Lanu - Normale Ansicht

Beratungsgruppe: Strategie zur Weiterentwicklung der BNE in Sachsen

Wie wird BNE nach 2021 weiter implementiert und entwickelt? 

In der Sächsischen Landesstrategie BNE sind konkrete Maßnahmen nur für die Jahre 2019 und 2020 benannt, weil diese zum Doppelhaushalt 2019/20 angemeldet worden sind. Alle darüber hinaus gehenden Aktivitäten sind prinzipiell aufgezeigt, müssen aber im Laufe des Umsetzungsprozesses konkretisiert bzw. an Bedarfe und Umsetzungsmöglichkeiten angepasst werden. Daraus ergibt sich die Fortsetzung des Dialogprozesses und Beratung zur mittel- und langfristigen Weiterentwicklung des Umsetzungsprozesses.

Die Beratungsgruppe soll Empfehlungen zur mittel- und langfristigen Weiterentwicklung des Umsetzungsprozesses erstellen und darüber hinaus Ideen zur Gewinnung strategischer Partner entwickeln.

Die Beratungsgruppe ist Teil der Maßnahme: „Mitwirkung bei der Evaluation und Fortschreibung der
BNE-Landesstrategie“ (Maßnahme der LS BNE, Punkt 7.4, S. 28).

Nächstes Treffen: Mittwoch, 11. März 2020, um 14 Uhr im SMK, Raum 204
Aus Organisatorischen Gründen bitten wir Sie um Anmeldung zur Sitzung per E-mail.

Ansprechpartner/Leitung: Albrecht Handke, Sächsisches Staatsministerium für Kultus (SMK), albrecht.handke@smk.sachsen.de, +49 351 564-68615

Hinweise: Bei Interesse an einer Mitarbeit in der Beratungsgruppe Strategie zur Weiterentwicklung der BNE in Sachsen melden Sie sich bitte bei Herrn Handke direkt.

Albrecht Handke

Referat 36, Politische Bildung, Migration, Bildung für nachhaltige Entwicklung
Sächsisches Staatsministerium für Kultus
Carolaplatz 1
01097 Dresden

+49 (0)351 - 56 46 86 15
E-Mail-Kontakt

Downloads

BG Strategie PPT Präsentation SMK

PDF (398.9KB)

BG Strategie Protokoll 1. Sitzung

PDF (762.2KB)