Lanu - Normale Ansicht

Beratungsgruppe: Qualitätssicherung

Wie kann eine hohe Qualität bei der Etablierung der BNE in den Bildungsbereichen geschaffen werden bzw. erhalten bleiben?

Die Beratungsgruppe erarbeitet Empfehlungen für bereichsübergreifende BNE-Qualitätsstandards. Die Gruppe soll dazu die bereits bestehenden Qualitätsmanagementsysteme vergleichen und hinsichtlich ihrer Eignung als bereichsübergreifender Qualitätsstandard bewerten.

Die Beratungsgruppe wird Empfehlungen für Kriterien zur Definition von BNE-Angeboten erarbeiten und die Übernahme bzw. Integration von BNE-Kriterien anderer Bundesländer prüfen.

Sie ist Teil der Maßnahme: „Erarbeitung bereichsübergreifender Qualitätsstandards für BNE durch die Landesarbeitsgemeinschaft im Dialog mit sächsischen Bildungsakteuren“
(Maßnahme der LS BNE, Punkt 9, S. 30).


Nächstes Treffen: Das letzte Treffen der Beratungsgruppe fand am 12. Juni 2020 statt. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die unter "Ansprechpartnerin/Leitung" genannte Person.

Ansprechpartnerin/Leitung: Anja Matthes, Landesstiftung Natur und Umwelt (Kontakt siehe rechte Spalte)

Hinweise: Bei Interesse an einer Mitarbeit in der Beratungsgruppe Qualitätssicherung melden Sie sich bitte bei Frau Matthes direkt.

Anja Matthes

Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt, Akademie
Riesaer Straße 7
01129 Dresden

+49 (0)351 - 814 16 620
E-Mail-Kontakt

Downloads

1. Sitzung BG Qualitätssicherung Protokoll Auszug

PDF (697.5KB)

2. Sitzung BG Qualitätssicherung Protokoll

PDF (669.8KB)

3. Sitzung BG Qualitätssicherung PPT Ablauf

PDF (678.9KB)

3. Sitzung BG Qualitätssicherung Synopse

PDF (731.1KB)

Präsentation CivixX Recherche

PDF (542.9KB)

Ziele und Aufgaben der BG Qualitätssicherung

PDF (447.1KB)