Lanu - Normale Ansicht
Förderung der Artenvielfalt auf Grünflächen im Siedlungsraum

Förderung der Artenvielfalt auf Grünflächen im Siedlungsraum

Am:
Leipziger KUBUS

Grünflächen erfüllen verschiedene Funktionen im urbanen Raum. Überall dort, wo diese nicht genutzt/betreten werden, kann die Vielfalt von Pflanzen und Insekten durch eine angepasste Pflege gefördert werden. Aufgrund des Flächenumfanges in Kommunen, Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen kann damit ein großer Beitrag zur Förderung der Artenvielfalt geleistet werden.

Im ersten Teil der Veranstaltung werden fachliche Zusammenhänge sowie praktische Erfahrungen aus dem Projekt "Blühende Wiesen für Sachsens Schmetterlinge" als auch aus dem Alltag einer Kommune vermittelt. Diese umfassen die Themen angepasste Wiesenmahd und Mahdgutentsorgung auf bestehenden Flächen, Saatbettvorbereitung und Saatgutverwendung auf neu einzurichtenden Flächen sowie die zur Anwendung kommende Technik.

Der zweite Teil der Veranstaltung hat Workshopcharakter und dient der Ermittlung von Problemen bei der Umsetzung einer angepassten Pflege von Grünflächen sowie der Erarbeitung von Arbeitsmaterialien, die im Nachgang der Veranstaltung frei zur Verfügung gestellt werden.

Teilnahmevoraussetzung:

Für die Teilnahme wird eine Gebühr in Höhe von 45 € erhoben. Darin enthalten sind die Verpflegungskosten.

Hinweise:

Die Veranstaltung richtet sich an Vertreter von Kommunen, Eigentümer und Bewirtschafter von öffentlichen Parks und Gärten, Wohnungsgenossenschaften, Landschaftsplaner, Stadtgärtner und entsprechende (Umwelt)Bildungseinrichtungen

Ort

Leipziger KUBUS , Permoserstraße 15 , 04318 Leipzig ( in Google Maps aufrufen )

Zwei Säle mit einer Größe bis zu 481 Quadratmeter und 450 Menschen Foyer ist 550 Quadratmeter groß PC-Kabinett für 14 Personen Außerdem vorhanden ein Demo-Labor, ein Presseraum und ein Tagungsbüro, eine Tiefgarage mit 100 Stellplätzen Telefon: 0341 2352413 Telefax: 0341 235-2782 E-Mail: kubus-info@ufz.de

Katrin Weiner

Sächsische Landesstiftung
Natur und Umwelt

+49 (0) 351 81416 609
+49 (0) 351 81416 666
Email senden

Diese Veranstaltung ist bereits beendet.

Veranstaltungsunterlagen

Veranstaltungsflyer