Lanu - Normale Ansicht
Nie mehr eine Veranstaltung verpassen!
Bis:
Naturschutzzentrum Erzgebirge gGmbH

Waldameisen gehören zu den besonders geschützten Tierarten. Das dreitägige Seminar "Ameisenschutz im Freistaat Sachsen" bietet grundlegende Kenntnisse zur Durchführung von Not- und Rettungsumsiedlungen. Nach einer Abschlussprüfung kann das Ameisenheger-Zertifikat erworben.

Bis:
Landpension Neumann

Bei Untersuchungen und Erhebungen aller Art ist die Dokumentation der Objekte zur Nachweisführung unverzichtbar. Die Entnahme von Objekten aus der Natur für das Anlegen von Sammlungen kann aus Naturschutzgründen nicht mehr im früheren Umfang praktiziert werden. Eine schonende Alternative bietet die Fotografie, wenn folgende Voraussetzungen gegeben sind: 1. Beachtung der Naturschutzgesetzgebung (Fotoerlaubnis usw.) 2. Keine Beeinträchtigung der Objekte und deren Umfeld. 3. Beherrschung der fotogr ...

Bis:
Jugendherberge Plauen Alte Feuerwache

Binsengewächse und Sauergräser sind auf den ersten Blick unauffällig und viele Arten daher schwer voneinander zu unterscheiden. Sie spielen jedoch vor allem in feuchten und nassen Lebensräumen eine wichtige Rolle und bilden dort teilweise vegetationsprägende Dominanzbestände; zahlreichen Arten kommt zudem eine wichtige Zeigerfunktion bzgl. der Standortseigenschaften sowie der Geschichte und Nutzung der Bestände zu. Das Seminar will Teilnehmenden mit Grundkenntnissen eine Vertiefungsmöglichkeit a ...

Bis:
Presseler Heide- und Moorgebiet - Pensionsgasthof Heideschlösschen

Ziel des Vertiefungskurses ist es, bereits vorhandene Grundlagen zu festigen und Familien der am Boden jagenden Spinnen genauer zu betrachten.Den detaillierten Seminarablauf entnehmen Sie bitte dem Download.Der Kurs wird geleitet von Dr. Detlef Tolke.

Bis:
Grüne Schule grenzenlos e.V.

Um insbesondere Neulingen einen fachlich guten Einstieg in die Fledermauserfassung und -bestimmung zu bieten, möchte der Landesfachausschuss Fledermausschutz des NABU Sachsen im mittelsächsischen Hügelland Netzfänge durchführen. Die Region bietet abwechslungsreiche Habitate sowie Quartiere, die währende dieser Jahreszeit intensiv beflogen werden.Während der Erfassung wird sowohl praktisch als auch theoretisch auf Bestimmungsmerkmale der Tiere eingegangen.

Bis:
Naturschutzzentrum Erzgebirge

Der Workshop bietet ein einführendes Kennenlernen und die Bestimmung der wichtigsten in Sachsen vorkommenden Torfmoosarten.Der Kurs beinhaltet mikroskopisches Arbeiten im Seminarraum als auch Feldbestimmungen bei Exkursionen.Themen/Inhalte: s. Link zum Ablauf des Seminar

Mai 2021

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Suche

Äugen-App

Coronavirus

Unsere Veranstaltungsübersicht zeigt den derzeitigen Stand der Planung. Leider sind wir noch nicht sicher, welche der Angebote zum jeweiligen Termin wirklich stattfinden können. Wir behalten die Situation im Hinblick auf die Coronapandemie stets im Auge. Veränderungen bzw. erforderliche Absagen werden wir möglichst zeitnah auf dieser Seite bzw. bei den einzelnen Veranstaltungen mitteilen. Wir bitten dafür um Verständnis.


Bei allen Veranstaltungen sind immer die zum Termin geltenden Regelungen der Sächsischen Coronaschutzverordnung sowie das Hygienekonzept des Veranstalters zu beachten. Zu gegebener Zeit wird das Hygienekonzept der LaNU hier und jeweils bei den Informationen zum Angebot veröffentlicht.

Downloads

Faltblatt Natuerlebnistag 2021

PDF (242.7KB)

Famielenfreundliche Wanderungen in Sachsen am 2. Mai 2021

Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen der LaNU

PDF (51.7KB)

Veranstaltungsarchiv