Lanu - Normale Ansicht
Nie mehr eine Veranstaltung verpassen!
Bis:
Riedelhof

Das zweitägige Seminar (30.08. & 01.11.) richtet sich an alle diejenigen, die sich grundlegende Kenntnisse zur Bestimmung alter Obstsorten aneignen oder bereits vorhandene Kenntnisse zur Sortenbestimmung erweitern oder auffrischen wollen. Es werden die Grundlagen zur Sortenbestimmung vermittelt und dazu praktische Übungen durchgeführt. Während man sich im August den mittelfrühen Äpfeln und einigen Birnensorten zuwendet, liegt der Schwerpunkt im November eher bei den späten Apfelsorten. Es we ... ...

Am:
Braumuseum Torgau

Der NABU Sachsen koordiniert das Projekt "Quartierpaten für Fledermäuse gesucht". Das Seminar findet im Rahmen dieses Projektes als Kooperation mit der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt in Zusammenarbeit mit dem Stadt- und Kulturgeschichtlichen Museum Torgau und statt.Zunächst gibt es eine theoretische Einführung zu Gebäude bewohnenden Fledermäusen. Anschließend im praktischen Teil finden Begehungen mehrerer Fledermausquartiere im Stadtgebiet von Torgau statt.

Am:
Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal

Das eintägige Seminar richtet sich an alle diejenigen, die sich bereits grundlegende Kenntnisse zur Bestimmung alter Obstsorten im Kurs des Jahres 2018 aneignen konnten oder bereits erste Kenntnisse zur Sortenbestimmung haben und diese festigen wollen. Es wird kurz wiederholend auf die Grundlagen zur Sortenbestimmung eingegangen und dann werden Übungen zur Bestimmung durchgeführt. Während im Jahr 2018 gemeinsam mit den Teilnehmern die Grundlagen zur Anlage eines Kernherbariums vermittelt wurden, ...

Am:
Naturparkhaus Verein Dübener Heide e.V.

Das eintägige Seminar richtet sich an alle diejenigen, die für unsere Plattform RegioCrowd bereits als KoordinatorInnen und BeraterInnen in den 9 Regionen Sachsens aktiv sind oder es in neuen Regionen künftig sein möchten. Im ersten Teil des Seminars geht es darum, dass Thema Unternehmensengagement näher zu bringen. Hier können wir von den vielen Erfahrungen der Dübener Heide profitieren. Es wird auch genug Zeit für Fragen und Diskussionen dazu geben.Im zweiten Teil des Seminars wenden wir uns d ...

Bis:
Forstbotanischer Garten Tharandt / WaldErlebnisWerkstatt SYLVATICON

Invasivität ist eines der drängendsten Artenschutzprobleme unserer Zeit.Zugleich nimmt in der Zeit des Klimawandels das Interesse am Anbau nicht einheimischer Arten zu. Mit diesem Thema bewegen wir uns im Konfliktfeld Naturschutz, Landschaftsbau, Gartenbau und Forstwirtschaft. Was ist wünschenswert und was ist machbar?Gemeinsam werden Argumente gesammelt und diskutiert.Dieses Seminar bietet außerdem Ansätze zur Thematisierung und nicht Tabuisierung dieses Problemfeldes für Veranstaltungen mit un ...

Am:
Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt - Akademie

Die Europäische Union hat im Jahr 2014 eine Verordnung (1143/2014) zur Prävention und Bekämpfung invasiver Arten verabschiedet, die im Jahr 2015 in Kraft getreten ist. Diese regelt die Einfuhr und den Handel mit invasiven Arten, fordert aber gleichzeitig die Bekämpfung bereits bestehender Vorkommen. Die EU hat in der Folge eine Liste von Arten veröffentlicht, für die die Verordnung bindend ist. Unter den derzeit gelisteten 49 Arten befinden sich zehn Wasserpflanzenarten, weitere werden vermutlic ...

Bis:
Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt - Akademie

Auf den ersten Blick unscheinbar, erschließt sich die Vielfalt der Moose erst auf den zweiten Blick, am besten mit Hilfe von Lupe und Mikroskop. Sichere Ansprachen sind erst mit viel Erfahrung möglich.Dieser Kurs wendet sich an Interessierte, die schon Vorkenntnisse bzgl. der Bestimmung von Moosen mitbringen. Durch die Beschränkung auf max. 10 Personen wird eine intensive Betreuung gewährleistet.Im Rahmen des Kurses werden wir uns mit einigen häufigen Artengruppen näher befassen und die Differen ...

Bis:
Rittergut Limbach

Eine nachhaltige Entwicklung unserer Gesellschaft ist nur möglich, wenn die Menschen über das Wissen und vor allem die erforderlichen Kompetenzen zur Gestaltung genau dieser Prozesse in Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft verfügen. Doch wie kommt Mann und Frau dazu? Für die Umweltbildung bedeutet das, bestehende Bildungsangebote zu erweitern, neu auszurichten oder ganz neu zu entwickeln. Im Rahmen dieses praxisorientierten Kurses lernen die TeilnehmerInnen, unabhängig von ihrem bisherigen Wirken ...

Oktober 2019

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Suche

Äugen-App

Publikationen

Jahresprogramm der Akademie 2018

Übersicht der wichtigsten Veranstaltungen der Akademie der LaNU im Jahr 2018.

Downloads

Jahresprogramm der Akademie 2019

PDF (611.4KB)

Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen der LaNU

PDF (51.7KB)