltung in deiner Nähe verpassen!

Publikationen

Jahresprogramm der Akademie 2017

Das Faltblatt bietet eine Übersicht über die wichtigsten Veranstaltungen der Akademie 2017. Weitere Veranstaltungen und das aktualisierte Programm finden Sie hier auf der Internetseite.

Downloads

Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen der LaNU 2016

PDF (51.7KB)

Veranstaltungen und geführte Wanderungen Nationalparkregion

PDF (843.3KB)

Über uns

Bilden, Fördern, Bewahren, Gestalten - gemeinsam für Natur und Umwelt in Sachsen.